Keine Gefühle...

Keine Gefühle...

Postby Engeline on 16 Jan 2016, 17:34

Ich dachte lange Zeit ob ich hier schreiben soll.. seid bitte nicht zu streng. Mein erstes Kind habe ich in der 28 SSW geboren, natürlich war mein Sohn sehr schwach, ich habe ihn kaum gesund gepflegt und bis jetzt hat er immer Probleme mit seiner Gesundheit. Er ist jetzt 2 Jahre alt. Und jetzt…bin ich wieder schwanger (16 Wochen). Alles geschah so dumm, dass ich nur in dieser Zeit darüber erfahren habe. Ich arbeite viel (als Kassiererin) und habe nichts bemerkt. einmal fühlte ich mich sehr schlecht und sank in ein Ohnmacht. Eigentlich habe ich über meine Schwangerschaft eben an diesem Tag erfahren. Das war ein Schock für mich, weil ich das nicht geplant hatte und es ist jetzt zu spät etwas zu ändern.
Biologischer Vater weiß nichts und ich will das nicht erzählen (die Beziehungen zwischen uns sind sehr kompliziert) und er arbeitet in der anderen Stadt. Die einzige, die darüber freuen, sind meine Mutter und Oma. Wenn sie darüber erfahren haben, sehe ich immer das Lächeln ins Gesicht meiner Mutter. Sie wartet wirklich auf dieses Kind. Nur deswegen ermatte ich nicht und erzähle nicht, was ich in meinem Kopf habe…
Und im Kopf habe ich Chaos. Ich liebe dieses Kind nicht. Genauer sagen, habe ich überhaupt keine Gefühle zu ihm. Vielleicht ist das psychologisch schwer für mich, weil erste Schwangerschaft und Geburt sehr kompliziert waren. Ich kann bis jetzt nicht begreifen, dass ich bald wieder gebären soll. Ich fühle nichts, wenn mein Kind sich in meinem Bauch bewegt, einfach stören. Ich weiß nicht, was ich antworten kann, wenn jemand mich über dieses Kind fragt, weil ich zu ihm keine Gefühle habe. Ich kann mich nicht vorstellen dass ich noch jemand außer meinen Sohn lieben kann und ich habe Angst dass ich für zweites Kind schlechte Mutter sein kann(( Ich hatte schreckliche Gedanken in meinem Kopf, das Kind nach den Geburt zu verlassen .. Ihr denkt vielleicht, dass ich dumm bin und Probleme im Kopf habe. Alle Frauen lieben ihre Kinder, die noch nicht geboren sind und warten auf ihnen ungeduldig. Ich hasse sich selbst
Engeline
 
Posts: 371
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: Keine Gefühle...

Postby Pika4u on 16 Jan 2016, 18:01

Regen sie nicht auf. Alle Ihre Ängste sind völlig vertretbar, weil Sie eine schlechte Erfahrung haben. Ich hatte keine Ruhe bis Geburt. Sie nehmen Kinder adäquat wahr und verstehen, dass sie nicht nur das Glück sind sondern Probleme und lange Arbeit. Aber ich hoffe sehr, dass alles wird ändern, wenn Sie Ihr Kind sehen. Mir sind Ihre Gefühle bekannt- Unsicherheit, Angst, aber wenn ich mit meinem Baby kennengelernt hatte alles wie weggewischt.
Pika4u
 
Posts: 299
Joined: 04 Jan 2016, 16:13

Re: Keine Gefühle...

Postby Nala on 25 Jun 2017, 01:01

Ich kann dir sagen, mir ging es genauso. Allerdings nur bei meiner ersten SS. Jetzt ist alles anders! Ich war damals wirklich wie du. Was ich als nicht schlimm empfand, es war schließlich mein Körper und meine Empfindungen. Immer wenn mit jemand an den Bauch getatscht hat hätte ich ausflippen können! Was sollte das? Grinsend an den Bauch fassen und dummes Zeug labern. In der zweiten SS bin ich ganz anders. Ich weiß jetzt wie sehr man dasa Kind in seinem Inneren später liebt, wie schön ein Leben mit dem Kind ist und wie es das Leben bereichert! Jetzt verstehe ich die Leute auch viel besser die sich so gefreut haben dass ich schwanger bin. Deine Gefühle sind absolut normal und es ist auch nichts schlimmes dabei. Ich verspreche dir, dass du nach der Geburt einiges besser verstehen wirst. Ich finde es heute schade, dass ich bei meinem ersten Kind nicht schon so verliebt in den Bauchzwerg war! Es ist ein tolles Gefühl. Und noch eins, du wirst keine schlechtere Mutter nur weil du nicht bei jeder Bewegung die dein Ungeborenes macht einen Rundruf startest. Deine Gefühle sind halt grade so! Lass sie zu!
Nala
 
Posts: 196
Joined: 21 Jul 2016, 23:43


Return to Schwangerschaft



cron