45 und schwanger

Re: 45 und schwanger

Postby hOpe on 29 Mar 2010, 20:39

Ich finde es sehr witzig was hier so vom Stapel gelassen wir.

Ehrlich gesagt finde ich das man mit 20 J. wie mit 40 J. eine gute Mutter sein kann.

Ich bin jetzt 23 J. und schwanger und für mich würde es nicht in frage kommen so spät noch ein Kind, aber das ist meine einstellung von jetzt wer weiss wie es später aussieht

Ich finde nur das mit den Teenemüttern nicht so ok da sie wirklich noch etwas Lebenserfahrung brauchen, obwohl die die es super schaffen Hut ab
hOpe
 
Posts: 17
Joined: 09 Jan 2010, 12:34

Re: 45 und schwanger

Postby trixi on 29 Apr 2010, 09:11

40 ist doch heutzutage kein Alter mehr :D Ich selbst habe eine etwas ältere Mama gehabt, sie war 39 als sie mich bekommen hat und es war nie ein Problem. Ganz im Gegenteil. Die Mama meiner besten Freundin wurde mit 18 schwanger und war immer sehr unruhig, ungeduldig, hysterisch und mega-streng in der Erziehung und meine "ältere" Mama hat immer in Ruhe mit mir gesprochen. Kann man natürlich nicht verallgemeinern aber ein Nachteil ist das mit Sicherheit nicht.
trixi
 
Posts: 5
Joined: 28 Apr 2010, 12:02

Re: 45 und schwanger

Postby zaula on 17 Sep 2010, 09:28

Hey!!!

Meine Freundin hat einen großen Kinderwunsch, sie hat schon 3 möchte aber noch ein 4.! Das Problem ist, dass ihr vor 4-5 Jahren die Gebärmutter entfernt wurde, allerdings hat sie noch ihre Eierstöcke, die vollkommen intakt sind.

Ich habe mir überlegt, ein Kind für sie auszutragen, Ich würde mir künslich befruchtete Eizellen von ihr einpflanzen lassen und das Kind nach der Geburt zur Adoption freigeben, sodass sie es adoptieren kann.

Ich weiss, dass Leihmutterschaft in Deutschland verboten ist, gilt es auch, wenn ich mich im Ausland bfruchten lasse und das Kind in Deutschland gebäre und sie es adoptiert? Was würde es ungefähr Kosten?

Ich finde leider keine einträge auf Google (nur welche, wo man Leihmütter findet und eigene Eizellen befruchten kann), sonst würde ich nicht fragen!
zaula
 
Posts: 11
Joined: 19 Jan 2010, 22:03

Re: 45 und schwanger

Postby Lucky on 12 Aug 2011, 14:11

Hallöchen
Ich hab eine Bekannte, sie ist schon 54 Jahre alt. Sie hat sich für Eizellspende entschieden. Sie hat eine Klinik in Kiew ausgewählt. Wenn sie es mir erzählt hat, hab ich mir gedacht, oh Mann, das ist doch unmöglich!! Trozdem hat sie diese Prozedur durchgemacht. Na ja, wie ich gedacht hatte, der erste Versuch war natürlich ohne Erfolg. Schwanger zum ersten Mal mit 53 Jahre, Unsinn! Ich dachte, nach dem einen Versuch würde sie aufhören. Denkste! Sie hat vor kurzem es nochmal gemacht. Und wisst ihr was? Sie ist schwanger! mit Zwillinge! Das kann ich kaum glauben.
Lucky
 
Posts: 3
Joined: 05 Aug 2011, 10:56

Re: 45 und schwanger

Postby GreenBee on 12 Aug 2011, 14:34

Lucky wrote:Hallöchen
Ich hab eine Bekannte, sie ist schon 54 Jahre alt. Sie hat sich für Eizellspende entschieden. Sie hat eine Klinik in Kiew ausgewählt. Wenn sie es mir erzählt hat, hab ich mir gedacht, oh Mann, das ist doch unmöglich!! Trozdem hat sie diese Prozedur durchgemacht. Na ja, wie ich gedacht hatte, der erste Versuch war natürlich ohne Erfolg. Schwanger zum ersten Mal mit 53 Jahre, Unsinn! Ich dachte, nach dem einen Versuch würde sie aufhören. Denkste! Sie hat vor kurzem es nochmal gemacht. Und wisst ihr was? Sie ist schwanger! mit Zwillinge! Das kann ich kaum glauben.


