Kinderwunsch aber Azoospermie

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Maria Waldfogel on 11 Aug 2016, 21:36

Mein Mann hat damals auch nach einem Jahr ein SG beim Urologen machen lassen. Wie war die Diagnose: Azoospermie.Wir waren fertig, am Boden zerstört! Wir haben uns dann einen Termin in der KiWu gemacht und dort wurde nach einem Monat ein weiteres SG gemacht:
Diagnose "nur" OAT III , es wurden mehr als 10 Mln Spermien gefunden, ein weiteres SG 3 Monate später zeigte dann sogar fast 20 Millionen. Ist nicht viel, es hieß bei uns auch nur KB möglich, aber es hat auch so geklappt, zum vierten Mal mittlerweile.
Was ich sagen will, ein SG beim Urologen ist meiner Meinung nach absolut nicht sicher. Bei meiner Freundin und ihrem Mann war es übrigens ähnlich! Geht bitte in eine vernünftige Kinderwunschklinik und lasst dort ein SG machen (also nehme bitte den Termin wahr). Wenn es dann wieder Azoospermie heißt, dann kann man immer noch weiter sehen, aber das würde ich jetzt erst einmal probieren.
Man kann mit Hilfe einer TESE evt. noch Spermien aus dem Hodensack entnehmen und so eine Künstl. Befruchtung versuchen.
Maria Waldfogel
 
Posts: 282
Joined: 14 Mar 2016, 16:22

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby naDin on 11 Aug 2016, 21:46

Mein Mann hat Azoospermie. Erschreckend war das im Ejakulat wirklich 0 % Spermien gefunden worden sind. Nach einem weiteren Spermiogramm und demselben Ergebnis sind wir dann zu einer Kinderwunschklinik gegangen und uns komplett durchchecken lassen. Die haben uns dann zu einer Entnahme des Gewebes vom Hoden geraten eventuell dort Spermien zu finden (TESE). Nach der TESE dann das vernichtende Ergebnis, dass nichts gefunden worden ist und wir wurden von der Kinderwunsch Klinik damit abgespeist, dass wir keine gemeinsamen Kinder haben können außer durch Fremdsperma oder durch Adoption. :(
Nach einer kurzen Trauerzeit und viel lesen in verschiedenen Foren sind wir dann auf die Kinderwunschklinik in Hamburg gestoßen. Viele berichteten dass sie genauso von Kinderwunsch Klinik nach Hause geschickt worden mit der Diagnose, dass keine gemeinsamen Kinder möglich sind. Wir haben dann sofort einen Termin in Hamburg gemacht. Kurz gesagt, es ging alles recht schnell und mein Mann wurde operiert und der Doc. meinte wir könnten eine Kinder haben.
Ich selbst habe mich einer Hormonbehandlung unterzogen und vor vier Monaten ging es dann noch mal nach Hamburg zur künstlichen Befruchtung in. Und siehe da ich bin schwanger mit Zwillingen! Hatten einen langen harten Kampf hinter uns und hatten teilweise schon die Hoffnung aufgegeben, ich möchte auf diesem Weg paaren, denen es ähnlich geht wie uns, Mut machen, ihren Traum von einem gemeinsamen Kind nicht aufzugeben!
naDin
 
Posts: 264
Joined: 14 Jun 2016, 18:25

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Nala on 11 Aug 2016, 22:15

Ich bin jetzt gerade in der 1. Icsi-Behandlung, weil die TESE meines Freundes positiv ausgefallen ist. Er hat dieselbe Diagnose. Alles war sonst ok. Einige Werte waren etwas grenzwertig. Die Ärztin sagte, dass es eine 50%-Chance besteht, bei der TESE etwas zu finden. Und es hat geklappt. Es war aber eine MIKRO-TESE, die schonender ist und auch erfolgreicher sei soll.
Mein Freund wurde morgens aufgenommen, dann zügig operiert. Nach 2 Stunden auf der Station konnte er dann wieder mit mir nach Hause gehen. Danach war er eine Woche krank geschrieben. Es gab keine Komplikationen, er musste immer kühlen und ist breitbeinig gegangen, aber jetzt sieht man gar nichts mehr davon. Wir sind froh, dass wir es machen lassen haben. Haben jetzt viele gute Proben mit Spermien auf Eis für die ICSI-Behandlungen.
Das Gute war auch, dass die Krankenkasse alles bezahlt hat, weil es eine Hodenbiopsie war! In einer anderen Praxis hätten wir viel dafür bezahlen müssen. Ansonsten sind wir Selbstzahler, weil wir nicht verheiratet sind.
Liebe Grüße
Nala
 
