Wechseljahre total enttäuscht!

Re: Wechseljahre total enttäuscht!

Postby Nala on 26 Sep 2018, 17:33

Hattest du dran gedacht, eine Kinderwunschbehandlung durchführen zu lassen? Ich weiss… das ist immer eine schwierige Entscheidung. Niemand kann Dir sagen, ob Du es irgendwann bereuen wirst, wenn Du diese Behandlung nicht machen tust. Was sagt Dein Herz dazu? Natürlich hat jede Frau noch ein bisschen Zeit...denkt man! Es gibt Frauen, die schon mit 20 in die vorzeitigen Wechseljahre kommen und es gibt Frauen, die mit Ende 45 immer noch ihre Periode haben. Aber wann ist die richtige Zeit? Erkundige Dich erstmal über die Möglichkeit einer Kinderwunschbehandlung. Jede Behandlung birgt Risiken, jedes Medikament ob verschreibungspflichtig, oder nicht ebenfalls. Es können Ehen zerbrechen, aber auch festigen, weil man diesen Schritt gemeinsam geht. Informiere Dich und lass alles erstmal sacken. Wenn irgendwann der Wunsch nach einem Kind kommt und sich festigt, dann wirst Du Deine Chancen wahrnehmen. Selbst wenn die Schwimmer Deines Partners nicht so gut, oder Deine Eizellen nicht mehr brauchbar sind, gibt es immer noch Wege zu einem Kind; auch wenn es dann vielleicht kein genetisches Kind von Euch mehr sein wird. Alles Liebe für Euren Weg
Nala
 
Posts: 410
Joined: 21 Jul 2016, 23:43

Re: Wechseljahre total enttäuscht!

Postby notyours on 23 Feb 2019, 00:19

Ich habe ähnliches erlebt und kann etwas darüber sagen. Ein erhöhter FSH Wert deutet darauf hin, dass der Körper ordentlich Gas geben muss um die EZ reifen zu lassen. Dies ist zum Beispiel zum Ende hin, wenn Frau in die Wechseljahre kommt, der Fall oder wenn eine Eizellreifestörung vorliegt. Typisch dafür ist, dass US Follikelgröße und hormonwerte nicht zusammen passen... Der Körper überholt sich quasi selbst. Die daraus resultierende EZ ist dann meist noch nicht reif genug und es kommt zu einem unreifen Eisprung... Sprich es sieht zwar alles nach ES aus, aber das daraus resultierende Ei ist nicht brauchbar.
Eine reine Betrachtung des FSH ist dafür aber nicht ausreichend. Den FSH wert bestimmt man eigentlich an ZT 1-3, da sollte er bei Max 10 liegen. Alles drüber zählt man als erhöht und zu den Wechseljahren. Um den ES herum bestimmt man Östrogen und LH. Am Östrogen erkennt man in etwa den Reifegrad der Eizelle und am LH wann der ES ist. Nach es bestimmt man Östrogen und Progesteron und kann dann sagen ob es ein sauberer Eisprung war. Wurde bei dir mal versucht mit einem Medikament. Ruhe reinzubringen und dann in einen stimulierten Zyklus zu starten? Also weiss nicht, wie ich dir helfen kann.
notyours
 
Posts: 65
Joined: 30 Sep 2018, 18:22

Previous

Return to Eizellenspende