Kinderwunsch aber Azoospermie

Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby kühn on 11 Aug 2016, 20:29

Hallo ihr Lieben,
Vor kurzem haben mein Mann und ich uns untersuchen lassen, da es nach einigem Üben nicht mit Nachwuchs geklappt hat. Bei mir wurde nichts Auffälliges festgestellt, bei meinem Mann jedoch wurden fast gar keine Spermien gefunden (Azoospermie). Da die Untersuchungen noch nicht abgeschlossen sind, wissen wir noch nicht, woran das liegt, dennoch haben sich bei mir schon einige Fragen angesammelt. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, meine Verunsicherung etwas aufzulösen oder mir einfach etwas Mut zusprechen, da ich nun ziemlich verzweifelt bin
Falls nur eine künstliche Befruchtung in Frage kommt, wer übernimmt die Kosten? ich habe zwar schon einiges dazu gelesen, aber da scheint es schwierig zu sein. Falls die KV die Kosten kaum übernimmt, was kommt dann an Kosten auf uns zu? Nach meinen Infos müsste es ja eine ICSI sein, und viel Konkretes hab ich zu den Kosten noch nicht gefunden. Vielleicht hat ja jemand auch schon Erfahrungswerte zu dieser Konstellation? Wie lange kann es von der Diagnosestellung bis zur weiteren Behandlung/ der Befruchtung dauern? Bestimmt ist das sehr unterschiedlich, aber ich habe gar keine Ahnung, ob das Monate oder sogar Jahre sind. Findet eine solche Behandlung immer in einer KIWU-Klinik statt?
Vielen lieben Dank schon einmal!
kühn
 
Posts: 355
Joined: 29 Mar 2016, 18:24

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Fuchs on 11 Aug 2016, 20:33

Hallo,
Über diese Krankenkassen kann ich dir leider nichts sagen, kenne ich nicht. Bei uns in Österreich übernimmt die Kosten nicht die Krankenkasse sondern ein Fonds, 3/4 der Kosten werden bezahlt und 1/4 muss man selber bezahlen, 4 Versuche hat man die so bezahlt werden, schafft man es allerdings nicht bei diesen 4 Versuchen schwanger zu werden, hat man Pech gehabt und man muss die Kosten komplett selber tragen.
In Deutschland werden anscheinend 50% bezahlt und man hat nur 3 Versuche, die Gesetze sind auch viel strenger so das die Erfolgsaussichten zwar gut sind aber bei weitem nicht so gut, wie im Ausland. Wenn es beim 3 mal nicht klappt, dann hat man auch wieder Pech gehabt und man muss alles selber zahlen. Wie oder was jetzt tatsächlich bezahlt wird, weiss ich nicht, mir wurde das mit den 50% erzählt. Die Kosten sind extrem, wenn man es selber bezahlen muss, plane für einen versuch am besten 6000-7000 Euro ein, es kann aber teurer werden wenn man Zusatzuntersuchungen will. Es kommt halt immer darauf an wie viele Medikamente du brauchst, oder bei ihm Eingriffe vorgenommen werden müssen. Die Kosten sind in Österreich und Deutschland relativ gleich.
In Deutschland werden anscheinend 50% bezahlt und man hat nur 3 Versuche, die Gesetze sind auch viel strenger so das die Erfolgsaussichten zwar gut sind aber bei weitem nicht so gut wie im Ausland. Solche Behandlungen werden immer in einer kinderwunschklinik gemacht.
Als wir die Diagnose bekommen haben, sind genau 3 Wochen vergangen bis zum 1 Termin in der Klinik, dort wurde auch direkt mit der Behandlung angefangen. Wir hatten allerdings bereits alle Untersuchungen, Bluttests etc. Es ging also alles sehr schnell. 1 Jahr später wurde unsere Tochter geboren.
Fuchs
 
Posts: 301
Joined: 16 Jun 2016, 19:29

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby eva2Abel on 11 Aug 2016, 20:39

Nicht aufgeben!
Mein Mann hat auch kaum Spermien, aber eben kaum – das heisst einzelne konnten wir finden. Wir haben 57 Kämpfer eingefroren. Ich habe mittlerweile 2 ICSIs hinter mir und bei beiden Versuchen konnten lebende Spermien gefunden werden, so dass wir unsere Reserve nicht brauchten. Wenn man keine Spermien findet, bleibt noch die TESE, bei der direkt aus dem Hoden versucht wird, Spermien zu gewinnen.
Wir sind Selbstzahler, das heißt, bei uns zahlt die Kasse nicht. Rechne mit rund 6000 Euro, aber wenn die Kassen zahlen, dann weniger. Wenn nicht, kauf die Medis im Ausland (Frankreich kostet fast 1000 Euro weniger). Nach unserer Diagnose haben wir erstmal 1,5 Jahre gebraucht uns auf eine ICSI einzulassen, aber wenn du einen Termin in der KIWU hast und alles normal läuft, sprechen wir nur von wenigen Wochen. Alles wird gecheckt (Blutabnehmen, Spermiogramm (Reserven anlegen), US, Beratung Genetik ...), dann beginnst du an ZT 21 mit den Medis und kriegst noch eine Blutung. Dann beginnst du im nächsten Zyklus mit der Stimu und in dem Zyklus wirst du Mutter. Bei meinem Protokoll war es so, nur mit dem Mamawerden hat es nicht geklappt, daran ist aber nicht die Azoospermie schuld sondern das Schicksal…
Viel Kraft!
eva2Abel
 
