Will auf keinen Fall Zwillinge

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby majorka4 on 25 Mar 2017, 20:08

Ich habe beim 1.Versuch auch 3 Embryonen transferiert bekommen und schlussendlich hat sich nur einer durchgesetzt. Jetzt beim letzten Versuch wurde mir nur einer, aber auch Qualität AA eingesetzt. Die restlichen 5, die eingefroren wurden, haben auch Topqualität AA und AB, hat man uns gesagt. Daher wollten sie mir auch nur einen einsetzten, weil die Qualität so gut war und die Chance so groß auf eine Mehrlingsschwangerschaft... Mein Mann und ich hätten nichts dagegen gehabt ;-) Das wäre dann jetzt mein erster Kryo Versuch. Hatte die beiden letzten Male Frischversuche und es hat sich immer kurz was eingenistet, weil der Test immer positiv war, war aber leider der HCG-Wert dann immer wieder gesunken ist…Deshalb bin ich auch der Meinung, dass ich unbedingt 2 Embryos brauche, um endlich wieder mit einem schwanger zu bleiben und das würde mir dann vollkommen reichen, dann wären wir komplett und sollten es wirklich Zwillinge werden, würden wir das bestimmt auch irgendwie schaffen, lieber eines mehr, als zu wenig
majorka4
 
Posts: 634
Joined: 04 Jan 2016, 16:10

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Pika4u on 25 Mar 2017, 20:10

Ich hatte bei der ersten Schwangerschaft einen Kaiserschnitt und man hat mir nur eins eingesetzt. Zuerst war ich auch etwas enttäuscht aber ich dachte, es wird schon seine Richtigkeit haben. Und was soll ich sagen. Ich wurde sofort schwanger mit Zwillingen. Das liebe Ei hat sich nochmal geteilt. Mittlerweile sind meine Kinder 4,5 Monate alt. Ich konnte es echt nicht glauben. Habe wochenlang geweint, als mein Arzt mir mitteilte es sind zwei. Ich habe sogar in der Klinik angerufen und die rund gemacht (die Hormone halt). Ich liebe sie und bind so glücklich jetzt nochmal Zwillinge zu haben. Also es geht auch so rum. Das mit dem Test kenne ich auch. Da die Anfänge der letzten Schwangerschaft total anders waren, als die erste, habe ich täglich mind. 4 Tests gemacht. Ich war total verrückt. Bereits auch schon nach einer Woche die jeweils positiv waren. Ich kann dich auch sehr gut verstehen, dass Du Dich nicht traust. Gerade weil man auch viel Medikamente nimmt, könnten die auch den Test beeinflussen (ich habe mir das HCG ja gespritzt). Aber Kopf hoch und positiv denken. Das wird schon. Ich drück Dir auf jedenfall die Daumen und würde mich wahnsinnig freuen wenn es geklappt hat. Halte durch.
LG
Pika4u
 
Posts: 645
Joined: 04 Jan 2016, 16:13

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby yourAngel on 25 Mar 2017, 20:16

Leider bin ich kein Arzt und kann deine gesundheitliche Situation nicht beurteilen... Aber ich verstehe dich sehr gut... Als man mir bei der 3.Eizellspende (Frischversuch) plötzlich auf Grund des Kaiserschnitts nur mehr einen Embryo eingesetzt hat, war ich sehr enttäuscht. Man hat mir auch gesagt, dass die Chancen bei 2 nicht deutlich höher sind. Kann das aber auch nicht wirklich glauben, sehe es eher als Geldmacherei. Zum Glück hat es bei uns bei der 1.EZS gleich geklappt. Habe dort aber 3 Embryonen transferiert bekommen, weil man das dritte nicht mehr einfrieren hätte können und unser Arzt damals auch gesagt hat: Manchmal muss man auch etwas riskieren um zu gewinnen ;-). Wir sind unendlich froh, diesen Schritt gewagt zu haben, unser Sohn ist mittlerweile 18 Monate, nur mit dem Geschwisterchen will es nicht mehr klappen ;-(. Alle 3 weiteren Versuche (1. mit 2 Embryonen, 2. auf Grund des Klinikwechsels mit nur 1 Embryo und 3. mit schriftlicher Vereinbarung wieder 2Kryos) leider negativ. Würde mir beim nächsten am liebsten auch wieder 3 einsetzen lassen... Die Chancen auf eine Mehrlingsschwangerschaft sind meiner Meinung nach eher gering. Höre auf dein Bauchgefühl, wünsch dir alles alles Gute!
yourAngel
 
Posts: 722
Joined: 04 Jan 2016, 16:14

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Windchen210 on 25 Mar 2017, 20:25

