Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby Agnes.frankes on 09 Aug 2017, 23:44

Unser Sohn ist das Ergebnis unserer ersten ICSI - nur eine EZ und die war ein Volltreffer. Als er 12 Monate war, folgte die 1. ICSI fürs 2. Kind, leider keiner EZ befruchtet, dann eine 2. ICSI, mit 2 eingesetzten EZ und leider negativ. Dann die 3. ICSI für den 2. und die war erfolgreich, wieder 2 EZ eingesetzt und eine ist hängen geblieben. Das 2. hat also mehr Arbeit gemacht, aber jetzt sieht es so als, also ob wir ein gesundes Kind in den Händen halten dürfen. Von der Stimu her, kann ich nur sagen, dass ich in unterschiedlichen Kliniken war und auch unterschiedlich stimuliert wurde. Kann dir nicht viele vergleiche bieten. Vom Gedanken der EZ Anzahl her - bei der 2. ICSI fürs 2 hatten wir 3 gute EZ, zwei EZ wurden eingesetzt, eine verworfen, leider negativ - dann habe ich immer dran denken müssen, was wenn genau die falsche vernichtet wurde? Beim letzten mal hätten wir dann, falls wieder nur 3 über wären 3 einsetzen lassen. Trotz schon einem Kind zu Hause, weil ich keiner vernichten lassen wollte. Aber es waren 4 über, so dass 2 jetzt auf Eis liegen.
Agnes.frankes
 
Posts: 508
Joined: 13 Feb 2016, 14:35

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby tilda on 10 Sep 2017, 23:40

Bei uns hat es gleich bei der ersten ICSI geklappt. Allerdings haben wir damit überhaupt nicht gerechnet und hatten uns auf einen langen Weg eingestellt. Ich bin bis auf einen verstopften Eileiter auch völlig gesund, aber das ist trotzdem keine Garantie. Wir haben nach dem Transfer so normal wie möglich weiter gemacht. Wir sind einem Tag nach dem Transfer aufs U2 Konzert nach Berlin gefahren und ich bin 2 Tage später ganz normal wieder zur Arbeit. Wir hatten von der KIWu zwei Fotos der befruchteten und mir eingesetzten Eizellen erhalten. Ich kann Dir nur empfehlen nicht zu viel zu Grübeln oder Dir zu große Hoffnungen zu machen. Ich kann verstehen, dass dich so was interessiert. Aber es ist wirklich Glückssache, ob es direkt beim ersten Versuch klappt oder erst nach mehreren. Wir hatten das Glück, dass unser erster Versuch sofort funktionierte. Wobei es bei uns auch an mir lag, da meine Eileiter nicht durchlässig sind. Ich denke, das ist auch noch mal was, worauf es ankommt. Welche Probleme bringt das Paar mit, an wem liegt es und weshalb. Aber ich möchte dir trotzdem Mut machen!
Versuche positiv zu denken und die ganze Sache so locker wie möglich anzugehen. (Ich weiß, dass das nicht einfach ist!) Drücke dir die Daumen, dass ihr auch Erfolg habt und sich euer Wunsch bald erfüllt! Ich wünsche Dir alles Gute und Euch einen baldigen positiven SST.
tilda
 
Posts: 526
Joined: 25 Feb 2016, 21:18

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby Siri on 11 Sep 2017, 19:59

Unser Sohn ist das Ergebnis unserer ersten ICSI - nur eine EZ und die war ein Volltreffer. Als er 12 Monate war, folgte die 1. ICSI fürs 2. Kind, leider keiner EZ befruchtet, dann eine 2. ICSI, mit 2 eingesetzten EZ und leider negativ. Dann die 3. ICSI für den 2. und die war erfolgreich, wieder 2 EZ eingesetzt und eine ist hängen geblieben. Das 2. hat also mehr Arbeit gemacht, aber jetzt sieht es so als, also ob wir ein gesundes Kind in den Händen halten dürfen. Von der Stimu her, kann ich nur sagen, dass ich in unterschiedlichen Kliniken war und auch unterschiedlich stimuliert wurde. Kann dir nicht viele vergleiche bieten. Vom Gedanken der EZ Anzahl her - bei der 2. ICSI fürs 2 hatten wir 3 gute EZ, zwei EZ wurden eingesetzt, eine verworfen, leider negativ - dann habe ich immer dran denken müssen, was wenn genau die falsche vernichtet wurde? Beim letzten mal hätten wir dann, falls wieder nur 3 über wären 3 einsetzen lassen. Trotz schon einem Kind zu Hause, weil ich keiner vernichten lassen wollte. Aber es waren 4 über, so dass 2 jetzt auf Eis liegen.
Siri
 
Posts: 511
Joined: 06 Feb 2016, 19:25

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby majorka4 on 13 Jan 2018, 22:02

