Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Hans142 on 07 Apr 2018, 18:52

Hallo Leute! Ich möchte eine Geschichte über meine Bekannte Emma erzählen. Vielleicht wird diese Information Jemanden helfen können. Sie war 48 und hatte ein Kind aus der ersten Ehe. Eines Tages lernte sie einen Mann Florian kennen, der etwas später ihr Ehemann wurde. Emma und Florian wollten gemeinsame Kinder. Leider konnte Emma nicht natürlich schwanger sein. Sie wandte sich an die Frauenärztin und wurde untersucht. Man wurde festgestellt, dass ihre Eizellen eine schlechte altersbedingte Qualität hatten. Darum brauchte sie eine Eizellspende, die in Deutschland verboten war. Darum entschied sie sich für Tschechien, um eine Eizellspende dort durchzuführen. Sie waren ein bisschen enttäuscht, dass nicht alles Personal dieser Klinik Deutsch verstanden hat. Nur ein Arzt und eine Beraterin, sprachen Deutsch. Trotzdem hatten sie ein Ziel und möchten es erreichen. Die Eizellspenderin wurde man für sie anonym ausgewählt ohne Fotos oder Video. Es war eine Studentin. Dabei mussten Emma und Florian einige Arzneien selbst kaufen. Sie hatte ein Paar Versuche durchgeführt und hatte drei Fehlgeburten in einer frühen Schwangerschaft. Sie konnte nicht ein Kind austragen. Emma war sehr verärgert und hatte sehr lange Depression. Dank ihrem Ehemann setzte sie weiter die Suche nach einer Reproduktionsklinik fort. Sie fand eine ukrainische Klinik. Eines Tages schrieb sie einen Brief dieser Klinik. Dann fuhren Emma und Florian nach Belgien, wo die Vertretung der BioTexcom-Klinik war. Dort hatten sie ein informatives Gespräch. Nach langen Gedanken und Gespräche entschieden sie sich eine Leihmutterschaft in der Ukraine durchzuführen. In der Zeit fuhren sie in die Ukraine und unterschrieben einen Vertrag mit der Klinik. Sie waren positiv mit den Dienstleistungen der Klinik überrascht: die Abholung vom Flughafen, eine Hotelunterkunft, und die Verpflegung. Und dazu sprach und verstand das Personal Deutsch. Sie mussten nicht zusätzlich Arzneien oder noch etwas kaufen. Alles war im Vertragspreis erhalten. Dann erhielten sie den Zugang zur Datenbank der Eizellspenderinnen. Sie konnten selbst eine Eizellspenderin dank der Fotos und Video über sie wählen. Da Emma ein Kind nicht austragen konnte, brauchte sie die Hilfe einer Leihmutter. Was eine Leihmutter betrifft, so wurde sie ein Frauenarzt gewählt. Die Eizelle einer Eizellspenderin wurde vom Samen des Ehemanns Florian befruchtet und an eine Leihmutter übertragen. Von zweitem Mal wurde eine Leihmutter schwanger sein. Nur seit 12 Woche konnten Emma und Florian sie kennengelernt. Ein Kind wurde vorzeitig geboren. Zwei Monate verbrachte es in der Klinik. Zum Glück ist es mit ihm jetzt alles gut. Auch sie hatten keine Probleme mit den Papieren. Diese Familie ist jetzt glücklich und bedauerte nicht, dass die Hilfe einer ukrainischen Leihmutter benutzte.
Hans142
 
Posts: 11
Joined: 22 Mar 2018, 15:21

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Andrea785 on 08 Apr 2018, 19:28

Vielen Dank für diese Information! Dieses Paar, wie andere unfruchtbare Paare, hatte so viel erlebt. Zum Glück haben sie ein gemeinsames Kind. Ich freue mich sehr darüber. Könnten Sie mir erklären, ob diese Familie zusätzliche Kosten für eine neue Schwangerschaft einer Leihmutter zahlen musste? Wie viele Versuche sind kostenlos bis eine Leihmutter schwanger wurde? Dabei wurden diese Versuche einer und dieselben Leihmutter gemacht?
Andrea785
 
Posts: 15
Joined: 22 Mar 2018, 15:17

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Hans142 on 08 Apr 2018, 21:04

Meine Bekannte Emma ist jetzt mit ihrem Ehemann im siebenten Himmel vom Glück. Emmas Geschichte hat mir ans Herz gegriffen und ich wollte es den anderen Leuten erzählen. Ich bin froh, dass diese Info für Sie nützlich war! Diese Familie hatte keine zusätzlichen Kosten für eine neue Schwangerschaft einer Leihmutter gezahlt. Das alles war im Vertragspreis enthalten. Alle Versuche sind kostenlos bis eine Leihmutter schwanger wurde. Wenn eine Leihmutter nicht schwanger wurde, wurde eine Hilfe einer andern Leihmutter gebraucht.
Hans142
 
Posts: 11
Joined: 22 Mar 2018, 15:21

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Andrea785 on 09 Apr 2018, 19:16

