Stillen!!!

Re: Stillen!!!

Postby elena on 11 Feb 2010, 13:23

Hallo


mein 2 Jungs haben auch immer gespuckt das ging bis zum 6-7 monat dann wurde es langsam weniger.
ich kenn das mit den bergen von wäsche. aber kopf hoch es wird besser.
rico ist jetzt 6 monate alt und spuckt immer noch zwar nicht mehr soviel da wir jetzt die folgemilch haben, aber das reicht. brauche jeden tag 2 oberteile und 2 lätzchen und ein spucktuch.
liebe grüße sabrina
elena
 
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2010, 13:08

Re: Stillen!!!

Postby Zauber on 11 Feb 2010, 13:27

Habe gestern mal den Tip beherzigt,und die Kleine nach dem Trinken immer noch so 20 Minuten auf dem Arm gehalten, und siehe da, es kam nichts raus, außer manchmal einem Bäuerchen!!!! :))))))))))

Habe sie gestern abend um 19.45 Uhr hingelegt, und sie hat bis 1.45 Uhr geschlafen!
Wahnsinn, dann habe ich sie gestillt, wieder 20 Minuten gehalten und sie hat dann nochmal bis 5.40Uhr geschlafen!
Ohne Spucken, ich bin so happy!!!

Gebe ihr jetzt immer vor dem Stillen Lefax, dann kann sie besser pupsen und schläft viel entspannter, und wird nicht ständig von nem klemmenden Pups wach!!!!!

Ist das schön, ein entspanntes Kind zu haben!!!!!!!!

LG
Zauber
 
Posts: 20
Joined: 03 Jan 2010, 14:15

Re: Stillen!!!

Postby Zauber on 11 Feb 2010, 13:30

Das ist ja toll.Freut mich für Euch.

Was ist dieses Lefax genau ?
Zauber
 
Posts: 20
Joined: 03 Jan 2010, 14:15

Re: Stillen!!!

Postby nenna on 01 May 2010, 10:07

Vom Stillen zur Flasche- helft mir mal bitte kurz

Hey Leute,

tja...das wars mit meiner Stillkarriere!
Meine Milch reicht nach nur 8 Wochen nicht mehr aus
Ich muss nun 2 Mahlzeiten durch die Flasche ersetzen!

Ich stille sie morgens um 4- morgens um 8 uhr- wenn möglich um 12 oder es gibt da schon ne flasche wenn die milch nicht genügt.
dann bekommt sie um 16 uhr ein fläschchen.
um 20 uhr still ich...um 24 uhr wieder ein fläschchen.

Denkt ihr das ist gut so oder soll ich das 12 uhr stillen gleich durch ein Fläschen ersetzten?

Durch das Aussetzten der 2 Stillmahlzeiten hab ich für die tatsächlichen Stillmahlzeiten um 4 uhr morgens, um 8 Uhr und um 16 Uhr auf jeden fall genug milch- ich spühre da auch wie die milch einschiesst und die brüste fast hart werden.
An den anderen Zeitpunkten sind sie schlaff und leer- und da kommt auch nichts- mein baby schreit nach 2 minuten saugen und das stillhütchen ist leer ( normaler weise steht die milch darin)

die flasche nimmt sie sehr gut an..und auch der mix aus stillen und flasche macht ihr nichts...sie saugt an beidem sehr genüsslich

Ich verwende: Beba PRE und mach ich 150 ml ist das gut?bzw. richtig?
: Kann ich die Flasche vorbereiten? also Flaschchen fertig machen auf 100ml dann in kühlschrank- wenn sie hunger hat nur noch 50 ml heisses abgekochtes wasser dazu? meine freundin ist kinderkrankenschwester und meinte das geht...
ich würde eher wasser abkochen, kalt werden lassen und das fläschchen dann frisch anmachen 100 ml und dann wieder die 50 ml heiss wasser dazu geben.



ist sonst noch was zu beachten?

wann würdet ihr die nächste mahlzeit ersetzen?



liebe grüße!!!
nenna
 
Posts: 13
Joined: 19 Jan 2010, 22:00

Re: Stillen!!!

Postby juni on 03 May 2010, 10:54

Die Milch reicht immer - einfach öfter anlegen! Erhöhte Nachfrage, erhöhtes Angebot

Such Dir eine Stillberaterin, die Dir hilft, von den Stillhütchen wegzukommen, dann kann Dein Baby die Brust effektiver leeren. Die gibt Dir auch was zur Milchsteigerung.

