Die Suche ergab 32 Treffer

von marry28
27 Jul 2018, 14:41
Forum: Leihmutterschaft
Thema: Leihmutterschaft in der Ukraine
Antworten: 39
Zugriffe: 22664

Re: Leihmutterschaft in der Ukraine

Wir haben gerade in Biotex Leihmutterschaftsprogramm in Anspruch genommen. Was kann ich sagen. Was das Programm betrifft, ist diese Erfolgsgarantie nicht nur in Wörter aber auch in Tat in Handlungen merkbar. Wir haben doch immer Sorgen gemacht, dass etwas schiefgehen kann oder es einfach nicht klapp...
von marry28
27 Jul 2018, 14:10
Forum: Adoption
Thema: Adoption/Leihmutter
Antworten: 7
Zugriffe: 11160

Re: Adoption/Leihmutter

Ich habe sehr oft solche Meinung gehört, warum man kein Kind adoptiert, sondern Leihmutterschaft in Anspruch nimmt. Aber die Anwort auf die Frage ist sehr leicht. Zurzeit ist es fast unmöglich ein Kind zu adoptieren. Man wartet ein paar Jahre, einige können 8-10 Jahre warten und dann ist man schon 4...
von marry28
27 Jul 2018, 13:42
Forum: Eizellenspende
Thema: Eizellspende
Antworten: 35
Zugriffe: 5456

Re: Eizellspende

Seit einiger Zeit habe ich sehr viel über Eizellspende gelesen und mich hat eine Frage immer interessiert " Warum ist sie in DE eigentlich verboten?". Ich kann noch verstehen, warum Leihmutterschaft verboten ist. Das Kind wird von einer anderen Frau ausgetragen und nach 9 Monaten muss sie ...
von marry28
19 Jul 2018, 10:45
Forum: Leihmutterschaft
Thema: Gut oder schlecht?
Antworten: 20
Zugriffe: 4062

Re: Gut oder schlecht?

Was haltet ihr von der Möglichkeit, als Paar eine Leihmutter für ein eigenes Kind zu bezahlen? Sollte das in D legalisiert werden? Auch Eizellspende ist ja hier verboten und viele Paare weichen nach Tschechien oder andere Länder aus. Als ich in den USA gelebt habe, habe ich ein paar Frauen kennen ge...
von marry28
18 Apr 2018, 11:01
Forum: Eizellenspende
Thema: Eizellspende
Antworten: 35
Zugriffe: 5456

Re: Eizellspende

Hallo für Alle, möchte auch meine Geschichte erzählen. Wir versuchen schon seit vielen Jahren schwanger zu werden, aber es hat noch nicht geklappt. Ungefähr zwei Jahre haben wir auf natürlichen Weg schwanger zu werden versucht, aber alle Versuche waren erfolglos und wir haben an die KiWu Klinik in D...
von marry28
07 Mär 2018, 12:08
Forum: Mänliche Unfruchtbarkeit
Thema: Depression
Antworten: 77
Zugriffe: 21261

Re: Depression

Depression und Frustration ist wie ein Nebeneffekt des unerfüllten Kinderwunsches. Wenn man schon viele Jahre versucht, schwanger zu werden, aber es klappt immer nicht und alle Versuche sind erfolglos, dann ist Depression nicht zu vereiden. Es tritt bei allen Frauen, die teilweise oder völlig unfruc...
von marry28
23 Jan 2018, 11:11
Forum: Ursachen für Unfruchtbarkeit
Thema: Psychologische Gründe für Unfruchtbarkeit
Antworten: 9
Zugriffe: 12947

Re: Psychologische Gründe für Unfruchtbarkeit

Ein Kind wird von vielen Paaren als Krönung ihres gemeinsamen Glücks gesehen. Doch nicht bei allen klappt es mit dem schwanger werden so einfach: Statistisch gesehen leiden derzeiteuropaweit etwa 15 Prozent der Paare unter einem unerfüllten Kinderwunsch. Der Grund ist nicht zwingend die Sterilität e...
von marry28
06 Dez 2017, 11:03
Forum: Eizellenspende
Thema: Soll Mann dem Kind erklären?
Antworten: 62
Zugriffe: 6915

Re: Soll Mann dem Kind erklären?

Ich finde, dass es hier nicht so große Notwendigkeit ist alles zu erzählen. Es ist doch keine Adoption, deshalb kann man in dieser Situation darüber verschweigen. Einige könnnen aber andere Meinung haben, ich werde doch darüber nicht sagen. Es kann natürlich Ausnahme sein, aber alles hängt von der S...
von marry28
15 Nov 2017, 11:11
Forum: Leihmutterschaft
Thema: Ja oder nein?
Antworten: 66
Zugriffe: 10330

Re: Ja oder nein?

Warum nicht? Schwule und lesbische Pärchen dürfen nun langsam auch vor dem Gesetz als Ehepaare gelten. Das wurde auch Zeit. Haben sie dann nicht auch das Recht auf eigene Kinder? Eine Familie? Ich bin sehr dafür, dass nun auch in Deutschland die Themen Leihmutterschaft und künstliche Befruchtung lib...
von marry28
27 Sep 2017, 15:20
Forum: Ursachen für Unfruchtbarkeit
Thema: Alter und Lebensweise als „Helfer“ der Unfruchtbarkeit
Antworten: 10
Zugriffe: 8166

Re: Alter und Lebensweise als „Helfer“ der Unfruchtbarkeit

Alter ist immer ein Problem, besonders für Frauen. Wir haben nur begrenzte Zeit für Kinderkriegen, aber es scheint so, dass immer mehr Frauen über diese Grenzen vergessen und denken, dass es nocht sehr viel Zeit ist. Aber wenn man irgendwann Kinder bekommen will, soll man darüber schneller Gedanken ...