Wann wieder schwanger

Re: Wann wieder schwanger

Postby Siri on 20 Sep 2018, 23:27

Also meine Erfahrung der Ausschabung war sehr positiv und für mich die richtige Entscheidung... alle, Schwestern, wie Ärzte waren sehr einfühlsam und in der 8. Woche haben mir auch alle Ärzte, mit denen ich gesprochen habe, (mein Gyn, der Gyn der Klinik, der 2. operierende Arzt und die Narkoseärztin) zu dem Eingriff geraten. Ich hatte noch keine Anzeichen einer Blutung oder Schmerzen - auch für mich wäre das Warten bis zum Abgang unvorstellbar gewesen. Ich habe den Eingriff sehr gut überstanden ... die Voruntersuchung, die Gespräche, das Vorbereiten auf die OP, das Vaginal-Zäpfchen zum Weiten des Muttermunds, die Narkose, die OP ... alles ist problemlos verlaufen.
Ich kann nun sicher sein, dass alles aus meiner Gebärmutter entfernt wurde und mein Körper sich wieder auf einen neuen Zyklus einstellen kann. Auch wurde ich darüber aufgeklärt, dass die Gefahren der OP nicht mit denen eines Überbleibsels nach einem natürlichen Abgang im Verhältnis stehen. Immerhin könnten, Blutvergiftungen, Verwucherungen, starke Entzündungen etc. auftreten. Dann lieber alles unter ärztlicher Kontrolle! Aber das sollte jede Frau für sich entscheiden ... ich kann nur sagen, dass es für mich absolut die richtige Entscheidung war, und sollte ich nochmals eine Fehlgeburt erleiden (wir hoffen es natürlich nicht), dann würde ich wieder eine Ausschabung bevorzugen.
Siri
 
Posts: 583
Joined: 06 Feb 2016, 19:25

Re: Wann wieder schwanger

Postby eva2Abel on 22 Sep 2018, 02:06

Dein Körper ist nach einer Fehlgeburt theoretisch also schnell wieder bereit für eine neue Schwangerschaft. Dennoch raten viele Ärzte zu einer Wartezeit von mindestens drei Monaten. Zum einen, damit sich Dein Körper - vor allem Deine Gebärmutter - ausreichend erholen und sich Dein Hormonhaushalt wieder einspielen kann. Zum anderen aber auch, um das seelische Leiden, das mit einer Fehlgeburt einhergeht, überwinden zu können. Es ist wichtig, dass Du den Verlust Deines Kindes bewusst verarbeitest und Deine Trauer bewältigst. Nur so kann die Fehlgeburt sich nicht wie ein dunkler Schatten über eine neue Schwangerschaft legen und diese womöglich durch die starke psychische Belastung gefährden. Grundsätzlich ist der Umgang mit Trauer jedoch eine sehr persönliche Sache, bei der jeder den für sich besten Weg herausfinden sollte. Da kann es auch sein, dass sich eben eine zeitnahe, neue Schwangerschaft als der beste Weg herausstellt. Bei mir war es nur 2 Monate später! Hatte am 1.Juni 2015 AS in der 10 SSW :(( und am 5. August hat es direkt wieder eingeschlagen! haben nur dieses eine mal geherzelt nach der pause und es war gleich ein Volltreffer! Hatte aber überhaupt nicht gerechnet damit und war überrascht dass es so schnell wieder geklappt hat! (auch der Arzt war überrascht mich so schnell wieder zu sehen) Und jetzt bin ich überglückliche Mama einer kleinen Maus)) Ich wünsche Dir von herzen das es ganz bald wieder klappt und diesmal alles gut geht!
eva2Abel
 
