er will nicht untersuchen lassen

er will nicht untersuchen lassen

Postby eva2Abel on 07 Sep 2016, 18:58

Hallo meine lieben
Wir haben seit über 3 Jahren ungeschützten GV weil wir immer gesagt haben, wenn es doch passieren sollte, ist es auch ok. Seit einem Jahr planen wir aktiv ein Baby, ich hab auch wirklich gefühlte viele Untersuchungen machen lassen und nehme diversen Zeug ein damit alles seine Bahn nimmt und was soll ich sagen...ich werde einfach nicht schwanger. Da ich mal selber für meine Gynäkologin gearbeitet habe und wir nun sehr gut befreundet sind, kann ich sie jederzeit anrufen und sie ist immer für meine Fragen da. Jetzt ist es so, dass ich schon wieder meine Blutungen bekommen habe und dabei passt jetzt von meiner Seite aus Alles!
Habe also mit ihr geredet und sie legt mir schon seit einigen Monaten ans Herz, Dass sich auch mein Partner mal anschauen lassen soll, da es ihrer Meinung nach, sehr komisch ist, dass ich in all den Jahren noch nicht mal schwanger geworden bin, sie meinte zumindest der Anfang hätte schon mal klappen müssen.
Ich habe das meinen Partner schon damals gesagt und jetzt wieder. Er verweigert jedoch eine Untersuchung da er meint, wir wissen ja dass es an mir liegt. Er will sich einfach nicht untersuchen lassen, ich verstehe ihn nicht. Ich habe im ganz vorsichtig und liebevoll den evtl. Ablauf erklärt. Er sagt nein! Was soll ich machen?
Danke für jede Antwort
eva2Abel
 
Posts: 434
Joined: 14 Mar 2016, 16:25

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby Agnes.frankes on 07 Sep 2016, 19:06

Hallo!
Also mein Freund hat sogar von sich auch gesagt, dass er sich untersuchen lässt, wenn es nach einer gewissen Zeit noch nicht geklappt hat und bei mir alles in Ordnung ist. Jedenfalls hat er sein Sperma untersuchen lassen und es ist alles in bester Ordnung. Ich bin sehr froh darüber dass er das so bereitwillig gemacht hat, denn jetzt wissen wir, dass es klappen kann und sein Sperma sehr gut ist.
Wenn der Kinderwunsch von beiden Seiten ausgeht, finde ich es selbstverständlich, dass sich sowohl Mann als auch Frau untersuchen lassen. Erklär es deinem Mann ganz in Ruhe dass es wichtig ist zu wissen, ob sein Sperma in Ordnung ist. Und es ist ja auch nicht schlimm: mein Freund wurde in ein Zimmer geführt, dann hat er sich ein Filmchen angesehen. Also es ist wirklich nicht tragisch...
Ich kann mir nur vorstellen, dass sich viele Männer auf das Ergebnis fürchten und Angst haben, keine richtigen Männer zu sein, wenn das Ergebnis schlecht ist. Vielleicht hat ja auch dein Mann diese Ängste...dann rede mit ihm und versuch ihm vom Gegenteil zu überzeugen.
Ich wünsche dir viel dass du es schaffst und alles in Ordnung ist
Agnes.frankes
 
Posts: 559
Joined: 13 Feb 2016, 14:35

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby Bibolina on 07 Sep 2016, 19:08

Also ich denke, das ist normal)) Es sind ja schließlich Männer. Bei uns war die Untersuchung notwendig, weil mein FA gesagt hat, wenn er sich nicht untersuchen lässt müsste ich eine Bauchspiegelung machen lassen, weil ich nicht schwanger werde. Die Untersuchung bei mir wäre mit Vollnarkose etc. abgelaufen natürlich mit allen Risiken. Da hat mein Mann mal überlegt…Der Ablauf von einem Spermiogramm ist total relaxt. Meiner konnte zu Hause Hand anlegen und musste dann innerhalb von einer Stunde die Probe beim Arzt abgeben. Da wird beim Vorgespräch nur der Hodensack abgetastet. Ist eine Sache von 1 Minute, echt nicht schlimm. Er hat heute seine 5 Spermiogramme abgegeben und man kann ja auch als Frau ein bisschen mithelfen
Bibolina
 
Posts: 336
Joined: 08 Apr 2016, 14:42

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby Engeline on 07 Sep 2016, 19:12

