Geburtsurkunde, Elternzeit

Antworten
SabLove
Beiträge: 70
Registriert: 06 Sep 2018, 09:01
Geburtsurkunde, Elternzeit

Beitrag von SabLove »

Hallo an alle!
Wir sind die glücklichen frischgebackenen Eltern aus Deutschland. Dank der Leihmutterschaft wurde unser Kinderwunsch erfüllt.
Heute will ich über Geburtsurkunde und Elternzeit für alle Interessenten erzählen.
Wir haben schon DNA-Ergebnisse bekamen, alles ist ok, wir sind die genetischen Eltern beider Kinder. Dann sind wir mit unserer Betreuerin Irina zusammen im Standesamt gefahren und bekamen die Geburtsurkunde unserer Kinder, wo wir als leibliche Eltern eingetragen wurden. Später hab ich Scans von Geburtsurkunden unserer Kinder meinem Chef gesendet, weil ab dieser Zeit meine Elternzeit beginnt und ein Jahr dauert.
Wir müssen etwa ein Monat in der Ukraine mit den Kindern bleiben werden, also so lange bis alle Unterlagen für Botschaft fertig sein werden. Nur dann können wir in der Botschaft die Reisepässe für unsere Lieben beginnen, zu beanspruchen.
Wer jemand zusätzliche Informationen braucht, kann mir hier Privat Nachricht schreiben
LG, Sabine
LeonieR
Beiträge: 24
Registriert: 12 Nov 2019, 10:24
Re: Geburtsurkunde, Elternzeit

Beitrag von LeonieR »

SabLove hat geschrieben: 10 Mär 2020, 16:27 Hallo an alle!
--------
LG, Sabine
Hallo Sabine!
Vielen dank für Info!
Herzlichen Glückwunsch! Das ist schwer zu beschreiben, wenn Kinderwunsch endlich in Erfüllung geht)
Habt ihr Zwillinge?
Ich wollte eigentlich auch Fragen, wie lange dauert es bis man die Geburtsurkunde bekommt? Muss man sich irgendwie für Standesamt Termin vorbereiten?
Und wie lange dauert das bis die Geburtsurkunde übersetzt und beglaubigt wird?

Antworten