Erfahrung mit LM)

Re: Erfahrung mit LM)

Postby Sabina777 on 09 Jul 2012, 10:04

Liebe Maria82, wir haben noch im August 2011 ein Baby eben dank dem Leihmutterschaftsprogramm dieser ukrainischen Klinik bekommen. Ich weiss nicht, was für Internetbeitrage du gefunden hast, aber bei uns war alles tipptopp.
Ich hoffe, dass du dein Kleinchen bekommst oder schon bekommen hast!

LG Sabina
Sabina777
 
Posts: 12
Joined: 09 Jul 2012, 07:58

Re: Erfahrung mit LM)

Postby Mini on 14 Mar 2013, 14:47

Hallo an alle,
ich versuche schon 8 langen Jahren schwanger zu werden, aber erfolglos. Wir hatten mit meinem Mann schon keine Hoffnung mehr. Ich bin ja schon 48. Dann habe ich im Internet erfahren, dass man in der Ukraine Leihmutterschaftsprogramm machen kann. Wir haben ein bisschen Angst das in der Ukraine zu machen, aber unser Kinderwunsch ist zu groß und wir sind bereit diese Chance auszunutzen. Im April haben wir schon einen Termin bei der Klinik in der Ukraine, das bringt uns Optimismus.
Mini
 
Posts: 1
Joined: 14 Mar 2013, 13:42

Re: Erfahrung mit LM)

Postby waynes on 12 Mar 2014, 15:31

hallo zusammen,
wir haben im oktober 2012 in den usa/san diego einen sohn mit LM bekommen. bei ernst gemeintem interesse könnt ihr uns gerne unter olca73@gmail.com kontaktieren.
bei allen möglichkeiten ist USA/Californien die sicherste und "legalste" lösung, wenn gleich auch die teuerste, aber auch professionellste.
waynes
 
Posts: 7
Joined: 12 Mar 2014, 15:03

Re: Erfahrung mit LM)

Postby sternchen9878 on 26 Mar 2014, 15:03

Hallo!
Wir sind ein Paar aus Deutschland, das ein riesiger Wunsch nach einem Kind hat. Da ich nach der Operation keine Gebärmutter mehr habe, kann das Kind selbst nicht gebären. Wir haben uns entschieden die Leihmutterschaft machen. Haben uns lange überlegt in welchem Land können wir Leihmutterschaft machen, da es in Deutschland verboten ist. Unsere Wahl fiel auf die Ukraine. Ukraine ist günstiger im Vergleich zu USA zum Beispiel. Außerdem haben wir viele gute Bewertungen im Internet über die Reproduktionsmedizin in der Ukraine gelesen. Man hört aber nicht immer schönes über die Ukraine, und darüber machen wir Sorgen. Teilen Sie bitte Ihre Erfahrung mit Leihmutterschaft in der Ukraine. Wir freuen uns auf jede Antwort. :D
Carla
sternchen9878
 
Posts: 2
Joined: 26 Mar 2014, 14:50

Re: Erfahrung mit LM)

Postby Arianna on 31 May 2014, 21:40

LindaO wrote:Hallo alle zusammen!
Ich möchte gerne mit euch unseres Glück teilen. Vor einem Jahr haben wir uns für das Leihmutterschaftsprogramm entschieden. Dieses Programm haben wir in Kiew durchgemacht. Wir haben zuerst die Leihmutter ausgesucht. Die Kindererwartung war quälend und aufregend gleichzeitig. Nach der Ultraschalluntersuchung haben wir erfahren, dass wir Zwillinge haben! Wir konnten das kaum glauben! Und schon am Mai sind die Kleinen auf die Welt gekommen!! Zwei Mädchen. So glücklich waren wir mit meinem Mann noch nie. Natürlich mussten wir zuerst viele Dokumenten ausstellen. Wir waren mit den Kindern in der Ukraine zusammen etwa drei Monaten. Das war natürlich einbißchen anstrengend aber das war der Mühe wert. Vor eine Woche haben wir schon bei der Botschaft die Kinderpässe bekommen. Und jetzt sind wir salle vier schon zu Hause. Wir sind die glücklichste Familie der Weli!
P.S. Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter von BioTexCom (Klinik, die uns heholfen hat, eine vollwertige Familie zu werden)


Hallo Linda,

aus welchem Land kommst Du??

LG

Arianna
Arianna
 
Posts: 2
Joined: 31 May 2014, 21:22

Re: Erfahrung mit LM)

Postby Anne Kamin on 12 Nov 2014, 22:39

Hallo,

neulich habe ich eine Geschichte über die Leihmutterschaft gelesen. Die ist eigentlich sehr traurig. Denn die leibliche Mutter starb drei Tage bevor der Geburt des Kindes. Die beste Freundin, die zugleicht auch die Leihmutter ist, kümmert sich jetzt mit dem Vater um das Kind. Ist das ein Glück? Welche Rolle spielt hier die Leihmutterschaft? Kann man in diesem Fall über "glückliche Eltern" sprechen?
Anne Kamin
 
Posts: 45
Joined: 10 Jul 2014, 09:02

Re: Erfahrung mit LM)

Postby Imma on 05 Sep 2017, 09:32

Wenn man sich bloß die Webpages von KI-Wu Zentren anschaut, sieht er ja keine strahlende Leihmutter, die erzählt, wie wunderbar es war, einem ausländischen Paar zum Kind zu verhelfen. Dort stellen sich aber die Paare, die sich an Reproduktionsmedizin gewendet haben, wie überglückliche Kleinfamilien. Auf diesen Bildern sind immer bloß zwei Elternteile: es fehlt der Samenspender, die Eizellspenderin oder die Leihmutter. Durch diese arkadischen Bilder wird aber das Millionen Geschäft kaschiert…
Imma
 
Posts: 13
Joined: 15 Mar 2016, 13:29

Re: Erfahrung mit LM)

Postby marry28 on 20 Sep 2017, 10:46

Meine Bekannten haben ihre erste Leihmutterschaft in den USA erstmal in Anspruch genommen, aber die Preisen sind dort wirklich zu hoch. Sie haben ihr Kind bekommen, aber ehrlich gesagt, hat ihnen dort die Leihmütter überhaupt nicht gefallen. Sie habe vor kurzem über ukrainische Klinik erfahren. Sie wollen schon seit langem wieder versuchen, aber es war für siezu teuer wieder es in den USA zu machen, aber in der Ukraine ist es möglich und dort können sie es sich leisten.
marry28
 
Posts: 25
Joined: 26 Jun 2017, 09:32

Previous

Return to Leihmutterschaft



cron