Frage der Epigenetik

Re: Frage der Epigenetik

Postby naDin on 09 Sep 2017, 00:41

Auch wir überlegen nach 6 erfolglosen Versuchen eine EZSP zu machen. Ich bin zwar erst 34 aber trotzdem möchte ich nicht noch unzählige Versuche unternehmen und mich in ein paar Jahren dann doch dafür entscheiden. Von Epigenetik hatte ich vor deinem Beitrag noch nichts gehört und leider auch nichts wirklich Gutes darüber im Zusammenhang mit EZSP gefunden. Wir haben uns nach einem Telefongespräch mit der Klinik für EZSP entschieden und hoffen natürlich das es gut geht. Es hat uns jedenfalls wieder Hoffnung gegeben. Natürlich muss es jeder selbst wissen, aber ich mache mir auch keine Gedanken darüber ob und wie wir es sagen. Für mich wird es mein Kind sein. Was ich über die Mutter weiß war nur für mich für die Auswahl interessant, alles andere finde ich nicht wichtig, da es ein eigener kleiner Mensch sein wird mit einer eigenen Seele. Ich wünsche dir viel Kraft, wie auch immer du dich entscheidest. LG
naDin
 
Posts: 232
Joined: 14 Jun 2016, 18:25

Previous

Return to Eizellenspende



cron