Posts: 250
Joined: 21 Jul 2016, 23:43

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby omega on 11 Aug 2016, 22:20

Auch bei meinem Mann musste eine TESE gemacht werden. Da wenigstens einige wenige Spermien im SG vorher waren, meinte der Doc, die Chancen stünden nicht schlecht, dass sie mehr finden und so war es dann auch. Wir haben Proben für ca. 5 Versuche und waren heilfroh.
Die KK hat davon übrigens gar nichts übernommen. Die OP an sich hat mein Mann allerdings nicht so entspannt überstanden, wie es bei den meisten der Fall ist.
Bei unter 1% der Patienten kann es im Anschluss Einblutungen kommen und so war es bei meinem Mann. Wir sind mitten in der Nacht danach ins KH, da es zu massiven inneren Einblutungen kam (trotz sofortigen Kühlens und ruhig Verhaltens).
Es sah echt dramatisch aus, obwohl er kaum Schmerzen hatte. Mein Mann musste drei Tage zur Beobachtung im KH bleiben, war dann noch zwei Wochen zu hause und Kühlen. Einmal musste er die Narben noch mal aufmachen und blut abfließen lassen.
Ich schreibe das nicht, um dir Angst zu machen, sondern nur im dir zu sagen, dass es so etwas geben kann und fürchterlich aussieht, aber wohl nicht wirklich gefährlich ist. Wir wären froh gewesen, wenn uns vorher jemand informiert hätte, dass es zu so etwas kommen kann.
So haben wir uns natürlich fürchterlich erschrocken. Wir waren nur froh, dass der Doc etwas gefunden hat, ansonsten wäre das natürlich nochmal psychisch eins oben drauf gewesen.
Ich wünsch euch auf jeden fall die normale Variante des Verlaufs und dass viele gute Proben gefunden werden können!
Viel Glück!
omega
 
Posts: 290
Joined: 14 Mar 2016, 16:19

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Siri on 14 Sep 2017, 17:03

Mein Mann hat damals auch nach einem Jahr ein SG beim Urologen machen lassen. Wie war die Diagnose: Azoospermie. Wir waren fertig, am Boden zerstört! Wir haben uns dann einen Termin in der KiWu gemacht und dort wurde nach einem Monat ein weiteres SG gemacht:
Diagnose "nur" OAT III, es wurden mehr als 10 Mln Spermien gefunden, ein weiteres SG 3 Monate später zeigte dann sogar fast 20 Millionen. Ist nicht viel, es hieß bei uns auch nur KB möglich, aber es hat auch so geklappt, zum vierten Mal mittlerweile. Was ich sagen will, ein SG beim Urologen ist meiner Meinung nach absolut nicht sicher. Bei meiner Freundin und ihrem Mann war es übrigens ähnlich! Geht bitte in eine vernünftige Kinderwunschklinik und lasst dort ein SG machen (also nehme bitte den Termin wahr). Wenn es dann wieder Azoospermie heißt, dann kann man immer noch weiter sehen, aber das würde ich jetzt erst einmal probieren. Man kann mit Hilfe einer TESE evt. noch Spermien aus dem Hodensack entnehmen und so eine Künstliche Befruchtung versuchen.
Siri
 
Posts: 355
Joined: 06 Feb 2016, 19:25

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby naDin on 10 Oct 2017, 20:52

