ICSI-Behandlung

Re: ICSI-Behandlung

Postby Barbara on 05 Sep 2014, 16:00

Es ist verdammt unfair!!!!!!!!!!
Als ich die Diagnose bekam, erfuhr ich 2 Wochen später das meine tante mit 43 jahren zum 5. malschwanger war... Eine weiter woche später, eine cousine mit 35 und ihrem drogensbhängigen Freund.... Dann noch eine Cousine usw.
Ich war so wütend! ich hab nie geraucht, drogen genommen oder hab mich sinnlos besoffen. Immer schön zur vorsorgen und ich wollte nie hormonell verhüten, weil ich Angst hatte davon unfruchtbar zu werden und dann das!
Glaub mir, ich weiss wie du dich fühlst und du darfst denken, es ist unfair!
Barbara
 
Posts: 4
Joined: 05 Sep 2014, 14:45

Re: ICSI-Behandlung

Postby densie on 05 Sep 2014, 16:18

Das ist lieb von dir und fühle mich gleich nicht mehr ganz so Außerirdisch, ich hab mit dem Spezialist gesprochen in München, der mir auch nochmal bestätigte das alle Kliniken die eine KIWU Praxis dabei haben, erst mal immer alle anderen Möglichkeiten ausblenden, wie Wiederherstellung, ich hab leider erst in einem Monat einen Termin aber schicke ihm die OP Berichte mal sehen was er dazu sagt, das verstehe ich gut das du die Kyros noch einsetzen möchtest könnte ich auch nicht anders machen, ich danke dir für deine Erfahrungen das hat mir sehr geholfen doch auch noch eine andere Möglichkeit zu sehen, oder zumindest mich schlau zu machen nicht nur auf diese eine Meinung zu hören
densie
 
Posts: 19
Joined: 05 Sep 2014, 14:11

Previous

Return to IVF und ICSI



cron