Leihmutterschaft in den USA

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Tussen on 08 Apr 2015, 13:51

Für Leihmutterschaft in den USA braucht man gut situiert zu sein. Dort herrschen geldgierige Agenturen und Ärzte :D Mittelstandsleute können dies sich selbst nicht erlauben. Ich bin überzeugt- dort beutet man die Leihmütter nicht aus. :)
Tussen
 
Posts: 13
Joined: 04 Mar 2015, 10:45

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Petrolo on 14 Apr 2015, 22:13

Denis wrote:Wir waren auch in der Ukraine und haben diesen Weg noch nicht bereut. Es lohnt sich. Vielleicht geht es mit den USA besser, aber teuer heisst nicht immer sicher. Es ist wunderlich und eventuell unglaublich, aber der Gedanke mit den USA kam nie in unseren Sinn. Darum begaben wir uns in die Ukraine, nachdem wir Gespräche per Telefon und E-Mails gehabt haben.


Hallo Denis,

mein Mann und ich sind gerade dabei Informationen rund um die Leihmutterschaft zu sammeln. Wir haben zwar noch keinen Kontakt mit BioTexCom in Kiew aufgenommen aber das werden wir in der nächsten Woche machen. Darf ich mal fragen bei welcher Agentur Du in der Ukraine bist...
Ich finde es schade, das man doch ein bißchen verurteilt wird, wenn man von Leihmutterschaft in der Ukraine spricht. Ich meine die Leihmütter in den USA machen das ja nicht aus Gutmütigkeit, sondern weil sie ja auch damit eine Menge Geld verdienen...
Gruß Petra
Petrolo
 
Posts: 7
Joined: 11 Mar 2015, 15:09

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Denis on 15 Apr 2015, 09:18

Petrolo wrote:
mein Mann und ich sind gerade dabei Informationen rund um die Leihmutterschaft zu sammeln. Wir haben zwar noch keinen Kontakt mit BioTexCom in Kiew aufgenommen aber das werden wir in der nächsten Woche machen. Darf ich mal fragen bei welcher Agentur Du in der Ukraine bist...
Ich finde es schade, das man doch ein bißchen verurteilt wird, wenn man von Leihmutterschaft in der Ukraine spricht. Ich meine die Leihmütter in den USA machen das ja nicht aus Gutmütigkeit, sondern weil sie ja auch damit eine Menge Geld verdienen...

Wir waren in Biotex. Ich finde es auch überaus schlecht, dass man doch ein bißchen verurteilt wird, wenn man über die Ukraine spricht.
Denis
 
Posts: 18
Joined: 31 Oct 2014, 10:22

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Nicola on 12 Sep 2015, 13:55

Hallo, ;)
ich interessieren mich auf alle mögliche Varianten, die mit der LM verbunden sind. Ich habe so viele Information über die Kliniken in Europa recherchiert. Die besten Varianten waren in der Ukraine, Spanien und auch Tschechien. Die guten Bewertungen habe ich über BioTexCom gelesen. Trotzdem habe ich auch über diese Option in den USA gelesen. Wie alle geschrieben haben, es teurer als in Europa kostet. Das Geld spielt keine Rolle, sondern die Qualität ist immer wichtig. Meiner Meinung nach, soll man unbedingt die beste Variante des Preises und der Qualität suchen. Es ist auch deutlich, dass die Leihmutter soll nicht so weit von den Eltern wohnen. Man kann viel dabei diskutieren. Jeder wählt für sich selbst was für ihn das wichtigste ist. Niemand will sein Geld ohne Garantie ausgeben. Es ist recht. :!:
Viele Grüße!
Nicola
 