Ich danke für Ihre Antwort. Sie haben mir geholfen, alles gut zu verstehen. Noch möchte ich einige Fragen an Sie stellen. Wurde gleichzeitig die Hilfe von zwei oder mehr Leihmutter gebraucht? Ist es möglich während der Schwangerschaft einer Leihmutter noch einen Vertrag zu unterschreiben? Zum Beispiel, die Eltern möchten einen Bruder oder Schwester für das Kind haben.
Andrea785
 
Posts: 15
Joined: 22 Mar 2018, 15:17

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Hans142 on 09 Apr 2018, 21:50

Keine Ursache zu danken. Ich beantworte gerne Ihre Fragen. In dieser Klinik praktiziert man nicht die gleichzeitige Befruchtung mehrerer Leihmütter. Wenn eine Leihmutter nicht schwanger war, braucht man eine Hilfe einer anderen Leihmutter. So viel ich weiß, die Eltern können einen anderen Vertrag nur dann unterschreiben, wenn sie schon einen Kinderpass haben. Emma erzählte mir, dass sie noch von einer Tochter träumte. Sie stellte ähnliche Frage an den Klinikmanager und bekam dieselbe Antwort.
Hans142
 
Posts: 11
Joined: 22 Mar 2018, 15:21

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Silke Bauer on 10 Apr 2018, 13:51

Hallo an alle! Ich habe schon mal hier über meine Schwester, die auf natürliche Weise nicht schwanger werden kann, geschrieben. Sie sucht jetzt auch die Reproduktionsklinik und vielleicht nimmt sie diese Biotexcom Klinik in Anspruch. Hans, sagen Sie mir bitte, wieviel Zeit braucht man, um eine Leihmutter zu finden? Wie lange hat Ihre Bekannte Emma gewartet?
Silke Bauer
 
Posts: 5
Joined: 14 Mar 2018, 16:23

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Hans142 on 11 Apr 2018, 13:19

Hallo, Silke! Ich freue mich, dass ich Ihnen helfen kann. Meine Bekannte Emma zögerte auch bei der Wahl einer Reproduktionsklinik lange. Dank dem Internet, Videos und Kommentare verschiedener Leute konnte sie einen Brief an dieser Klinik schreiben und später einen Wahl treffen. Emma erzählte mir, die Zeit der Suche einer Leihmutter hängt von der Art des Vertrags ab. Sie hatten "Leihmutterschaftsprogramm VIP Paket" für 49.900 Euro gewählt, da sie nicht lange warten wollten. Sie warteten zwei Monate bis man fand eine Leihmutter. Welches Programm dieser Klinik will Ihre Schwester wählen?
Hans142
 
Posts: 11
Joined: 22 Mar 2018, 15:21

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Silke Bauer on 11 Apr 2018, 16:09

Grüß dich Hans, ich weiß noch nicht genau, was für ein Programm möchte meine Schwester wählen. Sie muss zuerst alles bis in die kleinste Einzelheiten erfahren, per Email mit dieser Klinik kontaktieren, alle Vor- und Nachteile im Auge behalten. Das letzte Video, die meine Schwester auf YouTube-Kanal von Biotexcom gesehen hat, hat Sie sehr beeindruckt https://www.youtube.com/watch?v=FRm2agv_0aY&t=1057s. So ausführlich hat man alles erklärt, genau Schritt für Schritt.
Silke Bauer
 
Posts: 5
Joined: 14 Mar 2018, 16:23

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Hans142 on 12 Apr 2018, 18:22

Ich bin mit dir Silke völlig einverstanden. Es ist sehr wichtig, gut informiert zu sein, damit keine Zweifel bei der Wahl der Klinik waren. Ich hatte auch dieses informative Video gesehen. Es hatte man den Schleier von dieser Reproduktionsklinik gerissen. Alles war sehr verfügbar und klar gezeigt und erzählt. Vor kurzem las ich einen Blog eines glücklichen Vaters, dank Biotexcom konnte er mit seiner Frau endlich Eltern werden https://mybloghans.tumblr.com/post/1713 ... ted_post=1 . Vielleicht wird diese Info für deine Schwester auch nützlich.
Hans142
 
Posts: 11
Joined: 22 Mar 2018, 15:21

Re: Lang erwartetes Geschenk des Schicksals

Postby Helga234 on 16 Apr 2018, 14:59

Hallo Hans. Nach dem Lesen der Geschichte deiner Bekannten, die vielen Frauen mit dem Kinderwunsch bekannt ist, hatte ich lange gedacht darüber. Ich bin herzlich glücklich für Emma. Nichtsdestoweniger bleiben Zweifel über die Wahrhaftigkeit all dessen. Warum wollte deine Freundin selbst ihre Geschichte nicht mit anderen teilen, und du selbst schreibst alles? Es scheint unglaubwürdig.
Helga234
 
Posts: 6
Joined: 22 Mar 2018, 15:13

Next

Return to Leihmutterschaft



cron