BT wieder negativ!

Re: BT wieder negativ!

Postby Engeline on 13 Jan 2018, 21:54

Ich habe 8 negative ICSI mittlerweile hinter mir und ich hatte immer den Verdacht, dass es doch irgendeinen Grund dafür geben müsste. Abgeklärt war alles, auch Immunisierung haben wir gemacht hoch und runter. Ich bin dann nach dem letzten Negativ doch noch mal zu einem anderen KiWu-Arzt gegangen, der mir direkt gesagt hat, nach meinen Unterlagen lägen die Chancen für einen positiven 9. Versuch im einstelligen Bereich. Die Embryonen hätten sich nie zeitgerecht entwickelt. Leider kann das ab einem bestimmten Alter (bin über die Versuche alt geworden und jetzt 41, zu Beginn der Behandlung war ich 37) der Fall sein. Bei einem Gespräch in meiner Praxis hieß es dann, das Potenzial sei da, es seien auch Blastozysten transferiert worden. Abgeraten von weiteren Versuchen hat man mir dennoch. Technisch ist meine alte Praxis sicher sehr gut, aber manchmal habe ich den Verdacht, dass sie nicht ganz ehrlich sind... Ich hatte das Problem Alter und auch Embryonenentwicklung schon mehrfach angesprochen, es wurde aber immer abgewiegelt. Einfach Durchhalten nützt nichts, wenn man mit dem Kopf gegen die Wand läuft. Suche das Gespräch mit Deinem Doc und bitte um eine ehrliche Einschätzung aufgrund der vorliegenden Befunde. Erst dann kann man eine vernünftige Entscheidung treffen.
Für uns bleibt nur noch der Weg einer Eizellspende. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das unser Weg ist, aber zumindest weiß ich jetzt, was unsere wahren Chancen sind. Wünsche Dir viel Glück
Engeline
 
Posts: 426
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Previous

Return to IVF und ICSI