Mein erster ICSI- Versuch war, als ich 24 war. Man hat mir damals auch gesagt, dass sich alles gut entwickelt und ich noch jung bin. Mir wurde auch eine Eizelle übertragen. Nach 2 Wochen hatte ich ein positives Ergebnis. Weitere 2 Wochen später war ich zum Ultraschall. Es stellte sich raus, dass ich mit Zwillingen schwanger war. In der 19. SSW endete es mit einem späten FG. Habe dann 3 Monate später die Kryos übertragen lassen, leider erfolglos. Ungefähr 6 Monate später nochmals neu begonnen, mit Stimulation usw. Wieder 1 Eizelle übertragen lassen, hatte wieder ein positiven Ergebnis. In der 29. SSW kam es zu Frühgeburt. Inzwischen ist mein kleiner 6 Jahre alt und kerngesund. Jetzt will ich wieder schwanger werden und lasse mir im nächsten Zyklus einen Kryo von damals übertragen. Habe noch 4 Krykonservierte. Wenns nicht klappen sollte, lasse ich mir das nächste mal dann 2 gleichzeitig übertragen. Eine Freundin von mir hat auch ICSI machen lassen, hat aber keine kryokonservieren lassen, weil sie darin keine Hoffnung legt, aber bereut es weil es nicht geklappt hat. Ihr wurde aber von vornherein gesagt, sie soll froh sein, wenn es überhaupt klappen sollte. Mich würde aber auch interessieren ob jemanden mit Kryos schwanger wurde. Ich drücke dir fest die Daumen
majorka4
 
Posts: 493
Joined: 04 Jan 2016, 16:10

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby Lisa_vogt on 23 Jan 2018, 21:59

Bei unserer Tochter hatten wir zwar keine ICSI (damals hat noch eine IUI gereicht). Als unsere Tochter etwa 12 Monate alt war, kam bei uns der Wunsch nach einem 2. Kind auf und wir sind recht schnell wieder in die KiWu gegangen und haben losgelegt. Wir hatten 2 negative IUIs und haben dann die ICSI gemacht, durch die ich jetzt wieder schwanger bin. Wir haben viel überlegt, wie weit wir gehen wollen, gerade wenn schon ein Kind da ist, ist die Fahrerei zur KiWu schwieriger und die Launen durch die Hormone sind einfach nicht angebracht. Wir haben es mit Hilfe meiner Mutter sehr gut geschafft, auch die Zeit nach der Punktion. Habt ihr jemanden, der euch in der Zeit unterstützen kann? Du hattest schon eine ICSI und weißt in etwa was auf dich zukommt. Ich hatte solche Angst davor und hab letztendlich das Gonal wesentlich besser vertragen als das Clomi bei den IUIs. Wir haben uns für 2 Embryonen entschieden, einfach weil wir die besten Voraussetzungen haben wollten. Ich bin jetzt mit einem Kind schwanger, aber auch Zwillinge wären bei uns sehr willkommen gewesen. Wie ist das bei euch? Wären Zwillinge okay? Vielleicht besprecht ihr einfach vorher schonmal wie weit ihr gehen wollt, was ihr macht wenn der 1. und vielleicht auch der 2. Versuch schief geht. Für uns war zum Beispiel klar, dass wir auf jeden Fall ein 2. Kind haben wollten. Ich wünsche euch, dass wieder der 1. Versuch ohne Komplikationen klappt
Lisa_vogt
 
Posts: 463
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby Pika4u on 04 Mar 2018, 00:14

Also bei mir hat es bei der 2. ICSI geklappt. Hatte bei der ersten so sehr gehofft, gebangt usw. Also genauso wie es dir momentan geht. Und dann kam ein negativ - das war schrecklich. Dann hat mir die Ärztin aber gesagt, dass man beim 2. Mal einiges besser machen kann (andere Medis usw.) denn man kennt ja seine Patientin nun. Und das hat mir sehr geholfen. Ich bin an den 2. Versuch ganz anders rangegangen und schwupps... schwanger und der Hammer kam dann 2 Wochen später: Zwillinge. Erst klappte es gar nicht und dann gleich 2 Babys auf einen Schlag :-) Mir wurden 2 Embryonen eingesetzt. Nach dem Transfer /in der WS hatte ich ein paar SS-Anzeichen, aber ich habe sie auf Utrogest geschoben, Utrogest hat mir nämlich bei meiner 1. ICSI einiges vorgegaukelt und ich hatte es irgendwann geglaubt. ich dachte damals "das kann einfach nicht alles von den Medis kommen" Wenn ich dir was raten darf: Versteif dich nicht zu sehr auf ein positiv, du würdest in ein riesengroßes Loch fallen wenn du ein negativ kassieren wirst. Es wird so oder so eine schwere Zeit, falls du ein negativ bekommst, aber wenn man so sehr auf ein positiv fixiert ist, wird es noch schwerer (spreche da leider aus Erfahrung....) Und zur Altersfrage: Ich bin 34. Ich wünsche dir alles, alles Gute und halt uns doch hier aufm Laufenden
Pika4u
 
