Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby fransis on 21 Feb 2010, 01:47

Bei mir ist es PCO. Ein Spermiogram haben wir noch nie gemacht, aber da ich nach dem Absetzen der Pille letzten Sommer zeimlich schnell (im 2. Zyklus) schwanger geworden bin, würde ich mal annehmen, dass die Schwimmerchen fit sind :-)

LG
fransis
 
Posts: 12
Joined: 05 Jan 2010, 11:41

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby hOpe on 21 Feb 2010, 01:49

wir üben 3 jahre aber die in der kiwu klink finden nichts ist alles bestens , alle tests habe ich hinter mir.

lg
hOpe
 
Posts: 17
Joined: 09 Jan 2010, 12:34

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby juni on 21 Feb 2010, 23:42

Hey !!!

na das ist doch super. Weisst Du, genau das gleiche haben wir auch erlebt. Erst war das Sperma total schlecht, mein Mann hat auch gleich das Rauchen aufgegeben und wir haben mit Vitaminen angefangen (Zink, Folsäure, Selen usw.), und dann waren in ca. 3-4 Monaten alle Spermiogramme im normalen Bereich (wir hatten noch 3 gemacht).
Nimmt Dein Freund eigentlich Zink und Folsäure? Futter ihn mal damit, das kann die Sache nur noch besser machen.
Ich drück Dir die Daumen, dass alles so klappt, wie Du es planst.

In zwei Wochen hab ich meinen Termin beim Arzt und da werden wir hoffentlich einen Termin für BS ausmachen können.Danach werde ich auch die künstlichen Wechseljahre bekommen. Keine schöne Aussichten, aber die Chancen weden dadurch immerhin steigen.

LG
juni
 
Posts: 20
Joined: 04 Jan 2010, 12:35

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby Zauber on 21 Feb 2010, 23:43

Was sehr oft außer Acht gelassen wird, sind die Autoimmunkrankheiten, die dazu führen, dass auch bei der Einnistung oder in den ersten Monaten zur Fehlgeburt kommen kann.
Aber diese aufwendigen Blutuntersuchungen werden nur selten in Kinderwunschkliniken gemacht, bei einem normalen FA gar nicht.
Der Humangenetiker wird sie auch nicht immer untersuchen.
Außerdem gibt es in den ersten Wochen oft Blutgerinnungsstörungen die so fein verlaufen und nur rund um das Embryo, dass sie in den Blutuntersuchungen auch nicht nachweisbar sind.
Ich würde immer nach einer Praxis suchen, die all das und viel mehr imstande ist zu untersuchen.
Es gibt natürlich auch noch andere Untersuchungen, aber das würde hier den Rahmen sprengen.
Zauber
 
Posts: 20
Joined: 03 Jan 2010, 14:15

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby hOpe on 21 Feb 2010, 23:46

stimuliert mit Clomifen, das sind Tabletten. Man sagt,
dass man die höchstens 6 Monate nehmen soll, länger hat es
keinen Sinn, wenn man in dieser Zeit nicht schwanger wird,
liegt es an was anderem.
hOpe
 
Posts: 17
Joined: 09 Jan 2010, 12:34

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby trino on 21 Feb 2010, 23:47

Hallo,

uns hindern derzeit mein PCO und meine frisch entnommene Schilddrüse.
trino
 
Posts: 15
Joined: 03 Jan 2010, 14:01

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby fiona on 21 Feb 2010, 23:48

Hallo Miteinander,

Mein Mann ist Dialysepatient und hat ein mittelmäßiges bis schlechtes SG. Z. Zt sind wir noch am untersuchen besser gesagt die Ärzte. Bei mir wurde Hashimoto festgestellt und das wäre auch nicht förderlich für eine erfolgreiche SS. Mein Mann mußte schon einige Medikamente einnehmen, um das SG etwas zu verbessern (Antibiotikum, Diclofenac). Nun warten wir auf das Ergebnis des letzten SG nach der Diclo-Einnahme. Danach entscheiden wir, wie´s weiter gehen soll. (IUI, IVF oder ICSI).

LG
fiona
 
Posts: 14
Joined: 19 Jan 2010, 21:56

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby papaya on 21 Feb 2010, 23:49

Hallo
also der aktuelle Wissensstand ist das SG von meinem Partner ist nicht gut. Allerdings finde ich die Auskünfte der Ärtze da auch verwirrend. Der erste meint es ist ganz schlimm, der nächste meint ach was, er hätte schon viel schlimmere gesehen, und der dritte meint, dass ja bei mir noch längst nicht alles abgeklärt sei also keine Ahnung ob da noch weitere Probleme auftauchen.
Warum wir "erst" jetzt (mit 37) überhaupt zum Arzt gehen ist mein liebster hat erst mal überhaupt ein Erektionsproblem. Also wir haben uns total lieb, kuscheln viel, Petting usw aber davon gibts halt keine Kinderlein. Es war echt ein ziemlich langer Prozess da überhaupt was dran zu verändern. Ich frage mich wieviele Paare überhaupt häufig genug Sex haben. Ich vermute mal unterfüllter Kinderwunsch liegt echt nicht nur an irgendwelchen "Krankheiten" von uns Frauen (oder den Männern) und auch nicht nur daran dass wir zu lange "warten"....!
papaya
 
Posts: 14
Joined: 09 Jan 2010, 13:11

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby daniel on 21 Feb 2010, 23:51

hallo

also bei uns sind wahrscheinlich verwucherungen der grund, dass wir kein kind bekommen.. ich habe bereits einen sohn der 7 ist. seit über 2 jahren versuchen mein verlobter und ich ein zweites kind zu bekommen und es funktioniert einfach nicht...
bei einer bauchspiegelung kam raus, dass ich verwucherungen habe, die eileiter waren allerdings durchgängig... wir haben dann zwei mal eine hormontherapie gemaht. einmal nur mit clomifen. und die letzten drei zyklen mit clomifen und predalon.
am kommenden donnerstag werde ich operiert und hoffe dann, dass wir bessere chancen haben...
__________________
1. IVF -> Positiv mit Zwillingen

Ein Sternchen in der 8. SSW

..Was bleibt ist die Freude über das, was bleibt... Und die Trauer über einen großen Verlust..
daniel
 
Posts: 16
Joined: 19 Jan 2010, 21:51

Re: Welche Krankheiten beeinflussen Euren Kinderwunsch?

Postby marianne on 21 Feb 2010, 23:52

Hallo...
bei mir sieht es folgendermaßen aus: ich bin 29 Jahre und habe PCO. Mein Mann (37 Jahre, SG ist i.O.) und ich versuchen nun seit ca. 1,5 Jahren ein Baby zu bekommen. Bisher leider ohne Erfolg. War im Januar 2oo8 schwanger mit Zwillingen, habe die beiden aber leider in der 6. SSW verloren. Meine FÄ und ich probieren nun im 2. Zyklus den Eisprung mit Clomifen auszulösen.... bisher auch hier kein Erfolg. Am Freitag ist es wieder soweit: Ultraschall. Mit Glück reift ja ein Eibläschen an. Falls nein, werde ich nur noch einen weiteren Zyklus mit Clomifen probieren und danach gehts in die KiWu-Klinik nach Lübeck.
marianne
 
Posts: 16
Joined: 04 Jan 2010, 12:29

Next

Return to Krankheiten die natürliche Schwangerschaft verhindern



cron