Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby mooris on 14 Jan 2010, 23:02

Wer ist +- 40 und hat einen (noch) unerfüllten Kinderwunsch!!!!!

Hallo zusammen,

ich würde hier gerne mal eine neue Gruppe eröffnen
Bin 40 und versuche es schon länger mit dem Schwangerwerden.
Wer ab 30 aufwärts hat denn Lust sich hier auszutauschen??
Mutmacher, Tips und Erfahrungen sind erwünscht.
Ich freue mich sehr auf Euch

Liebe Grüße
mooris
 
Posts: 9
Joined: 03 Jan 2010, 14:03

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby hOpe on 14 Jan 2010, 23:13

Hi an alle

Hi ...ich würde auch gerne mitquasseln und sage schon mal Hallo an alle hier.Ist schön wenn man das Gefühl hat sich mit anderen austauschen zu können Ich bin 44 und habe schon eine 24 Jährige Tochter.Ich bin seid einem Jahr getrennt und bei meinem Freund, er ist selber 48 Jahre und mir kam der Wunsch auf ein Baby zu bekommen.Nach viel Hin ,-und Herüberlegerei pro und contra,,enstand der Entschluss es zu versuchen ,und ich weiß um was es geht ..ich arbeite als Erzieherin in einer kl.Altersgemischten Gruppe(Kd.von 4 Monaten bis 6 Jahren)...dies tun wir nun seit 4 Monaten..gut ist noch nicht lange ,aber ihr kennt das jaimmer wenn man seine Tage bekommt denkt man..Mist wieder nichts .Wir machen uns aber trotzallem keinen zu großen Druck ...mal sehen wenns klappen soll wärs sehr schön...Aber wir wissen halt auch das es nicht einfach ist in UNSEREM Alter
hOpe
 
Posts: 17
Joined: 09 Jan 2010, 12:34

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby Rory on 14 Jan 2010, 23:15

Schwanger werden ohne Streß

Hallo,
ich bin 31 und habe dieses Jahr geheiratet. Wir wollen nächstes Jahr mit dem "Kinder machen" anfangen. Ich finde auch, dass es jeder selbst wissen muss wann er ein Kind möchte, ich wollte erstmal mein Leben mit meinem Schatz gnießen aber so langsam wünsche ich mir schon ein Kind, daher bin ich das Internet am durchforsten an was man alles denken muss und was es für Tips gibt schnell schwanger zu werden.
Ich bin da auf einen ganz interresanten Bericht gestoßen von einer Frau, die jahrelang versucht hat schwanger zu werden; die Ärzte hatten ihr und ihrem Mann bestätigt, dass alles ok sei. Erst nach ein paar Jahren fand sie selbst heraus was es doch für Dinge gibt auf die man gar nicht kommt, an die man denken bzw. beachten muss.
So ist z.B. die regelmäßige Einnahme von hochdosiertem Vitamin C für die Einnistung des Eis total schlecht, da zu große Mengen an Vitamin C die Beschaffenheit Ihres Scheidenausflusses dramatisch verändern, oder Saunagänge für die Samen im Hodensack tödlich ist, da die Spermien eine kühle Umgebung brauchen.

Aber alles das könnt ihr auf folgender Seite lesen:
www.schwanger-werden-ohne-stress.de

Ich wünsche noch allen viel Erfolg!
Rory
 
Posts: 15
Joined: 04 Jan 2010, 12:43

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby elisabeth on 14 Jan 2010, 23:42

Hallo

Schade, dass es wieder nicht geklappt hat, ich bin auch jeden Monat aufs neue enttäuscht. Wir haben uns beide im letzten Jahr durchchecken lassen! Mein FA hat gesagt, dass es ab 40 schon länger dauert mit einer Schwangerschaft. Ich habe insgesamt 4 Zyklen Clomi hinter mir, wobei ich die ersten 3 im letzten Jahr hatte und jetzt mal wieder 1 Zyklus. Bei meinen "Großen" war ich auch immer im 4. Zyklus schwanger und vor allem habe ich überhaupt nicht auf meine fruchtbare Zeit geachtet, wir haben es damals wirklich einfach drauf ankommen lassen...aber da war ich natürlich auch wesentlich jünger!Ich fürchte, der Kopf spielt auch eine ganz große Rolle, aber wie soll man den abschalten??? Wenn ich meine fruchtbare Zeit habe, dann denke ich auch permanent dran " Hoffentlich klappts diesmal" ... gehts Dir auch so? Wie stellt man das ab? Mit jedem Monat höre ich meine biologische Uhr lauter ticken und vor allem in unserem Bekanntenkreis werden im Moment immer mehr schwanger, es ist zum heulen...
Lieben Gruß
elisabeth
 