Wenn Du zufütterst, dann nur HA, die ist bitterer. Damit Dein Baby auch die Brust weiter nimmt. Flaschen immer frisch zubereiten.

LG
juni
 
Posts: 20
Joined: 04 Jan 2010, 12:35

Re: Stillen!!!

Postby Anke on 31 Jul 2010, 13:41

Tipps zum Stillen!!!
Dass Stillen gerade anfangs alles andere als einfach ist, können fast alle Mütter bestätigen. Unter Berücksichtigung der folgenden Tipps werden Mutter und Kind jedoch bald zum eingespielten Team.

Frau beim StillenDamit das Stillen für Sie und Ihr Baby nicht zur Anstrengung wird, sollten Sie diese Punkte unbedingt beachten:

* Ruhe und Entspannung: Stress, Ärger oder zu viel Besuch bringen Ihren Milchspendereflex aus dem Takt.
* Richtige Technik: Damit Ihr Baby gut saugen kann, muss es die gesamte Brustwarze im Mund haben.
* Essen und Trinken: Um genug Muttermilch zu bilden, braucht Ihr Körper viel Flüssigkeit und eine ausgewogene Ernährung.
* Positionswechsel: Wenn Sie hin und wieder die Stillposition wechseln, beansprucht Ihr Baby nicht immer dieselbe Stelle der Brustwarzen. Außerdem wird die Brust besser geleert.
* Zeitfaktor: Mindestens zehn Minuten an der Brust saugen lassen. Denn zuerst kommt die wässrige, fettarme Vordermilch, die den Durst löscht. Dann folgt die sättigende Hintermilch.
* Seitenwechsel: Ist eine Brust entleert, legen Sie das Kind an der anderen an. Bei der nächsten Mahlzeit beginnen Sie mit dieser Seite.
Anke
 
Posts: 9
Joined: 09 Jan 2010, 12:32

Re: Stillen!!!

Postby ZELIG on 08 Sep 2014, 08:23

Hallo! Guten Morgen! Ich habe einen interessanten Artikel gefunden. Es lohnt sich zu lesen.
http://www.eltern.de/baby/gesundheit-un ... %26y%3D14#
Der heisst "Welcher Still-Typ ist Ihr Baby?
Gourmet oder Barrakuda? Wie trinkt Ihr Baby? "
ZELIG
 
Posts: 19
Joined: 13 Aug 2014, 14:44

Re: Stillen!!!

Postby agony on 08 Sep 2014, 08:37

Oh, vielen Dank! Mein Baby ist das Genießer-Baby!!! Meine Milch ist für ihn wie eine Delikatesse!! Er ist sehr vorsichtig.."Das Tolle an Genießer-Babys ist, dass sie ausdauernd, regelmäßig und dabei sehr vorsichtig an der Brust trinken und sich dabei alles holen, was sie brauchen. " Das trifft genau ins Schwarze :D
agony
 
Posts: 19
Joined: 08 Sep 2014, 08:26

Re: Stillen!!!

Postby Emilia on 08 Sep 2014, 08:52

Einerseits, ist das ein hochinteressanter Artikel und andererseits, enthält wichtige Information. Meins ist das Träumerchen. Trinken und gleichzeitig zu schlafen zeichnet diese Babies aus. Immer wieder schlummert es selig an der Brust ein. :P
Emilia
 
Posts: 25
Joined: 08 Sep 2014, 08:39

Re: Stillen!!!

Postby Nagel on 08 Sep 2014, 09:01

Grüß Gott!
Das Zappel-Baby ist meine kleine Tochter. "Sie nähern sich der Brust so aufgeregt wie ein Fan, der sein größtes Idol trifft - das schönste Kompliment für eine stillende Mutter. ""Wenn Eva merkt, dass es ans Stillen geht, wird unverzüglich der Schnuller ausgespuckt, und sie starrt mein T-Shirt an und wird ganz hektisch, wenn ich es hochziehe.
Ich sende einen herzlichen Gruß an Biotexcom!
Nagel
 
Posts: 11
Joined: 08 Sep 2014, 08:54

Next

Return to Stillen und Entwöhnung



cron