Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Probleme

Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Probleme

Postby Ebba on 07 Aug 2012, 11:26

Guten Tag an Alle!! Antworten Sie mir bitte, was sind unsere Chance mit des zukünftigen Kind in Deutschland ohne gesetzliche Probleme zurück zu kommen? Vielen Dank im Voraus!
Ebba
 
Posts: 1
Joined: 07 Aug 2012, 10:44

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Alexander on 07 Aug 2012, 12:13

Liebe Ebba und alle Forum Benutzer!
Darf ich mich vorstellen, ich bin Jurist aus Leipzig. Ich möchte gestellte Frage beantworten:

Rechtliche Aspekte der Leihmutterschaft in der Ukraine werden durch Artikel 123 des Familienrechts in der Ukraine (ab 22. Dezember 2006 Nr. 524-V geändert), die Zugehörigkeit des Kindes, im Fall von assistierten Reproduktionstechniken (ART) geboren regelt geregelt.
Leihmutterschaft ist, wo eine Frau sagt zu und geben der Geburt eines Kindes für ein Paar oder eine Einzelperson. Nach ukrainischem Recht, ist es erforderlich, dass das Paar auf der Suche nach einem Ersatz offiziell ist verheiratet (Mann und Frau). Es ist verboten beide gespendeten Eizellen und Sperma verwenden, da sie als "Verkauf von Kindern") laut der Artikel 123 des Familienrechts in der Ukraine. So muss ein Elternteil des Kindes ein biologischer Elternteil, der Spermien (Ehemann) gespendet oder gestiftet, ein Ei (Frau) zu sein.
Daher muss ein Elternteil des Kindes ein biologischer Elternteil sein, der Spender den Spermien (Ehemann) oder der Spender der Eizelle (Frau).
HINWEIS: bei Verstößen gegen dieses Gesetz - Sie werden nicht in der Lage sein, Ihr Kind als eigene zu registrieren und kann nicht mit ihm zurück in Ihr Land zu kommen.
Alexander
 
Posts: 1
Joined: 07 Aug 2012, 11:43

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Ffta on 20 Mar 2013, 15:23

Hallo,
wer hier im Forum Erfahrung mit Liehmutterschaft in der Ukraine hat. Gibt es Probleme mit der deutschen Botschaft bei der Ausreise?
Ich freue mich auf Ihre Kommentare
Ffta
 
Posts: 2
Joined: 20 Mar 2013, 15:20

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Kinderwunsch on 21 Jun 2013, 13:18

Hallo,
wir sind ein Paar aus Deutschland, haben letztens einen Artikel bei Frankfurter Allgemeine Zeitung über Klinik BioTexCom gelesen, die Leihmutterschaftsprogramm in der Ukraine anbietet. Das hat uns sehr interessiert. Im Artikel geht es auch über rechtlichen Teil der Leihmutterschaft in der Ukraine. Da steht, dass viele deutsche Paare ohne Probleme mit den Kindern nach Deutschland ausreisen. Ich hatte große Sorgen wegen des Kinderrechts in Deutschland. Nun bin ich ruhiger geworden, wir werden das in der Ukraine versuchen.
Kinderwunsch
 
Posts: 1
Joined: 21 Jun 2013, 13:15

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Teichlinchen on 24 Oct 2013, 04:09

Hallo alle zusammen,
wir sind ein Paar aus Deutschland, und sind sehr an dem Leihmutterschafstprogramm von BioTexCom interessiert. :D
Da es mehr als ein Amoklauf ist, ein Kind mit 50 zu adoptieren, -wenn überhaupt- sind wir an einer Leihmutterschaft interessiert, wo mein Mann als Spender eintritt und wir gerne eine Leihmutter in Anspruch in dieser Klinik nehmen würden... :)
Nun ist für uns eigentlich die wichtigste Frage, die ja im Vorfeld auch schon teilweise beantwortet wurde...
Kann man, wenn eine Leihmutter mit dem Spendergen von meinem Mann ein Kind in der Ukraine austrägt, dieses Kind mit einem deutschen Pass mit nach Hause nehmen. Wie sind diesbezüglich die Erfahrungen und rechtlichen Bestimmungen wer kann uns da weiterhelfen, bzw. hat schon Erfahrungen sammeln können...

