Undurchlässige Eileiter

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Lisa_vogt on 25 Mar 2018, 17:47

Also ich habe mittlerweile Antibiotika genommen: eine Dosis Zithromax, danach 14 Tage lang Flagyl und Tarivid. Nächste Woche geht’s nochmal zum Ultraschall, dann sehen wir weiter...Laut Ärztin kann es sein, dass die Eileiter definitiv verklebt sind, muss aber nicht der Fall sein.
Ich habe im Internet an verschiedenen Stellen gelesen, dass Frauen mit unklaren Unterbauchschmerzen ohne andere klare Ursache gleich mit Antibiotika gegen die häufigsten Erregen inkl. Chlamydien behandelt werden sollten, da es sich dann wahrscheinlich um eine Entzündung handelt. Bei mir hat es ganze 5 Tage gedauert, bis das Ergebnis vom Abstrich da war und endlich behandelt wurde. Schon unglaublich, wie oberflächlich manchmal behandelt wird.
Ob die Infektion einfach so wieder auftreten kann, weiss ich leider nicht. Könnte man vielleicht in so einer Situation vielleicht prophylaktisch Antibiotika einnehmen? Sind denn die Chlamydien der Grund für die KiWu-Behandlung? Wünsche Dir jedenfalls alles Gute!
Lisa_vogt
 
Posts: 556
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Nala on 11 Apr 2018, 22:32

Ob die Eileiter dicht sind, kann man auch mit einem speziellen Kontrastmittel-Ultraschall in einer radiologischen Praxis feststellen lassen, ebenfalls ganz ohne OP!
Last edited by Nala on 08 May 2018, 00:09, edited 1 time in total.
Nala
 
Posts: 410
Joined: 21 Jul 2016, 23:43

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby majorka4 on 19 Apr 2018, 01:12

Ich hatte vor ca. 10 Jahren mal mit Chlamydien zu tun, bei mir wir vermutet, dass die sogar Auslöser für eine Fehlgeburt in der 18. SSW waren. Heftig wenn man bedenkt, dass mich mein damaliger Freund durch Fremdgehen vor und während der Schwangerschaft angesteckt hat...Jedenfalls mussten er und ich über längeren Zeitraum Antibiotika einnehmen. Denn sonst wird diese hartnäckigen Dinger nicht mehr los. Seither wurde ich auch nicht mehr schwanger, seit 2,5 Jahren probiere ich es nun mit meinem jetzigen Partner. Vor drei Jahren wurde bei mir Endometriose festgestellt, im Rahmen diese OP wurde die Durchlässigkeit der Eileiter geprüft. Und die sind durchlässig und bei mir denke kaum der Grund für die Kinderlosigkeit. Wenn das bei Dir aber der Grund für die Kinderlosigkeit sein könnte, werden die Dich von der KiWU Klinik sowieso vorher zur Bauchspiegelung schicken. Die OP ist nicht schlimm, nur ein kleiner Schnitt, dauert nicht lange.
majorka4
 
Posts: 634
Joined: 04 Jan 2016, 16:10

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby omega on 21 Apr 2018, 01:55

Bei mir ist gerade im Juli 2015 festgestellt worden, dass ich Chlamydien habe. Jetzt bin ich seit 7 Jahren mit dem gleichen Mann zusammen. Bei ihm waren vor ca. 6 Jahren die fiesen Teile festgestellt worden. Leider hat uns niemand gesagt, dass ich auch mitbehandelt werden muss. So hatten die Viecher lange Zeit alles bei mir kaputt zu machen mit dem Ergebnis, dass meine beiden Eileiter zu eng sind und damit bin ich unfruchtbar. Dies sieht man nicht auf einem Ultraschall oder Ähnlichem, nur durch eine Bauchspiegelung kann dies erkannt werden.
Man hat mir gesagt, dass OPs kaum noch gemacht werden, da die Erfolgsaussichten durch eine IVF deutlich größer sind als ein Schwangerwerden nach einer OP. Wenn ihr dazu mehr wisst, dann immer her damit, es würde mich sehr interessieren. Alles Gute für euch!
omega
 
Posts: 406
Joined: 14 Mar 2016, 16:19

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Engeline on 05 May 2018, 17:40

