pro und kontra

Re: pro und kontra

Postby Lucky on 19 Jan 2012, 12:55

Susanne wrote:Hallo Leute
Mein Mann ist gegen Adoption. Er will unbedingt eine Leihmutterschaft. Aber ich habe Angst, dass nach der Geburt möchte die Leihmutter das Kind behalten. :?



Wenn die Frau kann nicht ein Kind austragen und die Leihmutterschaft ist die einzige Möglichkeit – warum denn nicht? Alle Frauen, die Kinder für andere Menschen austragen, abgeben dann die kleinen. Es steht im Vertrag.
Lucky
 
Posts: 3
Joined: 05 Aug 2011, 10:56

Re: pro und kontra

Postby LindaO on 19 Jan 2012, 13:04

Vielen dank, Lucky

Die Frage ist ja interessant und umstritten. Es ist auch sehr wichtig eine gesunde und ehrliche Leihmutter zu finden.
LindaO
 
Posts: 5
Joined: 05 Aug 2011, 10:51

Re: pro und kontra

Postby GreenBee on 19 Jan 2012, 15:06

Hallo::)

Susanne, dein Mann hat recht. Nach der Geburt bekommt Ihr unbedingt eueres Kind! Es ist im Vertrag vorgesehen und laut dem Vertrag sind die Kunden die Eltern des Kindes. Leihmutterschaft ist die einzige Möglichkeit! Also, lasst ihr alle Rücksichten fahren und benutzt diese Gelegenheit. Leihmutterschaft ist ebenfalls nicht schlimm. ;)
GreenBee
 
Posts: 6
Joined: 05 Aug 2011, 11:06

Re: pro und kontra

Postby Sabina777 on 09 Jul 2012, 09:28

Hallo :)

Ich bin mit Lucky und mit GreenBee ganz einverstanden! Natürlich bekommst du mit Hilfe der Leihmutterschaft dein eigenes Kind. Und das ist ganz gefahrlos, weil alles im Vertrag vorgesehen ist.

Mindestens kann ich für ukrainische Kliniken Garantie übernehmen, weil ich und mein Mann selbst ein wunderbares Kleinchen jetzt haben. Bedanken bei der Klinik Biotexcom :D

LG
Sabina777
 
Posts: 12
Joined: 09 Jul 2012, 07:58

Re: pro und kontra

Postby Hundeblume on 10 Jul 2012, 12:20

Hallo Mädels!
Ich hab solche Situation: meine Frau hat Endometriose, aber wir möchten das Baby bekommen. Ich will sicheres Leihmutterschaftsprogramm finden, in der Ukraine oder in Georgien. Und mein Frauchen verwendet sich für Adoption. Wer weiß einen Rat?
Hundeblume
 
Posts: 3
Joined: 10 Jul 2012, 11:43

Re: pro und kontra

Postby Sabina777 on 10 Jul 2012, 12:28

Hundeblume wrote:Hallo Mädels!
Ich hab solche Situation: meine Frau hat Endometriose, aber wir möchten das Baby bekommen. Ich will sicheres Leihmutterschaftsprogramm finden, in der Ukraine oder in Georgien. Und mein Frauchen verwendet sich für Adoption. Wer weiß einen Rat?

Jeder Weg hat seine Vorzüge ;) Aber bei der Leihmutterschaft bekommt ihr ihr eigenes Kind. Es ist wichtig, nicht wahr?
Sabina777
 
Posts: 12
Joined: 09 Jul 2012, 07:58

Re: pro und kontra

Postby Hundeblume on 10 Jul 2012, 12:45

Sabina777 wrote:Aber bei der Leihmutterschaft bekommt ihr ihr eigenes Kind.

Sabina, ich bin ganz einverstanden und halte mit meiner Meinung nicht hinter dem Berg 8-) Aber es gibt noch eine Scwierigkeit... wir sind Christenleute, und meine Helga zweifelt an der Leihmutterschaft, ob es ein Fehltritt ist...??
Hundeblume
 
Posts: 3
Joined: 10 Jul 2012, 11:43

Re: pro und kontra

Postby Sabina777 on 10 Jul 2012, 12:56

Das ist aber Unsinn... Sagen Sie Ihrer Frau, dass man an keinem Ort in der Heiligen Schrift die Leihmutterschaft eine Sünde nennt :)
Lg
Sabina777
 
Posts: 12
Joined: 09 Jul 2012, 07:58

Re: pro und kontra

Postby Zitta on 12 Jul 2012, 18:37

Hallo Leute
Ich möchte auch der Diskussion teilhaftig werden

Hundeblume wrote:Sabina, ich bin ganz einverstanden und halte mit meiner Meinung nicht hinter dem Berg 8-) Aber es gibt noch eine Scwierigkeit... wir sind Christenleute, und meine Helga zweifelt an der Leihmutterschaft, ob es ein Fehltritt ist...??


Der Fall der Leihmutterschaft wurde im Alten Testament geschrieben. Eine Sklavin hat für Abraham das Kind ausgetragen, weil seine Frau nicht in der Lage war schwanger zu werden.
Zitta
 
Posts: 2
Joined: 15 May 2012, 17:22

Re: pro und kontra

Postby Rose on 10 Jan 2013, 17:00

Hallo,

ich überlege mir schon lange ob ich Leihmutterschaft machen soll. Ich möchte sehr meine eigene Kinder haben. Das ist meinen größten Wunsch. Leihmutterschaft ist die letzte Chance für uns das Kind mit unseren Genen zu haben. Ich habe doch ein bisschen Angst. In einem Artikel ging es um ein deutsches Paar, das Leihmutterschaft in Indien gemacht hat und mit dem Kind nach Deutschland nicht ausreisen konnte. Jetzt mache ich mir Gedanken, ob es doch unsicher ist, eine Leihmutterschaft im Ausland zu machen...
Rose
 
Posts: 1
Joined: 09 Jan 2013, 16:42

PreviousNext

Return to Leihmutterschaft



cron