gits hier Frauen nach dem IVF?

gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby Siri on 06 Feb 2016, 20:48

Hallo zusammen!) ich bin neu hier und interessiere mich dafür ob es hier Frauen gibt, die mit IVF Hilfe schwanger geworden sind? Mich interessieren eure Gefühle im Laufe von Schwangerschaft. Würde mich für Verkehr freuen)
Ich bin 25 Jahre alt. Ich war schwanger nach dem ersten IVF Versuch, ein kurzes Protokoll. 24 Eizellen haben gereift, aber 12 waren leer. Wir hatten 11 Embryonen. Also 3 Tagen lag ich zu Hause und dann begann ich allmählich aufzustehen. Also, wir warten auf unseren Zwillinge!!)) Bin sehr froh aber habe auch Angst dass etwas nicht richtig wird. Deshalb ich freute mich auf jede Toxikose, weil das bedeutet,dass in meinem Bauch meine Süssen leben)) Ab 4 Woche hatte ich morgens und nachts Toxikose. Am 7. März habe ich meine zweite Sonographie, warte darauf ungeduldig! Man kann mein Bauch schon gut bemerken))) Und noch gehe ich oft in die Toilette.
Ich weiß nicht genau ob ich irgendeine Anzeigen hätte. Wir konnten 2 Jahre nicht schwanger werden. Als wir nur unsere Schwangerschaft planten fühlte ich mich sehr schlecht: Brustschmerzen, Temperatur… Bei den Untersuchungen alles war gut. Aber mit der Zeit erschien bei mir eine Mastopathie und meine Eizellen wurden multifollikulär. In einem halben Jahre wendeten wir noch einmal an der Klinik für Unfurchtbarkeit aber nichts Neues. Meine Eileiter sind gangbar. Dann machten wir Insemination mit Stimulation – nichts. Dann mussten wir Genetikanalysen machen und es stellte sich heraus, dass mein Mann homozygot ist. Der Arzt sagte, dass das die Empfängnis verhindern kann. Embryo kann sich entwickeln aber nicht ansetzen. Das war für mich sehr schrecklich. Man sagte uns dass sogar bei IVF wir geringe Chancen haben. Also diese erste IVF Versuch ist für mich einfach das Geschenk des Schicksals! Das Geschlecht ist für uns überhaupt nicht wichtig, freuen uns auf jeden Fall! Ich wünsche allen solches Glück wie ich habe!)))
Siri
 
Posts: 328
Joined: 06 Feb 2016, 19:25

Re: gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby Lisa_vogt on 06 Feb 2016, 21:28

Ich gratuliere dich vom herzen!! Ich hoffe, deine babys werden immer gesund aufwachsen! Ich bewundere mich, wie viele junge Paare IVF verwenden, worin liegt eigentlich das Problem? Meine Freundin hatte auch IVF und jetzt hat sie Drillinge! Bewahre und erhole dich mehr!! Das ist solches Glück, Mutter zu sein!
Ich hatte auch IVF+ICSI, alles gelang von Anfang an, hatte auch Zwillinge, aber leider blieb nur eine Tochter, die ich sehr liebe) Ich habe sie vor zwei Wochen selbst geboren, alle Ärzte schrien, dass ich Keiserschnitt machen sollte. Ich schrieb zweimal eine Absage. In unserem Haus haben wir schon zwei Zwillingen, im Kindergarten – drei.
Lisa_vogt
 
Posts: 302
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby Engeline on 06 Feb 2016, 22:23

Ich dachte auch nie, dass ich solchen schwierigen Weg wie IVF durchgehen müsse. Unsere ältere Tochter haben wir selbst gemacht, gleich nach dem Wunsch. Das zweite Kind planten wir in 2 jahren, weil ich Keiserschnitt hatte und die Ärztin sagte mir, dass das gefährlich ist, ein zweites Kind so schnell zu gebären. Als meine Tochter 1 Jahre alt war, entdeckte man, dass mein Mann Krebs hatte(( Operation, Strahlen- und Chemotherapie. Danach machte er Analyse um zu wissen, ob er nach der Chemie nicht unfruchtbar wäre. Also.. zuerst gab es überhaupt kein Sperma, dann begann es wiederherstellen aber nicht genug für natürliche Befruchtung. Wir versuchten lange Zeit aber nichts. Außerdem machte ich große Sorgen, dass das Kind ungesund sein kann. Hatte kurzes Protokoll, 4 Eizellen, im Allgemeinen hatten wir nur 2 Embryonen. Jetzt warte ich meine Tochter)) In diesem Fall aber mit Kaiserschnitt.
Engeline
 
Posts: 403
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby yourAngel on 07 Feb 2016, 12:26