Wenn dein Mann der Verursacher und in der GKV ist, dann zahlt die GKV, und zwar die Hälfte, wie oben schon geschrieben wurde. Stell dich allerdings auf ein bisschen Papierkrieg ein, man muss sich das vorher genehmigen lassen und evtl. wollen sie eine Bestätigung von deiner PKV, das die nichts bezahlen oder so etwas. Bei uns bin ich der Hauptverursacher, dass es eine KB sein muss und bin in der GKV. Die Ursache, dass es bei uns per IVF nicht geklappt hat, vermutet man allerdings bei meinem Mann, der in der PKV ist, d.h. die zahlen die Differenz zwischen IVF und ICSI. Was die Dauer angeht, bis es losgehen kann – das hängt natürlich auch von den weitern Diagnosen ab. Wenn sie einen Grund für die Azoospermie finden, kann es natürlich sein, dass sie erstmal versuchen, da anzusetzen und das kann dann vielleicht etwas dauern, bis man den Erfolg abschätzen kann. Wenn es zu einer ICSI kommen sollte, dann kannst du mit einem medizinischen Vorlauf von etwa 2 Monaten rechnen – aber die Genehmigung der KK muss halt auch möglichst schon da sein (wobei wir auch schon ohne gestartet sind). In einer echte Kiwu-Praxis seid ihr auf alle Fälle am besten aufgehoben, da eure Situation für die ihr täglich Brot ist, während andere Urologen und FÄ da oft wenig Erfahrung haben. Außerdem ist da alles unter einem Dach. Ich bin jetzt in der 2. Praxis, da ich umgezogen bin, und in beiden hab ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt, also nur Mut.
naDin
 
Posts: 264
Joined: 14 Jun 2016, 18:25

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Agnes.frankes on 16 Dec 2017, 02:59

Mein Mann hat auch kaum Spermien, aber eben kaum – das heisst einzelne konnten wir finden. Wir haben 57 Kämpfer eingefroren. Ich habe mittlerweile 2 ICSIs hinter mir und bei beiden Versuchen konnten lebende Spermien gefunden werden, so dass wir unsere Reserve nicht brauchten. Wenn man keine Spermien findet, bleibt noch die TESE, bei der direkt aus dem Hoden versucht wird, Spermien zu gewinnen. Wir sind Selbstzahler, das heißt, bei uns zahlt die Kasse nicht. Rechne mit rund 6000 Euro, aber wenn die Kassen zahlen, dann weniger. Wenn nicht, kauf die Medis im Ausland (Frankreich kostet fast 1000 Euro weniger). Nach unserer Diagnose haben wir erstmal 1,5 Jahre gebraucht uns auf eine ICSI einzulassen, aber wenn du einen Termin in der KIWU hast und alles normal läuft, sprechen wir nur von wenigen Wochen. Alles wird gecheckt (Blutabnehmen, Spermiogramm (Reserven anlegen), US, Beratung Genetik ...), dann beginnst du an ZT 21 mit den Medis und kriegst noch eine Blutung. Dann beginnst du im nächsten Zyklus mit der Stimu und in dem Zyklus wirst du Mutter. Bei meinem Protokoll war es so, nur mit dem Mamawerden hat es nicht geklappt, daran ist aber nicht die Azoospermie schuld sondern das Schicksal…Viel Kraft!
Agnes.frankes
 
Posts: 392
Joined: 13 Feb 2016, 14:35

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby majorka4 on 18 Dec 2017, 21:44

Wir üben nun auch schon seit 1,5 Jahren und die schlechten SGs meines Freundes waren für uns auch ein Schock. Das erste war OATIII und das 2. wie bei euch Azoospermie. Das hat uns ziemlich getroffen. Wir hatten uns nach dem 1. SG schon auf einen ICSI eingestellt, aber nach dem 2. SG sahen unsere Chancen auf ein Kind bei Null. Mein Freund wollte auch eine TESE machen lassen als letzte Möglichkeit. Im Mai hatten wir dann den 1. Termin in der KiWu-Praxis. Unsere Ärztin hat uns sehr viel neue Hoffnung gegeben, dass das nächste SG wieder ganz anders aussehen kann. Und so war es dann auch. Heute hat mein Freund Sperma abgegeben und es waren wieder Spermien drin, die dann eingefroren wurden. Unsere 1. ICSI startet wohl im September und ich freue mich drauf! Klar mache ich mir auch Gedanken, aber in erster Linie bin ich positiv gestimmt. Ich hoffe natürlich, dass es bei ersten Mal klappt, rechne aber nicht wirklich damit. Auf jeden Fall geben wir unseren Wunsch nicht auf. Ich drücke Euch die Daumen. Vielleicht habt ihr ja Glück und es finden sich ein paar brauchbare Spermien ansonsten finden Sie bestimmt welche bei einer TESE!
majorka4
 
Posts: 309
Joined: 04 Jan 2016, 16:10

Previous

Return to Mänliche Unfruchtbarkeit



cron