Meine Freundin 1. ICSI ein Kind und hat sich bei der 2. ICSI bewusst für nur 1 EZ zum TF entschieden, da sie unter keinen Umständen Zwillinge haben wollte. Beim US dann der Schock. Sie war mit eineiigen Zwillingen schwanger. e fühlte sich der Situation mit 3 Kindern nicht gewachsen und hat im endeffekt abgetrieben. as ich damit sagen will. Ah nur 1 transferierte EZ kann zu Zwillingen führen. Aber auf der anderen Seite kann es auch sein, dass wenn man 2 oder 3 EZ zurück bekommt sich keines festbeißt. Ich hatte insgesamt 3 TFs mit jeweils 2 EZ und bin nicht einmal schwanger gewesen. Dafür ist das eingetreten, womit ich nie gerechnet hätte, denn ich bin auf natürlichem Wege schwanger geworden. Ich kann dir nun nicht sagen, was du tun und lassen sollst. Aber ich kann dir sagen, was ich an deiner Stelle machen würde. Wobei man in deiner VK nicht erkennen kann, ob du schon Kinder hast und dein altes Posting kenne ich nicht und habe es auch in der Suche nicht gefunden. Also in deinem Alter und noch kein Kind, würde ich mir 3 EZ zurück geben lassen. Solltest du schon ein oder mehrere Kinder haben, würde ich mir 2 EZ transferieren lassen. Wir werden im Herbst fürs Geschwisterkind wieder in die KiWu gehen und ich werde mir bei der Kryo dann hoffentlich 2 EZ wieder geben lassen können.
Windchen210
 
Posts: 331
Joined: 21 Apr 2016, 21:35

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Fuchs on 25 Mar 2017, 20:32

Hallo! nach dem es jetzt (wir hatten die gleichen Ängste, aber haben noch kein Kind...) 2x mit einer einzelnen Eizelle nicht geklappt hat beim Frischversuch, die aber immer super A-Qualität hatte etc...und ich irgendwie die mir Bekannten 8-10% Erfolgsrate bei einzelnen Eizellen einfach auf Dauer zu wenig finde, nehmen wir jetzt auch 2 zurück. Die Zahlen zeigen, dass es wirklich selten Zwillis werden, auch wenn man hier im Forum das gefühl hat, das es öfter vorkommt...und so langsam geh ich zu der „wenn das Schicksal meint, ich schaff es mit 2 Kleinen“ Meinung über...aber das kann nicht jeder, da hast du Recht, grad wenn man schon ein Kind hat. Aber du darfst auch nicht vergessen, dass meist bei Frauen ab 35 weniger Zwillis rauskommen, so erklärte mir das mein Arzt zumindest. Ich würde erst wirklich entscheiden, wenn du bei ICSI weißt, wieviele Eizellen du am Ende befruchtet über hast. Sind es nur wenige, wo gar das einfrieren nicht lohnt, dann würde ich 2 nehmen. Wenn es viele sind, würde ich mir glaub ich (so du das denn finanziell kannst) langsam tasten, und erstmal 1 nehmen, und beim Kryo-Versuch dann 2. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig Entscheidungshilfe leisten
Fuchs
 
Posts: 301
Joined: 16 Jun 2016, 19:29

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby sofi_e on 25 Mar 2017, 20:37

Also in Anbetracht Deiner Situation, würde ich Dir bei dem Frischversuch zum TF von einer EZ raten. Da es bei der 1.ICSI gleich geklappt hat, würde ich erstmal optimistisch an die Sache rangehen. Dass viel Glück dazu gehört ist klar, und beim Geschwisterchen muss das auch erstmal nicht so einfach klappen. Die Quali der EZ spielt auch eine Rolle. Da Du aber auf jeden Fall Zwillinge vermeiden willst, mußt Du erstmal die geringere Erfolgsquote in Kauf nehmen. Und die eine EZ kann sich ja auch noch teilen, auch wenn diese Möglichkeit zugegebenermassen wirklich sehr gering ist. Habe aber schon von eineiigen Zwillis nach ICSI gelesen...Die Ärzte können nichts sagen, es ist alleine Deine Entscheidung. Bei einem Kryoversuch würde ich das dann auch anders machen und mir mindestens zwei einsetzen lassen, da die Erfolgsquoten hier mit 1 EZ doch erheblich geringer sind. Wir hatten eine ähnliche Erfolgsquote wie ihr, 37% Erfolgschance bei TF von 2 EZ, davon nochmal 20% Chance auf Zwillis. Da es aber unser erster Versuch war und wir eh zwei Kinder haben wollten, nahmen wir das so hin. Und es hat geklappt;-) Wünsche Dir viel Glück, letztendlich wirst Dein Bauch Dir sagen, was Du machen sollst! Alles Gute für Euch!
sofi_e
 