Vielleicht braucht er einfach eine Weile, bis die Idee zu ihm vorgedrungen ist. Lass ihm dafür ein bisschen Zeit. Irgendwann kannst du es dann vielleicht nochmal ansprechen. Hier werden viele sagen, dass du ihn nicht unter Druck setzen darfst. Vielleicht hat er Angst, dass du ihn verlässt, wenn es nicht akzeptabel ist. Oder er möchte sich nicht damit auseinandersetzen müssen, falls es nicht gut ist. Hatte er mal Mumps, einen Hodenhochstand oder hat er evtl. Krampfadern? Manche Männer stellen sich auch generell bei Ärzten an, und wenn es dann auch noch um den Intimbereich geht ...
Andererseits musst du dir auch klarmachen, was das für dich bedeutet. Vielleicht könnt ihr euch auf ein festes Datum einigen, eine Zeit, wie lange du bereit bist, es so zu probieren, bevor er doch noch geht. Und er verspricht, dann zu gehen. Wenn er dann immer noch nicht will, solltest du dich fragen, wie du damit umgehen willst. Könntest du akzeptieren, kinderlos zu bleiben? Kannst du akzeptieren, dass er dir einen Wunsch abschlägt, der für dich so wichtig ist? Oder ist dir das gar nicht so wichtig? Kannst du es ertragen, möglicherweise jahrelang jeden Monat zu hoffen, um evtl. später zu erfahren, dass er gar nicht oder kaum zeugungsfähig ist und du dir all diese Hoffnungen und Enttäuschungen, die Untersuchungen und Behandlungen sparen können hättest? Wenn er sich nicht untersuchen lässt und sich herausstellt, dass bei dir alles in Ordnung ist - würdest du dann nicht denken, dass es auf jeden Fall seine Schuld ist, wenn er nicht zu einer Untersuchung geht?
Ich muss gestehen, dass ein unbegründetes Nein für mich viel eher ein Grund für ein handfestes Beziehungsproblem wäre, als ein schlechtes Spermiogramm. Dass er freiwillig und sehr früh gegangen ist, ist aber mehreren Gründen geschuldet: Er ist schon ganz und gar erwachsen. Er hat begriffen, dass der Kinderwunsch für Frauen sehr wichtig ist. Der Kinderwunsch ist für ihn zwar nicht ganz so essentiell wie für mich, aber doch auch wichtig, er wünscht sich das auch sehr, und er ist neugierig und wollte ohnehin längst einfach mal wissen, wie es um seine Zeugungskraft bestellt ist.
Engeline
 
Posts: 815
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby eva2Abel on 07 Sep 2016, 19:15

Da ist alles nicht gut. Aber wenn dein Zyklus und deine Hormone nachweislich in Ordnung sind, warum behauptet dein Partner dann, das es an dir liegt? Oder habe ich da was falsch verstanden? Manche Männer sind in Beziehung auf KIWU und ihre Schwimmerchen, leider nicht immer so, wie wir. Mein Mann hätte damals auch nicht zu einem Spermiogramm zugestimmt. Wir brauchten es aber auch nicht mehr, weil ich dann doch schwanger geworden bin, in einem Monat, wo ich absolut nicht mehr damit gerechnet habe. Versuche noch mal in aller Ruhe, mit deinem Partner darüber zu reden. Mach ihm klar, dass dir das sehr wichtig ist, mit der Untersuchung. Vielleicht hat dein Partner aber auch Angst vor der Untersuchung. Was wäre denn, wenn seine Schwimmerchen in der Tat so schlecht sind, das er als unfruchtbar gilt?
Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass es mit einer SS noch klappt.
Liebe Grüsse
eva2Abel
 
Posts: 434
Joined: 14 Mar 2016, 16:25

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby Fuchs on 07 Sep 2016, 19:33

Mein Freund hat sogar von sich aus gesagt, dass er sich untersuchen lässt, wenn es nach einer gewissen Zeit noch nicht geklappt hat und bei mir alles in Ordnung ist. Jedenfalls hat er sein Sperma untersuchen lassen und es ist alles gut. Ich bin sehr froh darüber, dass er das so bereitwillig gemacht hat, denn jetzt wissen wir, dass es klappen kann und sein Sperma sehr gut ist. Wenn der Kinderwunsch von beiden Seiten ausgeht, finde ich es selbstverständlich, dass sich sowohl Mann als auch Frau untersuchen lassen. Erklär es deinem Mann ganz in Ruhe, dass es wichtig ist zu wissen, ob sein Sperma in Ordnung ist. Und es ist ja auch nicht schlimm: mein Freund wurde in ein nettes Zimmer geführt, dann hat er sich ein Filmchen angesehen. Also es ist wirklich nicht tragisch...
Ich kann mir nur vorstellen, dass sich viele Männer auf das Ergebnis fürchten und Angst haben, keine richtigen Männer zu sein, wenn das Ergebnis schlecht ist. Vielleicht hat ja auch dein Mann diese Ängste...dann rede mit ihm und versuch ihm vom Gegenteil zu überzeugen.
Ich wünsche dir viel, dass du es schaffst und alles in Ordnung ist!
Fuchs
 
Posts: 301
Joined: 16 Jun 2016, 19:29

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby kühn on 07 Sep 2016, 20:03

