Leihmutterschaft als Alternative

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Gwen on 17 Jan 2012, 13:45

Ich finde es auch gut. Das EInzige das mich stören könnte, das die Mutter das Kind doch behlaten möchte.
Gwen
 
Posts: 3
Joined: 06 Oct 2011, 15:30

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Melina on 17 Jan 2012, 13:59

Hallo zusammen
Ich kann vermuten, dass einige Leihmütter Kinder austragen, weil sie den kinderlosen Paaren helfen möchten. Aber meiner Meinung nach, werden die meisten es wohl eher aus finanziellen Grunden machen.EIne Schwangerschaft ist ein sehr große Anstrengung für dem Körper und ne emozionalle Anstrengung. Frau spürt dieses Kleine monatelang und dann soll sie dieses kleine Wesen abgeben. Das kann nicht ganz ohne Gefühle abgeht. Wie ist der richtige Grund? Was meint ihr?
Melina
 
Posts: 4
Joined: 30 Jul 2011, 15:30

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Nara on 17 Jan 2012, 14:55

Ich finde es in Ordnung, wenn ein Paar selbst aus physischen Gründen keine Kinder bekommen kann. Wenn sie "ihr Baby" vom ersten Tag an heranwachsen sehen wollen, finde ich absolut nichts verwerfliches dran.

Allerdings aus dem Grund "Ach, ich will nicht schwanger sein, weil ich ja Streifen oder Hängebrüste bekommen könnte" kann ich es mir absolut nicht vorstellen und finde in so einem Fall eine Leihmutter zu nehmen nicht sooo toll.
Nara
 
Posts: 4
Joined: 09 Jul 2011, 15:30

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Marlene on 17 Jan 2012, 15:11

Hi
Ich finde nicht, dass die Leihmutterschaft etwas verwerliches ist. Ich denke nicht , dass die Leihmütte arme, ausgebeutete Frauen sind sondern welche die das durchaus durchdacht haben. Uns die Leihmutterschaft ist der EINZIGE Weg für die Familien, die keine Kinder auf "traditionellen" Weg bekommen können.
Marlene
 
Posts: 5
Joined: 10 Jun 2011, 15:30

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Vanessa on 17 Jan 2012, 15:36

Das interessant sein könnte:
Der erste Fall der Leihmutterschaft Kind wurde noch im Alten Testament (Genesis 16) zwei tausend Jahre vor Christus beschrieben. Damals wurde die Dienerin Hagar eingeladen, um als Leihmutter das Kind von Abraham auszutragen, dessen Frau nicht in der Lage war, schwanger zu werden.
Interessant, oder?
Vanessa
 
Posts: 6
Joined: 15 Aug 2011, 15:30

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Jana on 17 Jan 2012, 15:51

Guten Tag.
Also, ich könnte eine Leihmutter sein, dass kann ich mir schon vorstellen.
Und ich könnte mir auch vorstellen, das eine Leihmutter für mich ein Kind in die Welt bringt, falls ich nicht schwanger werden könnte.
Jana
 
Posts: 5
Joined: 28 Apr 2011, 15:30

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Emilie on 21 Dec 2012, 10:48

Hallo an alle,
ich möchte sehr die Kinder haben. Für mich wäre die Lösung die Leihmutterschaft. Aber mache mir viele Gedanken. Aus den religiösen Gründen bin ich unsicher, ob ich sowas machen soll. Das macht mich fertig...
Emilie
 
Posts: 1
Joined: 21 Dec 2012, 10:46

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Dora on 21 Dec 2012, 16:06

Hi Emilie,
ich sehe nichts amoralisches in der Leihmutterschaft. Es gibt die Mütter die ihre eigene Kinder lassen, die eigene Kinder nicht wollen, diese Frauen müssen sich Sorgen machen, nicht Du. Wenn du dich ein Kind sehr wünschst, sollst du doch Leihmutterschaftprogramm versuchen. Wenn du tatsächlich dich ein Kind wünschst, dann wird der Gott dich segnen!
Dora
 
Posts: 2
Joined: 21 Dec 2012, 16:02

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Carola on 21 Dec 2012, 16:59

Ich würde selbst Sorgen machen. Leihmutterschaft ist irgendwie wider die Natur. Die Frau wurde geschafft um ihre eigene Kinder auszutragen und bekommen. Ich habe nichts gegen Leihmutterschaft, aber doch macht man sich Gedanken...
Carola
 
Posts: 1
Joined: 21 Dec 2012, 16:56

Re: Leihmutterschaft als Alternative

Postby Dora on 09 Jan 2013, 15:39

Wenn die Frau kann das Kind nicht selbst austragen, und die andere Frau ist willig ihr zu helfen, dann sehe ich kein Problem hier.
Dora
 
Posts: 2
Joined: 21 Dec 2012, 16:02

PreviousNext

Return to Leihmutterschaft



cron