Posts: 434
Joined: 14 Mar 2016, 16:25

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby kühn on 11 Aug 2016, 20:43

Danke für die Antworten, Mädels!!
In Deutschland gibt es ja private Krankenversicherungen (PKV) und gesetzliche Krankenkassen (GKV). Da ich in der privaten Krankenversicherung bin, mein Mann aber als Verursacher in der gesetzlichen, bezahlt meine Krankenversicherung wahrscheinlich nichts und seine nur die Behandlungen, die bei ihm gemacht werden. Da müssen wir einfach mal abwarten... 6000-7000 € sind ja schon ne Hausnummer...
Das Schicksal ist manchmal echt, wenn man Medis in Frankreich kauft, bestellt man die dann über Online Apotheken oder muss man da hinfahren? Ich hoffe dass die grundlegenden Untersuchungen bald abgeschlossen sind und wir dann weitersehen können, solang alles noch so unklar ist, macht einen das noch mehr verrückt...
kühn
 
Posts: 355
Joined: 29 Mar 2016, 18:24

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Engeline on 11 Aug 2016, 20:51

Wenn dein Mann der Verursacher und in der GKV ist, dann zahlt die GKV, und zwar die Hälfte, wie oben schon geschrieben wurde. Stell dich allerdings auf ein bisschen Papierkrieg ein, man muss sich das vorher genehmigen lassen und evtl. wollen sie eine Bestätigung von deiner PKV, das die nichts bezahlen oder so etwas.
Bei uns bin ich der Hauptverursacher, dass es eine KB sein muss und bin in der GKV. Die Ursache, dass es bei uns per IVF nicht geklappt hat, vermutet man allerdings bei meinem Mann, der in der PKV ist, d.h. die zahlen die Differenz zwischen IVF und ICSI.
Was die Dauer angeht, bis es losgehen kann – das hängt natürlich auch von den weitern Diagnosen ab. Wenn sie einen Grund für die Azoospermie finden, kann es natürlich sein, dass sie erstmal versuchen, da anzusetzen und das kann dann vielleicht etwas dauern, bis man den Erfolg abschätzen kann. Wenn es zu einer ICSI kommen sollte, dann kannst du mit einem medizinischen Vorlauf von etwa 2 Monaten rechnen – aber die Genehmigung der KK muss halt auch möglichst schon da sein (wobei wir auch schon ohne gestartet sind). In einer echte Kiwu-Praxis seid ihr auf alle Fälle am besten aufgehoben, da eure Situation für die ihr täglich Brot ist, während andere Urologen und FÄ da oft wenig Erfahrung haben. Außerdem ist da alles unter einem Dach. Ich bin jetzt in der 2. Praxis, da ich umgezogen bin, und in beiden hab ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt, also nur Mut..
Engeline
 
Posts: 815
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Bibolina on 11 Aug 2016, 20:54

Bei meinem Mann waren zunächst auch keine Spermien nachweisbar, wir sind dann zu einem Spezialisten gegangen der zum Glück welche gefunden hat. Sie wurden direkt aus dem Hodengewebe entnommen und tiefgefroren. Wir werden nun auch eine ICSI machen lassen. Ich hatte letzten Monat meinen ersten Termin in der KiWu Klinik und habe jetzt mit dem langen Protokoll begonnen. Ich nehme jetzt 3 Wochen die Pille und in ein paar Tagen zusätzlich ein Nasenspray zur Downregulierung. Im Anschluss daran folgt dann die Spritzenbehandlung und Punktion. Für mich ist das alles auch sehr aufregend und natürlich hat man auch ein wenig Angst. Es ist ja schon eine Belastung für den Körper und man weiß nicht so genau wie er auf all die Medikamente reagiert.
Meinem Arbeitgeber werde ich nichts erzählen, ich habe mir für den Zeitpunkt der Punktion Urlaub genommen. Wie geht es denn jetzt bei euch los? Wurde bei deinem Mann schon Hodengewebe entnommen? Ich wünsche euch ganz viel Glück und Kraft,
liebe Grüße
Bibolina
 
Posts: 336
Joined: 08 Apr 2016, 14:42

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Agnes.frankes on 11 Aug 2016, 21:03