Vielen Dank und noch einen schönen Tag.

LG Andrea und Ulrich W. :P
Teichlinchen
 
Posts: 1
Joined: 24 Oct 2013, 03:51
Location: Magdeburg

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Lam on 13 Nov 2013, 11:17

Hallo Andrea und Ulrich,

wir haben Leihmutterschaftsprogramm bei BioTexCom gemacht. Bei uns traten keine Schwierigkeiten bei der Ausreise mit den Kindern. Klinik hat uns bei der Dokumentenausfertigung unterstützt. Man muss eine Liste von Dokumenten der Botschaft bereitstellen um den Kinderpass zu bekommen. Was uns schwierig fiel ist die Wartezeit bis alle Dokumente fertig sind. Wir haben vier lange Wochen dafür gewartet.

Liebe Grüße
Lam
 
Posts: 3
Joined: 11 Jul 2013, 11:49

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby sussi on 26 Mar 2014, 15:39

Liebe Forumsmitglieder,
ich bin 43, mein Mann ist 48. Nach der Operation wurde mir Gebärmutter herausgenommen. Ich kann die Kinder nicht mehr selbst austragen. Wir wünschen uns Kinder sehr, ohne Kinder sehen wir keinen Sinn in unserem Leben. Uns bleibt nur Leihmutterschaft. Da es in Deutschland verboten ist, überlegen wir gerade in welchem Land soll man das besser machen. Wir würden uns sehr auf Ihre Kommentare und Ratschläge freuen!
sussi
 
Posts: 3
Joined: 26 Mar 2014, 15:33

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby vojage73 on 27 Mar 2014, 09:53

Wir haben nicht Eizellspende sondern die Leihmutterschaft gemacht. Bei uns hat alles ganz gut geklappt. Obwohl müssten wir nach der Geburt lange auf die Papiere warten, einen ganzen Monat, haben doch alle Dokumente für das Kind bekommen. Das Personal in der Klinik ist sehr nett. Leider war erste Befruchtungsversuch von meiner Eizelle erfolglos, aber zweiter Versuch dann hatte ein positives Resultat. Klinik hat jeder Monat an uns den Bericht über den Fruchtzustand geschickt. Nach drei Monaten sind wir nach drei Monaten in die Ukraine gekommen um die Leihmutter kennenzulernen und bei erste Ultraschalluntersuchung mit dabei zu sein. Einzige was uns sauer machte war die Lage des Hauses, das die Klinik uns angeboten hat, und zwar weit weg von der Klinik. Am Anfang haben wir uns auch Sorgen wegen der Papiere gemacht, aber unser Kinderwunsch war doch stärker als unsere Bezweifelungen. Die Klinik hat für uns die Dokumente abgefertigt. Obwohl mussten wir dafür den ganzen Monat in der Ukraine bleiben, haben wir schließlich den Kinderreisepass bekommen.
vojage73
 
Posts: 3
Joined: 27 Mar 2014, 09:37

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Lauras on 02 Apr 2014, 14:44

Hallo zusammen,

wir sind ein Paar aus Deutschland, das ein riesiger Wunsch nach einem Kind hat. Da ich nach der Operation keine Gebärmutter mehr habe, kann das Kind selbst nicht gebären. Wir möchten die Leihmutterschaft machen. Unsere Wahl fiel auf die Ukraine. Ukraine ist günstiger im Vergleich zu USA zum Beispiel. Außerdem haben wir viele gute Bewertungen im Internet über die Reproduktionsmedizin in der Ukraine gelesen. Man hört aber nicht immer schönes über die Ukraine, und darüber machen wir Sorgen. Teilen Sie bitte Ihre Erfahrung mit Leihmutterschaft in der Ukraine. Wir freuen uns auf jede Antwort.
VD
Lauras
 
Posts: 3
Joined: 02 Apr 2014, 14:32

Re: Leihmutterschaft. Mit dem Kind nach Heimatland ohne Prob

Postby Markus Path on 10 Jul 2014, 13:33

Markus Path
 
Posts: 28
Joined: 10 Jul 2014, 12:51

Next

Return to Rechtliche Aspekte