fremde kinder lieben

fremde kinder lieben

Postby eva2Abel on 24 Apr 2017, 03:03

Könnt ihr fremde Kinder lieben? Oder gibt es da eine Hemmschwelle und es geht nur mit den eigenen? Was, wenn fremde Kinder süßer, angenehmer und pflegeleichter sind als das eigene? Was, wenn ihr fremde Kinder aus irgendwelchen Gründen leiden seht (weint, keine Aufmerksamkeit durch eigene Eltern, kein vernünftiges Spielzeug, asoziale Familienverhältnisse Kind eines neuen Partners? Ist die Hemmschwelle emotional oder finanziell? Seht ihr Euch als generell kinderlieb?
eva2Abel
 
Posts: 434
Joined: 14 Mar 2016, 16:25

Re: fremde kinder lieben

Postby notyours on 23 Mar 2019, 16:10

Das ist eine seeeehr persönliche Meinung und Entscheidung! Wir haben mit meinem Mann in der Ukraine eine Eizellspende machen lassen, dort ist aber alles anonym, man kann nur Merkmale der Frau wählen. Heute bin ich schon TF+15 und am Montag BT. Also ich wollte keine Freundin oder Bekannte als Spenderin, denn wenn sich eine Schwangerschaft einstellt, glaube ich nicht, dass es ohne Komplikationen abgeht. Könnte mir vorstellen, dass die ja in deinem Umfeld lebende Spenderin Ansprüche stellt und es im Streit dir gegen den Kopf wirfst, dass du nur wegen ihr ja ein Kind hast und so weiter, also das wäre mir persönlich zu heikel. Klar kann es auch ohne Zank etc. von statten gehen, aber mir wäre es nix. Bei uns in der Klinik hat allein die Behandlung (also IVF, Medis der Spenderin, Untersuchungen der Spenderin) EUR 9.900 gekostet, dazu kommt aber auch Hotel. Wünsche dir viel Glück für deinen weiteren Weg!
notyours
 
Posts: 65
Joined: 30 Sep 2018, 18:22


Return to Eizellenspende