Dann erzähle ich ihnen meine Geschichte.
Ich bin fast 43, mein Mann 46, sind 29 jahren zusammen. Bis 30 Jahren dachten wir, dass wenn es uns nicht gelingt, ein Kind zu bekommen, dann es ist noch früh und später alles gut wird. Also wir verdienten Geld und hofften auf die Zukunft. Danach eine Menge von Untersuchungen, Laparoskopie, Insemination usw. Diagnose – Unfruchtbarkeit. Vor 3 Jahren machte ich meine erste IVF, aber als ich in der 3 SSW war, hatte ich Unglück. Ich fuhr zu Besuch zu meinen Eltern, die in anderer Stadt wohnen. Ich stand 5 Stunden im Stau und begann die Blutung…. Jetzt verstehe ich, dass wenn man schwanger ist muss man keine Fahrten zulassen. Wenn ich in der Klinik wäre, hätte man vielleicht meine Schwangerschaft erhalten. Meine FA sagte mir, dass man in frühesten Termin nichts erhalten kann, aber ich denke, dass das ein Wahn ist. Mädels! Man muss in der Klinik sein, wenn es irgendeine Gefahr ist! 99% des Glücks. Fast gleich begann ich mein zweiter Versuch. Der Arzt versicherte mich, dass alles wunderschön ist und ich kann selbst schwanger werden – 3 Inseminationen, Resultat 0.
Also Ich habe die Klinik geändert und wieder diese Untersuchungen, die zeigten, dass die Qualität meinen Eizellen nicht gut ist und ich brauche Eizellspenderin.. Meine jüngere Schwester schlug mir ihre Eizellen vor.
Ich freue mich vielleicht sehr früh, aber ich glaube daran, dass dieses Mal alles gut wird)
yourAngel
 
Posts: 364
Joined: 04 Jan 2016, 16:14

Re: gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby Ruth on 10 Feb 2016, 21:01

Das ist ja eine richtige Bilderbuchgeschichte. Freue mich wirklich sehr für Dich. Da wird man wieder richtig optimistisch. Ich selber brüte seit 17. November 3 Minis aus. (Meine 2. IVF mit 37 Jahren) Am Montag, ist SS-Test, hoffe, es klappt dieses mal ... Dir wünsche ich auf alle Fälle eine angenehme SS, und alles erdenklich Gute, danke, für Deine "Spende" von positiver Energie!
Und ein ganz daumendrücken an alle Brütende und solche, die bald brüten dürfen ...
Ruth
 
Posts: 303
Joined: 10 Feb 2016, 20:37

Re: gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby Nala on 06 Sep 2017, 20:51

Ich dachte auch nie, dass ich solchen schwierigen Weg wie IVF durchgehen müsse. Unsere ältere Tochter haben wir selbst gemacht, gleich nach dem Wunsch. Das zweite Kind planten wir in 2 Jahren, weil ich Kaiserschnitt hatte und die Ärztin sagte mir, dass das gefährlich ist, ein zweites Kind so schnell zu gebären. Als meine Tochter 1 Jahre alt war, entdeckte man, dass mein Mann Krebs hatte(( Operation, Strahlen- und Chemotherapie. Danach machte er Analyse um zu wissen, ob er nach der Chemie nicht unfruchtbar wäre. Also.. zuerst gab es überhaupt kein Sperma, dann begann es wiederherstellen aber nicht genug für natürliche Befruchtung. Wir versuchten lange Zeit aber nichts. Außerdem machte ich große Sorgen, dass das Kind ungesund sein kann. Hatte kurzes Protokoll, 4 Eizellen, im Allgemeinen hatten wir nur 2 Embryonen. Jetzt warte ich meine Tochter! In diesem Fall aber mit Kaiserschnitt.
Nala
 
Posts: 215
Joined: 21 Jul 2016, 23:43

Re: gits hier Frauen nach dem IVF?

Postby Engeline on 10 Sep 2017, 02:24

Ich bin fast 43, mein Mann 46, sind 29 Jahren zusammen. Bis 30 Jahren dachten wir, dass wenn es uns nicht gelingt, ein Kind zu bekommen, dann es ist noch früh und später alles gut wird. Also wir verdienten Geld und hofften auf die Zukunft. Danach eine Menge von Untersuchungen, Laparoskopie, Insemination usw. Diagnose – Unfruchtbarkeit. Vor 3 Jahren machte ich meine erste IVF, aber als ich in der 3 SSW war, hatte ich Unglück. Ich fuhr zu Besuch zu meinen Eltern, die in anderer Stadt wohnen. Ich stand 5 Stunden im Stau und begann die Blutung…. Jetzt verstehe ich, dass wenn man schwanger ist muss man keine Fahrten zulassen. Wenn ich in der Klinik wäre, hätte man vielleicht meine Schwangerschaft erhalten. Meine FA sagte mir, dass man in frühesten Termin nichts erhalten kann, aber ich denke, dass das ein Wahn ist. Mädels! Man muss in der Klinik sein, wenn es irgendeine Gefahr ist! 99% des Glücks. Fast gleich begann ich mein zweiter Versuch. Der Arzt versicherte mich, dass alles wunderschön ist und ich kann selbst schwanger werden – 3 Inseminationen, Resultat 0. Also ich habe die Klinik geändert und wieder diese Untersuchungen, die zeigten, dass die Qualität meinen Eizellen nicht gut ist und ich brauche Eizellspenderin... Meine jüngere Schwester schlug mir ihre Eizellen vor. Ich freue mich vielleicht sehr früh, aber ich glaube daran, dass dieses Mal alles gut wird)
Engeline
 
Posts: 403
Joined: 04 Jan 2016, 16:07


Return to IVF und ICSI



cron