Gerinnungsstörung

Gerinnungsstörung

Postby Samira on 03 Nov 2011, 16:02

Ich habe eine Faktor 5 Mutation.Thrombosegefahr ist um das 3-fache erhöht.
Das ganze hat mir in den letzten Schwangerschaften nie Probleme gemacht.Auch im Wochenbett nicht.
Jetzt war ich beim Hämatologen,weil ich auf das Heparin allergisch reagiere,was ich in der Schwangerschaft spritzen sollte.Hatte einen Kreislaufzusammenbruch.Zum spritzen in der Schwanegrschaft rät er nicht mehr.Ich soll Thrombosestrümpfe tragen.Auf das Material reagiere ich aber ebenso allergisch.Zur Geburt soll ich dann ins KKH(wie sollte es auch anders sein) und im Wochenbett dann Heparin spritzen.Das soll stationär gemacht werden,weil die allergische reaktion heftiger ausfallen könnte.Ausserdem soll ich 4 Wochen spritzen.
Bin ich denn ein versuchskanninchen? Ich hoffe,meine Hebamme macht deswegen jetzt keine Probleme.Sonst neige ich langsam aber sicher zur Alleingeburt.Wenn ich nur wüsste,wie man das dann hier hinterher relativ reibungslos mit dem anmelden hinbekommt :?:
Samira
 
Posts: 4
Joined: 22 May 2011, 15:30

Re: Gerinnungsstörung

Postby Aggie on 03 Nov 2011, 16:19

Hebamme erst rufen (lassen), wenn Köpfchen schon geboren! ;)

Gibt es nicht auch homöopathische Mittel/Herangehensweisen die du ausprobieren könntest? Ist ja echt doof deine Situation! Ich drück die Daumen dass doch noch alles so klappt wie du es dir vorstellst und du auch auf die blöden Spritzen im Wochenbett verzichten kannst!!!
Aggie
 
Posts: 3
Joined: 10 Apr 2011, 15:30

Re: Gerinnungsstörung

Postby Gwen on 03 Nov 2011, 16:37

Rufst Du die Hebamme an, wenn schon alles vorbei ist(oder Baby schon halb draussen) - sie MUSS dann kommen(weil Notfall) und den Papierkram erledigen. Mit dem Schein von der Hebi kannst Du dann Mann/ Papa des Babys zum Standesamt schicken, fertig. :-)

Dir von Herzen alles Liebe - lass Dich nicht wuselig machen!
Gwen
 
Posts: 3
Joined: 06 Oct 2011, 15:30

Re: Gerinnungsstörung

Postby Samira on 03 Nov 2011, 16:45

danke euch.Meine Hebamme will ich eh erst so spät wie möglich rufen.Nur hat die ja im Juli 2 Wochen vor ET Urlaub.Hab schon überlegt,eine vom KKh anzurufen.Die haben da immer zu zweit Bereitschaft.Ins KKh geh ich nach der Entbindung auf gar keinen Fall!!!
Samira
 
Posts: 4
Joined: 22 May 2011, 15:30

Re: Gerinnungsstörung

Postby Coira on 03 Nov 2011, 16:52

klingt alles sehr chaotisch.
bei echten gesundheitlichen problemen rate ich aus eigener erfahrung immer gerne den weg zum spezialisten.
also nicht "nur" hämatologe sondern hämatologe, der sich auf gerinnungsstörungen spezialisiert hat und einen guten leumund hat.
gibt so wen in verträglicher entfernung?

hast du von deiner hebamme schon feedback dazu? wer weiß, vielleicht weiß sie rat und nimmt die sache gar nicht so schwer?

lg,
Coira
Coira
 
Posts: 12
Joined: 15 May 2011, 15:30

Re: Gerinnungsstörung

Postby malwanted on 03 Feb 2012, 16:20

Ich habe Gerinnungsstoerung und das ist Faktor ZWEI und auch eine andere, habe ab Stimmu mit Fragmin - Niedermokekularem Heparin angefangen und nehme es bis sechs Wochen nach der Geburt.
malwanted
 
Posts: 2
Joined: 02 Feb 2012, 10:52

Re: Gerinnungsstörung

Postby Engeline on 09 May 2018, 22:00

Hallo,
ich hatte nach unserer 2. ICSI im Januar eine FG in der 8 SSW. Der Embryo hat sich leider nie richtig entwickelt. Nach unserer 3. ICSI, die negativ war haben wir dann weitere Tests machen lassen. Ich habe daraufhin einen Bluttest auf Gerinnungsstörung in der KiWuKlinik machen lassen und da kam raus, dass mein Blut zu dick ist und somit eine Gerinnungsstörung vorliegt.
Ich habe dann bei der 4. ICSI ab Transfer mit Heparin und ASS100 angefangen und wir hatten tatsächlich das große Glück, dass es dann endlich geklappt hat. Jetzt bin ich mit unserer kleinen Maus in der 22. Woche schwanger und es sieht alles Prima aus. Die Medis muss ich jetzt bis zum Ende der Schwangerschaft weiternehmen. Wenn das bei Euch in der Familie liegt, würde ich es testen lassen. Bei mir hat auch die Krankenversicherung den BT übernommen. Alles Gute für Euch. Liebe Grüße
Engeline
 
Posts: 607
Joined: 04 Jan 2016, 16:07


Return to Krankheiten die natürliche Schwangerschaft verhindern



cron