Wir üben nun auch schon seit 1,5 Jahren und die schlechten SGs meines Freundes waren für uns auch ein Schock. Das erste war OATIII und das 2. wie bei euch Azoospermie. Das hat uns ziemlich getroffen. Wir hatten uns nach dem 1. SG schon auf einen ICSI eingestellt, aber nach dem 2. SG sahen unsere Chancen auf ein Kind bei Null. Mein Freund wollte auch eine TESE machen lassen als letzte Möglichkeit.
Im Mai hatten wir dann den 1. Termin in der KiWu-Praxis. Unsere Ärztin hat uns sehr viel neue Hoffnung gegeben, dass das nächste SG wieder ganz anders aussehen kann. Und so war es dann auch. Heute hat mein Freund Sperma abgegeben und es waren wieder Spermien drin, die dann eingefroren wurden. Unsere 1. ICSI startet wohl im September und ich freue mich drauf! Klar mache ich mir auch Gedanken, aber in erster Linie bin ich positiv gestimmt. Ich hoffe natürlich, dass es bei ersten Mal klappt, rechne aber nicht wirklich damit. Auf jeden Fall geben wir unseren Wunsch nicht auf! Ich drücke Euch die Daumen. Vielleicht habt ihr ja Glück und es finden sich ein paar brauchbare Spermien ansonsten finden Sie bestimmt welche bei einer TESE!
Agnes.frankes
 
Posts: 559
Joined: 13 Feb 2016, 14:35

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Lisa_vogt on 11 Aug 2016, 21:09

Es kann auch bei der ersten ICSI klappen. Wenn die Bedenken wegen genetischer Probleme zu groß sind, könnt Ihr Euch von der KIWU noch begleitend zu einem Spezialisten überweisen lassen. Wenn Ihr Euch hierfür entscheidet, würde ich mir von beidenen Familienseiten vorab einen Stammbaum mit evtl. Krankheiten oder Defekten aufmalen und den mitnehmen. Uns hat das geholfen.
Körperlich ist die Behandlung meiner Meinung nach gut auszuhalten. Das Spritzen ist halt gewöhnungsbedürftig, aber nach den ersten paar Mal ist das auch ok. Dem Arbeitgeber würde ich nichts sagen, Du weißt ja gar nicht wann es klappt. Für den Tag der Punktion bekommt Du eine Krankschreibung und für den Transfertag auch, oder Du nimmst halt 2 Tage Urlaub.
Wie die Psyche reagiert ist wohl sehr individuell. Damit der Stress in der Ehe nicht zu groß wird evtl. vorher festlegen wie viele Versuche man starten will. Aber auch da, gibt es nichts allgemein Gültiges.
Viel Erfolg!
Lisa_vogt
 
Posts: 556
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby Louisa1998 on 11 Aug 2016, 21:24

Hallo,
diesen Befund haben wir vor 2 Jahren auch bekommen und waren natürlich geschockt! Bei meinem Mann in der Familie gibt es einen Gen Defekt. Vas deferenz oder so ähnlich, was bedeutet dass er schlechte oder gar keine ausgebildeten Samenleiter hat!
Also haben wir eine TESE/ Hodenbiobsie machen lassen. Dort auch absolut nichts zu finden…
Tiefschlag. Aber: Wir werden jetzt mit Spendersamen weiter machen. Wahrscheinlich fahren wir noch dieses Jahr nach Dänemark in die Klinik und lassen den Eingriff dort durchführen.
Wenn ihr euch mit diesem Gedanken auch anfreunden und diese Lösung akzeptieren könnt, dann ist es ein toller Weg zur eigenen Familie, der in Deutschland leider nicht so einfach ist, wie in Nachbarländern.
Ich wünsche Euch viel Glück
Louisa1998
 
Posts: 418
Joined: 13 Feb 2016, 15:34

Re: Kinderwunsch aber Azoospermie

Postby majorka4 on 11 Aug 2016, 21:30

Mein Mann hatte als Jugendlicher eine Hoden-OP, einer funktioniert seitdem gar nicht mehr.
Wir haben 2008 Diagnose Azoospermie bekommen, danach sind wir zum Andrologen (besser als Urologe). Der hat dann doch 3 Stück in einem weiteren SG gefunden. Aber auch Ureaplasmen. Wir haben dann eine Antibiotika bekommen, beide. Aber es wurde festgestellt, dass diese schon sehr viel Hodengewebe zerfressen haben, bzw. das Gewebe so entzündet war, dass es teilweise schon so vernarbt und kaputt war, dass sich dort keine Spermien, bzw. Rundzellen bilden konnten.
Nach einer weiteren AB-Kur, hatten wir doch glatt 64.8 Mio, aber alle einen Defekt,
100% pathologisch. Danach wurde nochmal eines gemacht, es waren nur noch 12 Mio, aber ebenfalls alle kaputt. Bei der ICSI wurden dann nur noch 4 Stück gefunden, die für eine ICSI reichen. Eine EZ hatte sich dann befruchtet. Kurz nach der Geburt unserer Tochter haben wir nochmal ein SG machen lassen, wollte ja nicht völlig für die Katz die Pille fressen.
Diagnose Azoospermie. Keine Verhütung notwendig, dachten wir. Binnen 2 Monaten war ich dann schwanger...
majorka4
 
Posts: 634
Joined: 04 Jan 2016, 16:10

Next

Return to Mänliche Unfruchtbarkeit



cron