Ich kann Dich wirklich sehr gut verstehen. Da Ihr noch gar keine Kinder habt, finde ich, sollte Dein Mann sich ruhig einen Ruck geben. Vielleicht hat er Angst vor dem Ergebnis. Unsere besten Freunde sind kinderlos, haben jedoch alles versucht. Hier lag es an ihm und jetzt ist er bald Mitte 45 und sie wird nächstes Jahr 40. Aufgrund ihres Alters, haben sie mit Kiwu komplett abgeschlossen. Mein Mann will sich auch nicht testen lassen, weil wir 2 Kinder haben. Seit 3 Jahren verhüten wir nicht mehr und es soll offensichtlich nicht klappen. Dass er sich nicht testen lassen möchte, kann ich noch verstehen. Aber wenn Dein Mann Dich wirklich liebt und sich eigentlich auch Kinder wünscht, sollte er ein Spermiogramm machen lassen. Du solltest ihm auf jeden Fall sagen, dass Du ihn liebst und ihn auch dann nicht verlässt, wenn es an ihm liegen sollte. Unsere Freunde z.B. sind ein sehr glückliches und inniges Paar. Sie hat sich immer sehr stark Kinder gewünscht und es tut mir sehr leid, dass die beiden keine haben. Aber Du bist noch jung und es ist noch nicht zu spät. Mir rennt die Zeit für ein 3. Kind ein wenig davon. Nur Mut! Ich wünsche Dir alles Liebe und drücke fest die Daumen, dass Ihr beide das geregelt bekommt. Ganz liebe Grüße
kühn
 
Posts: 355
Joined: 29 Mar 2016, 18:24

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby Lisa_vogt on 07 Sep 2016, 20:07

Ich denke, du solltest deinen Mann schon dazu bringen, dass er sich untersuchen lässt. Ich glaub, er hat Angst, dass du dich von ihm trennst, wenn rauskommt, dass er z. B. zu wenig Spermien produziert etc. Ich kann seine Angst total verstehen. Du musst ihm klar machen, dass du ihn auch so liebst - egal wie das Ergebnis ausfällt. Bei meinem Mann war auch seinerzeit unklar, ob er Kinder zeugen kann. Ich bin dann hart mit mir ins Gericht gegangen und hab überlegt, ob ich auch ohne Kinder diesen Mann haben will. Und ich wollte, da ich nicht so kinderverrückt war und dachte, dieser Mann ist mir so wichtig. Ich will ihn auf jedenfall…
Kurze Zeit später war ich dann schwanger, weil wir ja auch nicht groß auf Verhütung geachtet haben. So kann es also auch gehen.
Wie gesagt, ich denke, es ist wichtig für eure Ehe, dass Klarheit herrscht. Deshalb sollte sich dein Mann auch untersuchen lassen, sonst könnte das negative Auswirkungen auf eure Ehe haben.
Lisa_vogt
 
Posts: 556
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby Louisa1998 on 07 Sep 2016, 20:11

Finde es feige von den Männern, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn wir uns untenrum dauernd untersuchen lassen müssen, sie selbst aber nicht bereit sind, ein einziges mal zum Doc zu gehen. Immerhin liegt es in mehr als der Hälfte der Fälle am Mann, wenn es nicht klappt. Es ist nicht schlimm, ein Spermiogramm machen zu lassen. Man kann es bei vielen Urologen sogar zu Hause machen.
Ein Kind haben zu wollen hat etwas mit der persönlichen Lebensplanung zu tun und ist etwas sehr Existentielles und Wichtiges. Wenn ein Partner nicht bereit ist, eine kleine Untersuchung dafür auf sich zu nehmen, stellt sich schon die Frage, ob man mit diesem Mann wirklich sein Leben verbringen möchte. Schließlich hat man sich nicht zuletzt auch deshalb zusammen getan, weil man ähnliche Vorstellungen vom gemeinsamen Leben hat.
Wenn ein Paar keine Kinder kriegen kann, ist das etwas ganz anderes. Aber das Thema Kinder ja oder nein ist keine Nebensache, sondern für die Partnerschaft sehr grundlegend. Vielleicht machst Du Deinem Mann das klar. Sag ihm, dass für Dich Kinder zur Liebe und zu Deinem Leben dazu gehören, und man das Thema auf keinen Fall mal soeben abhandeln und zur Seite schieben kann. Wenn er Dich liebt und Ernst nimmt, wird er das verstehen.
Alles Gute
Louisa1998
 
Posts: 418
Joined: 13 Feb 2016, 15:34

Re: er will nicht untersuchen lassen

Postby majorka4 on 07 Sep 2016, 20:12

Hallo,
vielleicht sollte er mehr davor Angst haben, dass sie sich trennt, wenn er sich nicht untersuchen lässt, als wenn er sich untersuchen lässt...würde mir jedenfalls so gehen. Klar, Männer haben Angst, dass ihre Männlichkeit in Frage gestellt wird. Aber wenn man Gewissheit hat, kann man wenigstens versuchen, was dagegen zu unternehmen...
majorka4
 
Posts: 634
Joined: 04 Jan 2016, 16:10

Next

Return to Mänliche Unfruchtbarkeit



cron