45 und schwanger

45 und schwanger

Postby lumpine on 26 Mar 2010, 20:38

Hallo!!!


Habe vor einer Woche erfahren, dass ich mit 46Jahren nochmal MUtter werde. Habe 21 Jahre keine Pille genommen, meinen Sohn nur mit Hormonbehandlung bekommen, danach haben wir ein Mädchen adoptiert, welches auch noch schwer erziehbar ist. Mein Mann wäre 49, wenn das Kind käme.
Meine Kinder sind 16 und 11Jahre alt. Meine Frauenärztin riet mir von der Schwangerschaft ab und alle um uns herum auch. Mein Kopf sagt ja, mein Gefühl nein. Meine Gefühle fahren Achterbahn.
Ist hier jemand in meinem Alter??
lumpine
 
Posts: 9
Joined: 09 Jan 2010, 12:39

Re: 45 und schwanger

Postby lumpine on 26 Mar 2010, 20:45

Ich danke Euch für das große Interesse, wäre schön, wenn vielleicht FRauen in meinem Alter ihre Erlebnisse senden könnten, wie es gelaufen ist, habe von sovielen Risiken gelesen, Lungenembolie, Mißbildungen etc.
lumpine
 
Posts: 9
Joined: 09 Jan 2010, 12:39

Re: 45 und schwanger

Postby Stephan & Nadin on 27 Mar 2010, 20:18

Hallo,

ich bin 45 und mein Lebensgefährte ist 37, ich habe eine 17 jährige Tochter, mein Partner keine Kinder, wünscht sich aber welche.
Ich bin fit und gesund, sodaß für eine Schwangerschaft in meinem Alter nichts dagegen spricht.
Die Gefahr ein behindertes Kind zu bekommen oder eine Fehlgeburt zu erfahren ist immer gegeben.
Ich hatte im Juni diesen Jahres eine Fehlgeburt in der 15. SSW, leider wegen Unverträglichkeit unserer Blutgruppen, in der Klinik wurde ich sofort behandelt, damit wir unseren Kinderwunsch noch verwirklichen können. Würden die Mediziner das tun, wenn wir schon zu alt wären? Denke nicht.
Wenn euer Kinderwunsch so groß ist, hört auf euer Herz, nicht auf das was irgendwelche Leute reden, lasst es einfach auf euch zukommen.
Wünsche euch viel Glück dabei.
Liebe Grüße
Stephan & Nadin
 
Posts: 10
Joined: 09 Jan 2010, 12:42

Re: 45 und schwanger

Postby fiona on 27 Mar 2010, 20:19

Hallo,

ja ich bin mit 45 Jahr mit dem 1. Kind unerwartet Mutter geworden und kann
das Muttersein mit diesem Alter gut beurteilen.
Also Vorteile sind dass man einfach gelassener mit den Dingen umgeht
und sich ruhig auf die natürlichen Mutterinstinkte verlassen kann und man
die Mutterschaft richtig genießen kann. Man muß sich aber bewußt sein, dass
man nicht mehr 30 ist denn so ein Zwerg (meiner ist sehr temperamentvoll) fordert
einen schon ganz schön heraus und man sollt auch das Gesundheitsrisiko des Kindes
bedenken denn ab 45 ist das schon ganz schön hoch. Ich bin froh das mein Sohn
gesund ist trotz Notoparation ! Auch zu bedenken ist da man ja in diesem Alter
meistens im Freundeskreis keine kleinen Babys mehr im Umfeld hat und das Kind
überwiegend mit Erwachsenen aufwächst was schade für die Kleinen ist, denn es
ist so wichtig Umgang mit Gleichaltrigen zu haben.
Also man muß sich im klaren sein das sich das Leben völlig verändert, man muß seine Bedürfnisse total zurückschrauben denn im Vordergrund steht das Kind und daß heißt nicht oh ein Baby wie süß sondern es bedeutet viel Verzicht für sich selber und so mancher Schlafmangel. Alo gut überlegen.

Grüße
fiona
 
Posts: 14
Joined: 19 Jan 2010, 21:56

Re: 45 und schwanger

Postby miranda on 27 Mar 2010, 20:20

Hallo,

versuch es weiter, denn ich war in der gleichen Situation wie du, aber seit ein paar Tagen weiß ich, ich bin schwanger mit 46....

unbewußt und ohne druck ist es passiert...
miranda
 
Posts: 10
Joined: 03 Jan 2010, 14:17

Re: 45 und schwanger

Postby Brigitte on 27 Mar 2010, 20:24

Hallo,

ich bin mit 42 Jahren endlich schwanger geworden und mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt.
Es ist wunderschön u. ich fühl mich keineswegs zu alt.
Natürlich hat sich das Leben verändert, aber nur noch positiver und das sehen wir beide so, mein Lebensgefährte und ich. Wir sind überglücklich.
Ich hoffe, daß es klappt oder das es schon geklappt hat.
Viel viel Glück
Brigitte
 
Posts: 18
Joined: 09 Jan 2010, 13:07

Re: 45 und schwanger

Postby kükchen on 27 Mar 2010, 20:26

Hallo.

Ich freue mich, dass es auch andere Frauen mit 45 nochmal probieren möchten. Seit Weihnachten haben wir uns dazu entschlossen (ich 45 + 1 Kind, er 41 + 0 Kind). Als erstes bin ich zur Frauenärztin gegangen. Um meinen Zyklus genau kennenzulernen, messe ich nun jeden Morgen die Aufwachtemperatur. Allerdings glaube ich, die Kurve war nicht ganz optimal. In der zweiten Phase stieg die Temperatur nicht genug an (nur 1/10 °). Nunja, nächste Woche habe ich einen neuen Termin. Mal sehn was die Ärztin sagt. Sie plant wohl als nächstes Blut abzunehmen, um den Hormonstatus festzustellen. Ich drücke dir und allen anderen 45-jährigen die Daumen.
kükchen
 
Posts: 14
Joined: 09 Jan 2010, 12:35

Re: 45 und schwanger

Postby Maja on 27 Mar 2010, 20:27

Hallo
ich habe damals auch Hormone genommen u. ich hatte keine Nebenwirkungen, nicht mal eine Gewichtszunahme.
Es hat dann auch gleich nach dem 1. Zyklus geklappt.
Es war absolut kein Problem.
Maja
 
Posts: 12
Joined: 04 Jan 2010, 12:48

Re: 45 und schwanger

Postby mooris on 27 Mar 2010, 20:29

Hallo ,

ja das wurde vorher gemacht, die Spermien waren langsam, aber es hat trotzdem geklappt. Gruß
mooris
 
Posts: 9
Joined: 03 Jan 2010, 14:03

Re: 45 und schwanger

Postby MariA on 27 Mar 2010, 20:30

Hallo:),
ich bin 44 Jahre alt und habe zwei Kinder im Alter von 24 und 20 Jahren und bin selber noch Oma von einem 9 monatigen Mädchen. Mein Partner ist 36 Jahre alt und hat keine Kinder. Ich bin jetzt ernsthaft am Überlegen, ob ich noch einmal ein Kind bekommen soll. Hat jemand Erfahrung mit so einer Situation? Oma und dann noch mal Kinderwunsch. Wie sehen das die erwachsenen Kinder? Ich selber fühle mich jung und fitt, auch vom Äußeren werde ich immer auf Mitte 30 geschätzt.
Freue mich auf euere Antworten.

Danke.
MariA
 
Posts: 11
Joined: 04 Jan 2010, 12:42

Next

Return to Schwangerschaft mit über 35 Jahren



cron