Hey! Sie ist schon uralt um Kinder zu haben. Ich will nicht jemandes Gefühl verletzen, aber die Rede geht jetzt um die Kinder, die so "alte" Mama haben. Kinder brauchen viel Zeit, viel Geduld, Nerven, Sorge :?:
GreenBee
 
Posts: 6
Joined: 05 Aug 2011, 11:06

Re: 45 und schwanger

Postby Efffa on 14 Sep 2011, 13:53

Hallo zusammen
Und ich denke, dass es ganz egal ist, wie alt eine Frau ist. Es ist viel schlechter, wenn ein Ehepaar oder eine Frau das ganze Leben den unerfüllten Kinderwunsch haben (hat). Lucky, deine Feundin hat gut gemacht. Ich kenne auch mehrere ledige Frauen, die Kinder haben wollen. Na ja, sie haben ihre Karierre gemacht, sie haben genug Geld, aber keinen Ehemann und keine Kinder. Ich glaube, dass Eitellspende das richtigste Weg ist um eigene Kinder zur Welt zu bringen.
Efffa
 
Posts: 3
Joined: 05 Aug 2011, 11:27

Re: 45 und schwanger

Postby LittleSun on 23 Sep 2011, 11:10

Na ja, das ist eine widersprüchliche Frage. Was mich betrifft, bin ich ganz dafür. Wenn eine Frau noch gesund ist und fähig ein Kind zu erziehen und versorgen, warum denn nicht? EIn Kind zur Welt zu bringen ist die wichtigste Aufgabe des Lebens für jede Frau.
LittleSun
 
Posts: 9
Joined: 05 Aug 2011, 11:14

Re: 45 und schwanger

Postby Miriam on 03 Feb 2012, 13:22

Das ist so fantastish! Jetzt habe ich Hoffnung! Hab alle seine Posten gelessen und bin so aufgeregt! :)
Miriam
 
Posts: 5
Joined: 02 Feb 2012, 10:25

Re: 45 und schwanger

Postby Anne Kamin on 10 Jul 2014, 12:40

Hallo zusammen,

ich bin 47 und schon im 7 Monat mit meinem zweiten Kind schwanger))) Drei Jahren haben wir es versucht und ich geb's zu, manchmal dachte ich, dass ich keine Chansen habe. Aber dann hat's doch geklappt.
Jetzt kann ich gar nicht beschreiben, wie glücklich ich bin! :D :D :D Noch mal danke Biotexcom=)
Allen, die noch am Überlegen sind, rate ich keine Zeit zu verlieren.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es mit über 40 sehr schwierig ist, schwanger zu werden.

Liebe Grüße,
Anne
Anne Kamin
 
Posts: 45
Joined: 10 Jul 2014, 09:02

Re: 45 und schwanger

Postby Gaga10 on 23 Mar 2015, 10:35

Lucky wrote:Hallöchen
Ich hab eine Bekannte, sie ist schon 54 Jahre alt. Sie hat sich für Eizellspende entschieden. Sie hat eine Klinik in Kiew ausgewählt. Wenn sie es mir erzählt hat, hab ich mir gedacht, oh Mann, das ist doch unmöglich!! Trozdem hat sie diese Prozedur durchgemacht. Na ja, wie ich gedacht hatte, der erste Versuch war natürlich ohne Erfolg. Schwanger zum ersten Mal mit 53 Jahre, Unsinn! Ich dachte, nach dem einen Versuch würde sie aufhören. Denkste! Sie hat vor kurzem es nochmal gemacht. Und wisst ihr was? Sie ist schwanger! mit Zwillinge! Das kann ich kaum glauben.

Hallo!
Sie ist nicht die einzige Frau, die so spät ihren Kinderwunsch erfüllt hat.
Hier ist der Artikel über eine andere Frau, die im Januar mit zwei süßen Mädchen beglückt wurde.
http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... utter.html
Auch im Alter von 54. Auch mit Hilfe von einer ukrainischen Klinik. Der einzige Unterschied ist, dass im Artikel die Rede von der Leihmutterschaft mit fremden Eizellen ist, was noch schwerer ist.
Die Frauen mit dem riesigen Kinderwunsch können alle Schwierigkeiten aus dem Wege räumen. Sie sind echte Heldinnen!
LG
Gaga10
 
Posts: 13
Joined: 01 Sep 2014, 15:52

PreviousNext

Return to Schwangerschaft mit über 35 Jahren



cron