Posts: 532
Joined: 04 Jan 2016, 16:13

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby kühn on 29 May 2018, 23:28

Das ist echt eine super Ablenkung und Lösung. Ich versuche immer schwimmen zu gehen, einfach rein ins Wasser und Bahnen schwimmen. Und lesen hilft auch. Stimmt. Manchmal ist es nur so schwer sich dazu aufzuraffen, obwohl man weiß, dass es für einen besser ist.
Von meinem Wunsch schwanger zu werden, habe ich nur 2 weiteren Personen erzählt, um eben zu vermeiden, dass jeder damit ankommt „bei mir hat es geklappt“. Dennoch kommen immer wieder Geschichten an mich heran „wir hätten nie gedacht, dass es so schnell passiert“.
Hier habe ich gelesen, die meisten Babys kommen, wenn sie am wenigsten ins Leben passen. Wenn man am wenigsten dran denkt. Wenn man sich gerade neu beworben hat, wenn man am Umziehen ist, bei all solchen Sachen, wo ein Baby eigentlich nicht hereinpasst. Ich glaube, dass der Kopf eine wahnsinnig große Rolle spielt. Auch wenn ich noch nicht herausgefunden habe, wie man ihn ausstellt. Ich kann dich nur zu gut verstehen, was ihn dir vorging, als du von der Schwangerschaft deiner Freundin erfahren hast. Man freut sich, wirklich, aber wie du sagst, dieser verdammte Teufel sitzt auf der Schulter und rammt dir seinen Dreizack ins Herz. Weil es weh tut, dass es nicht du selber bist. Aber wir werden das schon schaffen oder? Ich drücke jedem von euch die Daumen
kühn
 
Posts: 317
Joined: 29 Mar 2016, 18:24

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby naDin on 14 Jun 2018, 23:27

Hallo, unser Sohn war auch das positive Ergebnis unsere 1.ICSI mit nur einer eingesetzten Blastozyste. Ein echter Glücktreffer. Nun bekommt er im Juli eine kleine Schwester, für die wir 2 negative Kryos (noch aus der vorigen ICSI), eine negative Neu-ICSI, eine negative Kryo und schließlich eine positive Kryo gebraucht haben. Trotzdem hat sich alles gelohnt, ist ja klar, und ich war trotz der Negativs irgendwie entspannter und zuversichtlicher, weil es einfach schon einmal geklappt hatte und ich die Sache mit schon einem Kind in der Hinterhand einfacher zu ertragen fand als beim ersten Mal, als wir noch kein Kind hatten. Das fand ich psychisch viel schwieriger. Wir haben übrigens auch fürs 2. Kind immer nur eine Blastozyste pro Versuch zurück genommen, auch wenn es sonst vielleicht etwas schneller wieder geklappt hätte. Aber das Risiko für Zwillinge war uns zu groß, da es ja schon einmal super geklappt hatte und ich damals Zwillinge sogar in Kauf genommen hätte, aber mit schon einem größeren Kind war mir das Risiko dann doch zu groß. Zumal wir keine Großeltern in der Nähe haben und ich auch unserem Großen keine zwei kleinen Aufmerksamkeitsräuber zumuten wollte
naDin
 
Posts: 321
Joined: 14 Jun 2016, 18:25

Re: Gleich nach 1 Versuch schwanger?

Postby trixis on 25 Jun 2018, 01:21

Ich denke, meine Ergebnisse willst du nicht wissen aber ich möchte dir etwas mit auf den Weg geben, der gerade beginnt mit der ICSI. Du hast realistisch gesehen eine 30prozentige Chance, dass du bei einer ICSI schwanger wirst. Nach drei ICSI sind ca. 50 Prozent der Frauen schwanger.
Hier schreiben aktiv häufig die, bei denen es sehr schnell geklappt hat. Die Vielversucherinnen halten sich zurück. Das kann am Anfang ganz viel Mut machen, aber nach einer Weile auch ganz viel Unsicherheit-nämlich dann, wenn man nicht ganz schnell Erfolg hat. Wir haben einen Club mit einer ganzen Menge Frauen, die mehr als drei Versuche hatten-manche sind mittlerweile erfolgreich gewesen-einige nicht.
Was will ich dir damit sagen? Vielleicht hast du Glück und hast schon beim ersten Mal Erfolg-aber hier erhältst kaum aussagekräftige Daten-nicht mehr als du ohnehin weisst-in 3von 10 Fällen bist du nach einer ICSI schwanger (in sieben nicht) und die Erfolgschancen sind eh sehr individuell...Mach dir nicht zu viele Gedanken. Viel Erfolg. Alles Gute.
trixis
 
Posts: 277
Joined: 18 Apr 2016, 20:57

Previous

Return to IVF und ICSI



cron