Du hast geschrieben, dass die Follis sich gut entwickelt haben und auch gesprungen sind. Wurde das per Ultraschall kontrolliert, sprich weisst Du auf welcher Seite diese 5 Versuche waren?
Das das Sperma so gut ist, ist schon mal schön, trotzdem wird es bei einer IUI ja noch mal näher gebracht. Du hast aber recht, machst Du die Stimmu für eine IUI und das Ei springt dann auf der falschen Seite, war die Stimmu für die Katz und es wird keine IUI gemacht. Es gibt aber auch die Möglichkeit eine IUI ohne Stimmu zu machen.
Ich denke Ihr habt mehrere Möglichkeiten, je nachdem wieviel Zeit ihr Euch noch geben wollt. Ich habe auch nur noch einen funktionierenden EL, leider ist das Spermiogramm bisher schlecht, aber da arbeiten wir dran. An Deiner Stelle (wenn Du noch Zeit hast) würde ich mit Clomi weitermachen und per US den ES kontrollieren lassen, kommt er auf der richtigen Seite dann GV nach Plan. Klappt das nicht in Deinem gewünschten Zeitrahmen (Sommer, Herbst?) würde ich auf IUI steigern.
Wenn Du z.B.: fest stellst von 4 oder 5 Zyklen, springt das Ei nur einmal auf der richtigen Seite, würde ich sofort eine IUI machen. Ich drück Dir die Daumen!
Engeline
 
Posts: 815
Joined: 04 Jan 2016, 16:07

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Lisa_vogt on 08 May 2018, 00:08

Chlamydien sind sehr weit verbreitet. Ich selbst und mein Mann hatten sie am Anfang unserer Beziehung auch mal. Wir mussten beide jeweils zweieinhalb Wochen lang ein Tetracyclin-Antibiotikum nehmen, damit die Biester wirklich weggehen.
Chlamydien können natürlich theoretisch Schäden anrichten, meist tun sie das aber nicht. Verklebte Eileiter kann man auch aus anderen Gründen haben, oft lassen sie sich im Rahmen der OP lösen. Verklebungen lösen sich oft schon, wenn das übliche Kontrastmittel während der Bauchspiegelung hindurch gedrückt wird. Echte Verwachsungen dagegen muss man während der OP lösen, was nicht immer gelingt.
Ich selbst habe auch schon zwei Bauchspiegelungen wegen Kinderwunsch hinter mir. Trotz diverser Eileiter-Entzündungen und der damaligen Chlamydien waren die Eileiter aber völlig frei. Bei mir mussten Myome und ein bissl Endometriose entfernt werden, damit es klappte. Wir sind dann auch zu unseren zwei Wunschkindern gekommen.
Bevor ich mich selbst unters Messer legen würde, würde ich unbedingt auf einem Spermiogramm des Partners bestehen, hat Dein Männ das schon gemacht? Es hat keinen Zweck, eine vielleicht völlig gesunde Frau zu operieren, wenn ihr Mann sich nicht hat untersuchen lassen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es in mehr als der Hälfte der Fälle (51 %) am Mann liegt, wenn es mit dem Kinderwunsch nicht klappt. Leider sind die meisten Gyns ebenfalls männlich und muten lieber einer Frau eine OP zu, als ihren armen Geschlechtsgenossen mal zum Urologen zu schicken.
Ob die Eileiter dicht sind, kann man auch mit einem speziellen Kontrastmittel-Ultraschall in einer radiologischen Praxis feststellen lassen, ebenfalls ganz ohne OP!
Liebe Grüße
Lisa_vogt
 
Posts: 556
Joined: 18 Jan 2016, 16:53

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby paprik_a on 09 May 2018, 23:31

Bei mir wurden auch verklebte Eileiter festgestellt, die sich nicht durchspülen liessen. Da das Spermiogramm bei meinem Mann auch nicht das Beste war, mussten wir ICSI machen lassen.
Nach einigen Versuchen u. a. auch Kryos, kam unser Sohn zur Welt, nach einem Frischversuch ICSI, danach leider eine Kryo-Fehlgeburt in der 15. SSW und dann kam unsere Tochter nach Kryo zur Welt. Und was war dann, ca. 14 Wochen nach dem Kaiserschnitt wurde ich spontan schwanger. Tochter Nr. 2 kam nichtmal ein Jahr nach der 1. zur Welt. Jetzt musste ich mich auch noch sterilisieren lassen :), 3 sind genug. Wie man sieht kann alles immer passieren. Wenn es finanziell machbar ist, würde ich mit einer IVF oder ICSI starten, Monate in denen nichts geschieht bringen dich einer Schwangerschaft nicht näher. Ich war immer sehr ungeduldig, auf ein Wunder wollte ich nie warten und die OP von der du gesprochen hast würde ich Abstand nehmen. Jede OP kann Verwachsungen machen die einer Schwangerschaft im Weg stehen.
Ich drück die Daumen
paprik_a
 