Posts: 18
Joined: 03 Jan 2010, 14:09

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby elisabeth on 14 Jan 2010, 23:45

Guten Abend

ich habe auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann. Mein Mann hat überhaupt keinen Bock auf diesen Streß, der ist immer noch völlig entspannt ( Männer haben ja auch keine biologische Uhr). Im letzten Jahr habe ich hier im Forum eine sehr nette Frau kennengelernt, auch 42 und in der gleichen Situation wie ich, aber die hat mittlerweile ihren Kinderwunsch völlig abgelegt. Wir verstehen uns zwar immer noch gut, aber man kann sich natürlich nicht mehr so intensiv austauschen wie früher! Tja, und ansonsten erzähle ich sowieso eher niemandem von unserem Kinderwunsch, ich denke, es wird viele geben, die kein Verständnis dafür haben, dass ich mit fast 41 nochmal Mutter werden möchte, da kommen dann so Sprüche: Deine Kinder sind doch schon aus dem Gröbsten raus...wieso willst du nochmal von vorne anfangen? Hast du in deinem Alter überhaupt noch die Nerven für ein Kleinkind...usw....
Aber ich glaube, ich wäre heutzutage viel entspannter als in jungen Jahren und ich würde diese Schwangerschaft und dieses Kind total intensiv genießen! Also werde ich auch nicht die Hoffnung aufgeben und versuche ganz fest dran zu glauben, dass es klappt! Es heißt doch "Glaube versetzt Berge

Liebe Grüße und viel Glück
elisabeth
 
Posts: 18
Joined: 03 Jan 2010, 14:09

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby elisabeth on 14 Jan 2010, 23:48

Hallo)))

warum willst Du so lange meit einem Termin beim FA warten? Besorg Dir doch ruhig jetzt schon mal einen und lass Dich beraten. Das habe ich letztes Jahr auch sofort gemacht, als unser Kinderwunsch feststand. Ich habe mich auch komplett vom Hausarzt durchchecken lassen, Blutwerte, Schilddrüse ,ob alle Impfungen komplett sind, naja eben mal so eine Gesamtuntersuchung.Dann hat man für sich selbst schon mal alles abgeklärt. Nach einem 1/2 Jahr hat dann mein Schatz ein Spermiogramm machen lassen. Bei einem Mann kann sich die Qualität der Spermien innerhalb von 2-3 Jahren auch verschlechtern, nur weil ein Mann vor Jahren Kinder gezeugt hat, muss das nicht zwangsläufig heißen, dass heutzutage seine "Jungs" auch noch bestens sind. Ich finde, es sollte bei beiden Partner geprüft werden, ob die Voraussetzungen stimmen.
Wir haben jedenfalls dieses WE wieder mal alles gegeben Und wieder werde ich bis zur Mens hoffen...Wie ist das eigentlich bei Dir? Du hast geschrieben, Du fühlst jeden Monat genau Deinen ES...spürst Du dann genau den Tag? Ich habe zwar auch immer das recht deutliche Ziehen im Unterleib und meine Brüste tun weh, aber das habe ich immer 2 - 3 Tage lang, und meine Brust tut sogar noch länger weh...dieses Mal hatte ich das wieder seit Donnerstag! Deshalb weiß ich nie wirlich an welchem Tag denn nun mein ES war?! Meine OVU-Tests haben auch schon am Donnerstag eine schwache zweite Linie angegezeigt und Freitag und Samstag ganz deutlich! Ich denke, mehr können wir nicht tun...man kann leider nichts erzwingen
Und sei bitte vorsichtig mit den Mittelchen, die Du jetzt nimmst. Zu viel kann auch schaden, hast Du Dich genau erkundigt, ob Du alles zusammen nehmen darfst? Ich bin da immer eher vorsichtig! Mönchspfeffer soll ja den Zyklus regulieren, aber Du hast ja einen regelmässigen Zyklus mit ES! Hast Du keine Angst Deinen Körper eher durcheinander zu bringen damit?
Und zu dem Problem mit Deiner Tochter...mmhh...ich würde mal in aller Ruhe mit ihr reden und ihr von Eurem Kinderwunsch erzählen. Ich habe meine Kinder auch gefragt, wie sie es finden würden noch ein Geschwisterchen zu bekommen.Meine Kleine ( ist auch erst 11) war sofort ganz begeistert von der Idee und der Große ( wird im Nov.15) hat recht cool reagiert und hat gesagt: Macht doch, stört mich nicht! Vielleicht war Deine Tochter einfach nur total überrascht...Rede ruhig mit ihr!
Wie eine PN funktioniert, weiß ich auch nicht so genau...aber das werden wir herausfinden
LG
elisabeth
 