Posts: 17
Joined: 10 Sep 2015, 23:23

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Nina on 12 Sep 2015, 23:25

Hallo,
ich bin überzeugend, dass diese Option ein ernster Schritt ist. Deshalb soll man daran viel denken. Nicht nur das Geld, sondern auch die Distanz wichtig ist. In den USA sind diese Dienstleistungen sehr teuer, weil soll man vielleicht andere Möglichkeiten suchen. Ich hab´ so viele darüber gelesen. Deshalb werde ich die europäischen Länder empfehlen. Meiner Meinung nach ist die Ukraine eine gute alternative. Dieses Land liegt nicht so weit von Deutschland. Man kann leicht dorthin gehen. Die Qualität ist als in Europa. Obwohl der Preis nicht so hoch im Vergleich zu Europa ist. Die Medizin in diesem Land entwickelt sich sehr schnell. Es gibt viele neue Kliniken, in denen man diese Dienstleistungen benutzen kann. Z.B. die Klinik BioTexCom. Ich glaube, dass es eine gute Variante ist, um ein Kind mit Hilfe der Leihmutter zu bekommen.
Viele Grüße!
Nina
 
Posts: 17
Joined: 10 Sep 2015, 23:30

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Biggi on 15 Sep 2015, 09:52

Hallo zusammen,
ich habe viel darüber gelesen. Überhaupt ist die LM eine normale Option für Paare in den USA, weil dort so viele Frauen gibt, die bis 45 ihre Kariere bilden. Soweit ich weiß, kostet diese Dienstleistung nicht so billig als in Europa. Deshalb, glaube ich, dass das europäische Land die bessere Option ist.
LG
Biggi
 
Posts: 16
Joined: 15 Sep 2015, 09:35

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Len1991 on 17 Sep 2015, 22:07

Hey :)
Offen gesagt soll man gut verdienen, um die LM in den USA zu bezahlen. In diesem Land gibt es viele verschiedene Kliniken, aber die große Menge von ihnen bietet teurere Dienstleistungen. Ich glaube, dass man dieselbe Option in Europa machen kann, ohne das Qualitätsniveau zu verloren. Es wird sogar besser, weil das Kind keine große Distanz überwinden soll, um nach Heimat zu kommen. Aber die letzte Auswahl bleibt beim Ehepaar ;)
LG
Len1991
 
Posts: 15
Joined: 10 Sep 2015, 23:35

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Nutella on 19 Sep 2015, 23:07

Hallo Mädels :D
Leihmutterschaft ist eine moderne Option, die in vielen Ländern geboten wird. Manche Leute suchen nach Möglichkeiten, die das Problem der Kinderlosigkeit lösen können. In den USA finden viele Klinken statt, die diese Dienstleistung bieten. Aber man soll glauben, ob es keine Schwierigkeiten gibt, um ein Kind nach der Heimat zu bringen.
LG
Nutella
 
Posts: 15
Joined: 19 Sep 2015, 17:21

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby Lilli27 on 27 Sep 2015, 00:53

Hallo zusammen :D
Ich habe einen Artikel gelesen, der über das erste Prozedur der LM berichtet. Die USA waren ein Pacemacher in diesem Bereich. Ich glaube, dass die Qualität der Option immer noch gut ist. Aber das Preis enorm hoch ist. Deshalb soll man an andere Möglichkeiten denken.
Lilli27
 
Posts: 18
Joined: 10 Sep 2015, 23:18

Re: Leihmutterschaft in den USA

Postby penelope on 29 Sep 2015, 13:17

Bei so einer ernsthaften Frage soll man sich auf die Profi Ärzte wenden. Die Ukraine erzeugt bei mir gar kein Vertrauen. Es ist kaum zu glauben, dass die ukrainische Medizin auf dem höheren Niveau im Vergleich zu amerikanischen ist. Man soll vielleicht zwar mehr bezahlen, aber die Sicherheit und Zuverlässigkeit sind von großerer Bedeutung als das Geld.
penelope
 
Posts: 7
Joined: 29 Sep 2015, 12:59

PreviousNext

Return to Leihmutterschaft



cron