Wie viele Eizellen einsetzen lassen ?

Re: Wie viele Eizellen einsetzen lassen ?

Postby Windchen210 on 18 Apr 2017, 02:17

Bei mir wurden bei den ersten drei ICSI's nur 2 Zellen transferiert, da man auch bei mir der Annahme war, dass ich ziemlich problemlos schwanger werden könnte und es nur an den Spermien liegt. Seit dem ersten Kryo-TF lassen wir immer 3 Zellen einsetzen, sofern so viele das auftauen überlebten. Selbst bei der 4. ICSI mit PKD (ich knapp 32) haben wir uns 3 Zellen einsetzen lassen und es hatte sich doch nur eine eingenistet und dass mal wieder an der falschen Stelle. Also ich sehe den Transfer von 3 Zellen nicht so kritisch. Werde mir auch bei der 5. ICSI wahrscheinlich noch mal mit PKD wieder 3 Zellen einsetzen lassen, selbst wenn die Gefahr auf Zwillingen oder Drillinge hinauslaufen würde. Es haben schon viele Frauen Mehrlinge entbunden und eine solch hohe Gefahr stellt das nun auch nicht dar. Außerdem bekommt man dann eh Hilfe aus der Familie bzw. auch von der Krankenkasse gestellt, so weit ich das weiß! Euch viel viel Glück und liebe Grüße
Windchen210
 
Posts: 239
Joined: 21 Apr 2016, 21:35

Re: Wie viele Eizellen einsetzen lassen ?

Postby Engeline on 26 Jun 2017, 00:02

Dass die Chancen mit 3 Eizellen noch etwas höher auf eine SS sind, soweit denken sie nicht, finde ich eine etwas harte Aussage. Ich schätze mal, dass wenn man einen Computer bedienen kann, auch zu diesem nicht übermäßig schwierigen Gedanken in der Lage ist. Sicherlich haben also alle hier auch diesen Aspekt schon in ihren Überlegungen berücksichtigt. Du hast Recht: es ist in der Tat nicht sehr wahrscheinlich, dass sich alle drei von dreien einnisten, aber immerhin besteht auch diese Möglichkeit, und es kommt auch immer mal wieder vor, eben insbesondere bei jungen Frauen. Und wenn dieser Fall dann eintritt, hat man u.U. ein sehr großes Problem, denn die Wahrscheinlichkeit einer extremen Frühgeburt und allen damit verbundenen Folgeproblemen ist ziemlich hoch. Ich habe einige Zeit auf einer Frühgeborenen-Intensiv-Station gearbeitet und weiß was es bedeutet, wenn ein Kind unter der 30. SSW geboren wird. Man sollte wirklich alles tun, um dieses Risiko zu minimieren, sprich, sich nur für zwei entscheiden. Wenn man schon diverse Fehlversuche hinter sich hat oder wirklich schon etwas älter ist, kann man vielleicht immer nochmal über drei nachdenken. Andererseits gab es auch schon Fälle bei denen sich 6mal keiner eingenistet hat und beim siebten mal dann alle drei...Tut mir leid, wenn das jetzt Drillingsschwangere gelesen haben und ich Panik verbreitet habe (natürlich muss es auch nicht immer so dicke kommen). Liebe Grüße
Engeline
 
Posts: 371
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: Wie viele Eizellen einsetzen lassen ?

Postby Engeline on 08 Jul 2017, 00:49

Dass die Chancen mit 3 noch etwas höher auf eine SS sind, soweit denken sie nicht, finde ich eine etwas harte Aussage. Ich schätze mal, dass wenn man einen Computer bedienen kann, auch zu diesem nicht übermäßig schwierigen Gedanken in der Lage ist. Sicherlich haben also alle hier auch diesen Aspekt schon in ihren Überlegungen berücksichtigt. Du hast Recht: es ist in der Tat nicht sehr wahrscheinlich, dass sich alle drei von dreien einnisten, aber immerhin besteht auch diese Möglichkeit, und es kommt auch immer mal wieder vor, eben insbesondere bei jungen Frauen. Und wenn dieser Fall dann eintritt, hat man u.U. ein sehr großes Problem, denn die Wahrscheinlichkeit einer extremen Frühgeburt und allen damit verbundenen Folgeproblemen ist ziemlich hoch. Ich habe einige Zeit auf einer Frühgeborenen-Intensiv-Station gearbeitet und weiß was es bedeutet, wenn ein Kind unter der 30. SSW geboren wird. Man sollte wirklich alles tun, um dieses Risiko zu minimieren, sprich, sich nur für zwei entscheiden. Wenn man schon diverse Fehlversuche hinter sich hat oder wirklich schon etwas älter ist, kann man vielleicht immer nochmal über drei nachdenken. Andererseits gab es auch schon Fälle bei denen sich 6mal keiner eingenistet hat und beim siebten mal dann alle drei...Tut mir leid, wenn das jetzt Drillingsschwangere gelesen haben und ich Panik verbreitet habe (natürlich muss es auch nicht immer so dicke kommen). Liebe Grüße
Engeline
 
Posts: 371
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: Wie viele Eizellen einsetzen lassen ?

Postby tilda on 10 Sep 2017, 23:37

Ich hatte bei der 1. ICSI nur 3 Eizellen, von denen sich zwei befruchten ließen und eine eingesetzt wurde. Bei der zweiten ICSI hatte ich 10 Eizellen. Davon ließen sich 6 befruchten. Davon wurde dann eine direkt im Vorkernstadium eingefroren und 5 weiter kultiviert. Von den 5 verbleibenden wurden mir dann zwei eingesetzt und zwei sind am Tag des Transfers kurz vor dem Einfrieren verkümmert. Somit hatte ich jetzt bei der Kryo noch zwei übrig: die "frühe" Eizelle, der man nicht so hohe Chancen gab und die Blastozyste die angeblich gute Chancen haben solle, da sie eine hohe Qualität habe. Tatsache war aber, dass sich das kleine Kampfei das wir früh eingefroren hatten prima entwickelt hat und die tolle Blasto leider das Auftauen nicht überstanden hat. Jetzt wurde mir letzten Montag mein eines Kampfei zurückgegeben. Ich persönlich würde immer zwei nehmen, da sich oft nur eines entwickelt. Aber mir wären auch Zwillinge sehr recht, da wir leider keine Kinder haben. Liebe Grüße
tilda
 
Posts: 310
Joined: 25 Feb 2016, 21:18

Previous

Return to IVF und ICSI



cron