Posts: 18
Joined: 03 Jan 2010, 14:09

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby elisabeth on 14 Jan 2010, 23:50

Oohh...vertippt...

...mein Partner ist 37 !!!!

...mit jedem Monat weniger Hoffnung...

Hallo,

ich werde im November 41, mein Partner ( 27 noch keine eigenen Kinder) und ich probieren seit über einem Jahr ein gemeinsames Kind zu bekommen. Laut meinem FA und seinem Spermiogramm ist alles o.k...ich habe auch schon 5 Zyklen Clomi hinter mir, beim US waren immer tolle Follikel da, eigentlich alles bestens und wir haben uns auch mächtig ins Zeug gelegt , doch leider hat es bisher nicht geklappt! Zum Schluß hat dieser ganze Streß mit "Liebe" nach Kalender uns mächtig belastet und wir haben beschlossen, wir setzen uns jetzt nicht mehr unter Druck, sondern lassen der Natur seinen Lauf...aber ich kann im Innern leider gar nicht abschalten, meine biologische Uhr tickt mit jedem Monat lauter und langsam habe ich die Hoffnung tatsächlich aufgegeben...
Liebe Grüße
elisabeth
 
Posts: 18
Joined: 03 Jan 2010, 14:09

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby trino on 14 Jan 2010, 23:53

Über 38 und nach refi schwanger werden

nun ja bin gerade gut 38 geworden ich habe schon drei kids im alter von 20,19 und 15.mit meinem schatz bin ich 13 jahre zusammen und seit sieben jahren verheiratet.dann war ich bis vor zwei wochen 15 jahre sterilisiert.habe eine refi machen lassen . nun muss ich mich erholen und hoffe echt das es zu einer schwangerschaft kommt.hatten es letztes jahr mit einer ivf versucht leider ohne erfolg.nun bin ich gestern abend mal ins netz und habe dieses forum entdeckt und mich heute angemeldet.ich hoffe hier auch ein paar antworten auf meine fragen zu finden .

liebe grüsse
trino
 
Posts: 15
Joined: 03 Jan 2010, 14:01

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby trino on 14 Jan 2010, 23:56

Nach drei wochen

von dem op tag an drei wochen diese sind am mittwoch um ja und habe dann am we meinen eisprung ich werde es dann mal versuchen hoffe ich hab keine schmerzen dabei.dran glauben das es schnell klappt kann ich auch nicht so richtig.weil es noch nicht in meinem kopf angekommen ist das ich jetzt wieder ein kind bekommen kann.meine hormonwerte wurden ja letztes jahr durchgechekt weil ich ja eine ivf machen lassen habe leider neg.aber meine werte waren immer top.mein mann ist auch super fit in der hinsicht. nun werden wir einfach üben lieben gruss
trino
 
Posts: 15
Joined: 03 Jan 2010, 14:01

Re: Kinderwunsch mit +/- 40 Jahren!

Postby miranda on 14 Jan 2010, 23:59

Hallo 44 und Kinderwunsch

Hallo zusammen,
ich würde mich gerne anschließen,bin 44 und wir hätten auch noch gerne ein Baby,leider will es einfach nicht klappen.
Obwohl doc sagt ich hätte noch genug Follikels und die Hormone wären auch in Ordnung.Aber ich hab ein Myom 2cm.
und Schildrüsenunterfunktion der wert liegt bei 2.
Wir hibbeln schon seit 08.
Hat jemand auch so ähnliche Probleme?
Viele Grüße
miranda
 
Posts: 10
Joined: 03 Jan 2010, 14:17

Next

Return to Schwangerschaft mit über 35 Jahren



cron