Posts: 499
Joined: 20 Jan 2016, 11:14

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Ruth on 11 May 2018, 01:11

Hallo,
die Diagnose einer Chlamydieninfektion erfolgt eigentlich über den Urin oder einen Abstrich, da die Blutergebnisse wenig hilfreich sind. Dabei sollte ein modernes Verfahren, wie die PCR genutzt werden und kein Schnelltest in der Praxis. Es bedarf der Diagnose also zumeist keiner Bauchspiegelung und bei Bestätigung werden die Frau und der Partner antibiotisch behandelt.
Eine Bauchspiegelung kann im Zusammenhang mit dem Kinderwunsch dann sinnvoll sein, wenn man die Durchgängigkeit der Eileiter überprüfen und dabei auch eine Infektion ausschließen möchte und vorher alle anderen Gründe ausgeschlossen werden konnten inklusive Spermiogramm des Partners.
Ruth
 
Posts: 537
Joined: 10 Feb 2016, 20:37

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Agnes.frankes on 21 May 2018, 00:44

Mein Mann hat bereits 2 Spermiogramme hinter sich, ein sehr gutes, ein eher mittelprächtiges. Bei mir wurde auch Blut abgenommen, alle Hormone und Werte sind ok bis auf den Schilddrüsenwert und eben der Verdacht auf Chlamydien. Die Schilddrüse habe ich wieder hinbekommen.
Zwecks Chlamydien haben wir noch gar keine Medikamente bekommen, weil mein Arzt sagte, er müsse den neuen Abstrich und den neuerlichen Blutwert nochmals kontrollieren - ich bekomme die Ergebnisse diese Woche. Mein Mann bekommt seine Blutwerte auch Ende der Woche. Aber nachdem mein Arzt mir bereits erklärt hat wie eine IVF vor sich geht und, dass sicherlich die Eileiter verklebt sind - habe ich mich schon auf das schlimmste gefasst gemacht (vielleicht weil er der Leiter einer KIWU Praxis ist - und nebenbei (1xWoche) eine Gynäkologische Praxis führt, in der ich Patientin bin)
Agnes.frankes
 
Posts: 559
Joined: 13 Feb 2016, 14:35

Re: Undurchlässige Eileiter

Postby Ruth on 24 May 2018, 02:18

Was die Chlamydien Infektion angeht…bei mir wurden diese im Rahmen der Kinderwunschbehandlung im Blut festgestellt! Das heißt, ich werde diese schon einige Zeit mit mir rumgeschleppt haben, obwohl regelmäßige Abstrichkontrollen immer in Ordnung waren. Soweit mir bekannt ist, werden bei den Abstrichen bei der Krebsvorsorge nicht generell Untersuchungen auf Chlamydien gemacht, da diese sehr teuer sind. Auch wenn ich das recht fahrlässig finde.
Unterbauchschmerzen können ja viele Ursachen haben. Ich hatte z.B nicht nur Chlamydien, die 8 Tage mit Antibiotika behandelt wurden, sondern auch eine ausgedehnte Endometriose. 2 häufigste gynäkologische Erkrankung, die leider total verkannt wird. Aber meine Eileiter sind trotz Endo und trotz Chlamydien einwandfrei durchgängig. Es muss also keine bleibenden Schäden hinterlassen. Ich würde aber allen Betroffenen raten, die Eileiter entweder mittels Kontrastmittel auf Durchgängigkeit prüfen zu lassen oder aber welches die 100% Methode ist, aber auch mit einem kleinen Eingriff verbunden ist. Mittels Bauchspiegelung. Da wird über die Gebärmutter blaue Lösung in die Eileiter gespült und so kann man dann wirklich sehr genau beurteilen, ob es Durchgängigkeitsprobleme gibt und ob diese direkt behoben werden können.
Hoffe ich konnte euch ein wenig weiter helfen...
Ruth
 
Posts: 537
Joined: 10 Feb 2016, 20:37

PreviousNext

Return to Unfruchtbarkeit der Frau



cron