Posts: 352
Joined: 03 Jul 2016, 13:39

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Nala on 25 Mar 2017, 20:40

Also wir standen vor genau derselben Frage...Bei uns geht es um 2. Kind und wir wollen Zwillingen so gut es geht vermeiden. Unser Klinik hat uns, aufgrund der super Werte und weil es beim ersten Mal sofort geklappt hat, zu nur einer EZ geraten. Wir haben lange darüber gesprochen und am Dienstag war der Transfer...Für mich ist die Angst vor Zwillingen auch super-groß, zumahl ich glaube, dass das 1. Kind, dann einfach zu kurz kommt. Aber das ist meine Meinung. Ich denke diese Entscheidung muss jeder am Ende für sich selbst treffen, vielleicht alle Möglichkeiten abwägen...Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! Und egal welche Entscheidung ihr trefft, für euch ist es die richtige!
Nala
 
Posts: 410
Joined: 21 Jul 2016, 23:43

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Lisa_vogt on 25 Mar 2017, 20:42

Wir hatten genau das gleiche Problem vor unserer ersten ICSI. Ich war mir anfangs eigentlich zu 100% sicher, dass ich nur eine Eizelle möchte. Während der Behandlung allerdings konnte ich mich auch langsam mit den Gedanken an Zwilliingen erfreuen. Ich habe in meinen Gedanke schon unser Haus umgeräumt unm alles irgendwie möglich zu machen. Wir haben auch schon ein Kind. Dann haben wir uns doch für 2 Stück entschieden, da unser Arzt uns auch immer dazu geraten hatte und wir ihm immer vertrauen konnten. Nun bin ich schwanger mit einem Krümel und irgendwie war bzw. ist machmal noch eine kleine Trauer vorhanden, da es einer nicht geschafft hat. Was ich aber damit sagen möchte, ist, dass du, bzw. ihr es für euch selbst entscheiden müsst. Höre auf dein Gefühl und spiele doch die zwei Situationen mal im Kopf durch, kommt zwar sowieso immer anders als man denkt, aber mir hat es geholfen. Dir und deiner Familie alles Liebe und viel Glück.
Lisa_vogt
 
Posts: 556
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Lisa_vogt on 25 Mar 2017, 20:44

Hallo, vielen lieben Dank für deine Meinung. Ich werde es wohl auch so machen, dass ich beim Frischversuch nur eine Eizelle nehme und bei der (hoffentlich nicht mehr nötigen) Kryo dann zwei. Ich möchte auf keinen Fall, dass mein Sohn zu kurz kommt. Eine Freundin von mir hat Zwillinge und es ist wirklich ein riesiger Aufwand. Wenn man nur die Zwillinge hat, geht es vielleicht. Aber das große Kind will auch mal irgendwohin und ein weiteres Kind kann man vielleicht mitnehmen (Spielplatz, Kinderturnen, Freundin besuchen) aber zwei kleine Babys? Und wenn sie größer sind, wird es nicht besser. Mein Sohn müsste über ihr Alter hinaus vernünftig sein und das möchte ich nicht für sie.
Lisa_vogt
 
Posts: 556
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: Will auf keinen Fall Zwillinge

Postby Windchen210 on 25 Mar 2017, 20:47

Hier sollte man diverse Punkte bedenken. Alter, wieviel Behandlungen, Qualität der Eizellen am Transfer…Ich habe bisher immer dem Biologen vertraut. Ich würde wenn du jung bist und du zwei blastozysten hast diese beiden einsetzen lassen. Sind es weniger gute Qualität oder nur 4 6 8 oder 10 Zeller würde ich mir ggf 3 einsetzen lassen. Lass dich beraten. Kryo sind immer etwas schlechter von der Chance aber man muss dennoch viel nachdenken was wäre wenn. Ich hatte immer 2 Blastozysten einsetzen lassen. Ausser bei den Kryo die entwickelten sich meist nicht weiter. Waren auch immer 2 aber max. Eine Morula dabei. Bei 4. ICSI wurde ich von 2 Blastozysten schwanger.1 Sohn. Nun bin ich für Kind 2 bei der 3. ICSI...mein AMH Wert ist so niedrig und ich hatte gerade mal 5 Eizellen. Alle wurden kultiviert und 1 Blastozyte sowie 2 Morula blieben über. 1 in guter 1 in schlechter Qualität. Ich habe alle 3 einsetzen lassen. Aber weil es sicher unser letzter Versuch ist…
Windchen210
 
Posts: 331
Joined: 21 Apr 2016, 21:35

PreviousNext

Return to IVF und ICSI