Posts: 434
Joined: 14 Mar 2016, 16:25

Re: Wann wieder schwanger

Postby eva2Abel on 22 Sep 2018, 02:06

Dein Körper ist nach einer Fehlgeburt theoretisch also schnell wieder bereit für eine neue Schwangerschaft. Dennoch raten viele Ärzte zu einer Wartezeit von mindestens drei Monaten. Zum einen, damit sich Dein Körper - vor allem Deine Gebärmutter - ausreichend erholen und sich Dein Hormonhaushalt wieder einspielen kann. Zum anderen aber auch, um das seelische Leiden, das mit einer Fehlgeburt einhergeht, überwinden zu können. Es ist wichtig, dass Du den Verlust Deines Kindes bewusst verarbeitest und Deine Trauer bewältigst. Nur so kann die Fehlgeburt sich nicht wie ein dunkler Schatten über eine neue Schwangerschaft legen und diese womöglich durch die starke psychische Belastung gefährden. Grundsätzlich ist der Umgang mit Trauer jedoch eine sehr persönliche Sache, bei der jeder den für sich besten Weg herausfinden sollte. Da kann es auch sein, dass sich eben eine zeitnahe, neue Schwangerschaft als der beste Weg herausstellt. Bei mir war es nur 2 Monate später! Hatte am 1.Juni 2015 AS in der 10 SSW :(( und am 5. August hat es direkt wieder eingeschlagen! haben nur dieses eine mal geherzelt nach der pause und es war gleich ein Volltreffer! Hatte aber überhaupt nicht gerechnet damit und war überrascht dass es so schnell wieder geklappt hat! (auch der Arzt war überrascht mich so schnell wieder zu sehen) Und jetzt bin ich überglückliche Mama einer kleinen Maus)) Ich wünsche Dir von herzen das es ganz bald wieder klappt und diesmal alles gut geht!
eva2Abel
 
Posts: 434
Joined: 14 Mar 2016, 16:25

Re: Wann wieder schwanger

Postby unmatched on 27 Nov 2018, 21:40

Also ich hatte insgesamt 3 Fehlgeburten, nach 2. War ich aber schwanger und meine Tochter ist jetzt 5. Nach jeder FG habe ich mindestens 2 Zyklen verhütet und nach der letzten wollten wir zwar nur 1 Zyklus abwarten, aber dann hatte ich im 2.Zyklus nach AS eine Zyste und keinen ES, von daher hat mein Körper uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Insgesamt hat es nach allen FGen mit Wartezeit gerade mal 6 Monaten gedauert, bis ich wieder ss war. Nach den Fehlgeburten hatte ich wie gesagt immer eine tolle Schwangerschaft. Habe mich mit 2 Wartezyklen nach der AS auch immer am wohlsten gefühlt. Jetzt nach der letzten FG und 2 Wartezyklen durfte ich heute endlich den Herzschlag vom Krümel sehen. Hoffe, dass auch diesmal alles gut geht. Leider erzählt einem wirklich jeder Arzt was anderes. Mir wurde fast von allen Ärzten zu 3 Monaten Pause geraten. Außer meine letzte Gyn, die wollte sogar 3 Zyklen Wartezeit. Ich denke aber eben, dass es leider allzu oft ein Glücksspiel ist. Nach der Geburt von Tami hatten wir auch ein halbes Jahr verstreichen lassen, und trotzdem war die Folge-SS eine FG. Mir konnte ja auch nie ein Grund genannt werden. Dein Körper hat immerhin 4 Zyklen verstreichen lassen, bis du wieder schwanger warst. Das ist länger als bei mancher Frau, die dann eine problemlose Schwangerschaft hatte. Es spielen so viele Faktoren eine Rolle, wer weiß woran es diesmal gelegen hat. Ich persönlich denke nicht, dass es zu schnell war. Aber wenn es dich tatsächlich so fertig macht, solltet ihr vielleicht wirklich eine längere Auszeit nehmen. Vor allem für den Kopf und Seele. Wünsche dir alles Gute und dass du bald wieder schwanger wirst.
unmatched
 
Posts: 19
Joined: 30 Sep 2018, 18:23

Re: Wann wieder schwanger

Postby Dream on 15 Oct 2020, 21:54

Ich bin nach meiner FG mit Ausschabung wieder gleich schwanger geworden und hatte dementsprechend auch keine Blutung dazwischen. Die Anzeichen waren wie üblich: Brustziehen, leichte Unterleibsschmerzen, Geruchsempfindlichkeit. Klarheit hatte ich aber erst bei wiederholten Bluttests, die einen steigenden HCG-Wert bestätigten. Mein FA hatte zuerst vermutet, dass die Ausschabung nicht sorgfältig ausgeführt worden sei. Leider habe ich auch dieses Baby wieder verloren, der FA meinte, es könne an der nicht optimal vorbereiteten Gebärmutterschleimhaut gelegen haben oder es war einfach zweimal Pech (habe schon eigene Kinder). Habe aber schon oft gehört, dass es durchaus gutgehen kann, bitte sei also wegen meiner Geschichte nicht besorgt.
Ich würde mit etwas Abstand zu den FG nun sagen, dass man vielleicht auch aus psychologischen Gründen eine Blutung abwarten sollte, um etwas abzuschließen, falls das je möglich sein sollte. Mein FA hatte mir zu zwei Zyklen Wartezeit geraten. Ich wünsche dir alles Gute und dass alles sich für dich so entwickelt, wie du es dir erhoffst.
Dream
 
Posts: 26
Joined: 30 Sep 2018, 18:20

Previous

Return to Schwangerschaft



cron