Schwanger mit TESE?

Re: Schwanger mit TESE?

Postby Pika4u on 10 Oct 2017, 21:04

Bei uns lautete die Diagnose Azoospermie. Aufgrund der Blutwerte mit ganz schlechten Erfolgsvoraussagungen vom Arzt (uns wurde gesagt, dass die TESE unnötig ist, da man bei den Blutwerten davon ausgehen kann, dass da nix ist)...Mein Mann wollte die TESE trotzdem...er wollte Gewissheit haben! Es konnten zwei ganz schlechte Proben mit wenigen, unbeweglichen Spermien gewonnen werden. Die erste ICSI mit der besseren Probe (11 Spermies), vier befruchtete Eizellen, drei eingesetzt klappte leider nicht! Die zweite ICSI mit der schlechteren Probe (wieder vier befruchtete Eier, drei eingesetzt) + heftiger Überstimu mit 23 Tagen Krankenhaus...klappte! Ich trage derzeit zwei kräftige Jungen unter meinem Herzen, die Mitte Januar per Kaiserschnitt geholt werden. Und hier sind so viele Mädels durch eine TESE-ICSI schwanger geworden und auch schon Mama geworden. Wünsche Euch den gleichen Erfolg!
Pika4u
 
Posts: 350
Joined: 04 Jan 2016, 16:13

Re: Schwanger mit TESE?

Postby omega on 16 Dec 2017, 03:02

Ich bin bei der 4.ICSI mit TESE-Material ss geworden. Uns haben die Ärzte auch gesagt, wir hätten soviel Versuche mit dem TESE-Material ... haben aber immer nur ein Päckchen aufgetaut und die EZ mit den (wenn auch nicht so guten) Spermien befruchtet. Leider ist es so, dass sich die EZ auch allein durch anpieksen bis zum 3.Tag allein teilen kann, d.h. erst ab da sieht man, ob die Spermie was taugt. Beim letzten Versuch haben wir darauf bestanden, nur die besten Spermien zu nehmen und wenn das bedeutete, dass alle Proben aufgebraucht werden. Mittels 6000facher Vergrößerung hat das die KiWu gemacht ... normal haben die KiWus 400fach Vergrößerung (Mikroskop). Kostete natürlich mehr, aber das war es uns wert, ehe wir noch x-mal ne ICSI machen müssten. Klar ist viel Glück dabei. Ich hab mir auch immer gesagt, dass es ja einen Grund haben muss, dass keine Spermien gebildet werden :-( Wir hatten zum Glück das Glück, hatten aber auch die Option "Fremdsperma" im Hinterkopf.
omega
 
Posts: 288
Joined: 14 Mar 2016, 16:19

Re: Schwanger mit TESE?

Postby Nala on 18 Dec 2017, 21:48

Wir hatten auch einen TESE, da mein Mann an Azoospermie leidet. Der erste ICSI-Versuch mit dem TESE-Material verlief negativ. Es mussten jedoch auch alle Proben dafür aufgebraucht werden, weil die gefundenen Proben mehr als schlecht war. Die Befruchtungsrate lag bei weniger ca. 30%. Zwischenzeitlich hat mein Mann verschiedene Mittelchen eingenommen (Tamoxifen, Orthomol fertil, gesunde Lebensweise, versch. Nahrungsergänzungsmittel) und die 2. ICSI konnte sogar mit Frischsamen durchgeführt werden. Die Befruchtung ergab von 12 Eier, 9 befruchtete. Das war im August 2016 und jetzt bin ich in der 17. Woche schwanger. LG und viel Erfolg
Nala
 
Posts: 249
Joined: 21 Jul 2016, 23:43

Previous

Return to Mänliche Unfruchtbarkeit



cron