Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby fiona on 20 Jan 2010, 10:04

Hallo alle!

Bei mir hat man nun 2 Myome festgestellt ,deshalb sieht es nicht so toll aus mit dem dritten Baby .
Eine OP wäre zu aufwendig ,ausserdem könnte es sein ,dass dabei die Gebärmutter entfernt werden müsste .
Ist jemand trotz Myomen SS geworden ?


LG
fiona
 
Posts: 14
Joined: 19 Jan 2010, 21:56

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby fiona on 20 Jan 2010, 10:16

Schwanger trotz Myom???

Hallo,

ich habe ein großes Myom in der GM, möchte trotzdem Schwanger werden. Habe mal was von einer Therpie mit Nigersan gelesen. Hat jemand damit ERfahrung und kann evtl. auch einen Arzt empfehlen,
der diese Therapie durchführt in Düsseldorf/Umgebung???

Danke
fiona
 
Posts: 14
Joined: 19 Jan 2010, 21:56

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby zaula on 20 Jan 2010, 10:17

hallo..

meine FA hat jetzt auch festgestellt das ich ein myom unterhalb der gebärmutter habe.
leider hätte sie das schon vor nem jahr sehen müssen, da es ein ultraschallbild gibt wo man es gut erkennt. ..ich wechsle sie auf alle fälle. es gibt auch noch andere gründe aber das war das i-tüpfelchen
war mittlerweile in der klinik.. sie sagten es gäbe 3 möglichkeiten die
1.: komplette Gebärmutter entfernen
2.: Myom von Gebärmutter trennen , hat aber ein großes risiko das sie die GM nicht erhalten können
3.as ich es einfach behalte wie es ist
...doch leider hab ich beschwerden, blutungen und der Sex mit meinem freund ist auch nich richtig auslebbar
Ich habe schon einen 6-jährigen Sohn .. mein partner und ich wünschen uns aber noch ein gemeinsames Kind.
bin verwirrt und weiß nich was ich machen soll.. die beschwerden nehm ich gern in kauf für ein baby..aber sollten wir gleich damit starten? beruflich ist es eigentlich schlecht und wir sind auch erst ein jahr zusammen. es passt zwar alles perfekt aber bin mir trotzdem unsicher. auf der anderen seite will ich doch nich so lange warten, weil ich angst habe das dieses myom noch mehr wächst und es dann vielleicht doch nichmehr zu einer schwangerschaft kommen kann..hab große angst davor!!

Gruss!
zaula
 
Posts: 11
Joined: 19 Jan 2010, 22:03

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby Olga on 20 Jan 2010, 10:18

Mayome in der GM

Am 05.11.08 war ich zur Routineuntersuchung bei meiner Frauenärztin. Ich bin happy rein und sagte, ich wolle die Pille noch ca. 5 Monate nehmen und dann aufhören, da sich jetzt doch der Wunsch nach einem Kind durchgesetzt hat. Mein Mann ist 40 (hat schon ein Kind) und ich werde 37 Jahre. Ups... Davon war meine Ärztin gar net begeistert, denn auf einmal sagte sie: "Sie wissen aber das dies nicht ohne Komplikationen geht uns sie eigentlich nicht schwanger werden dürften, sie haben ein Myom genau da wo sich der Embryo einnistet...., das habe ich Ihnen aber im Januar schon gesagt...." Hä????? Die spinnt doch, waren meine Gedanken. Im Januar war ich ebenfalls zur Routineuntersuchung, beim Ultraschall sagte sie mir, dass da was an der Gebärmutter sei, aber nichts schlimmes. Keine Sorge... Hätte sie mir damals nict sagen können, was es ist und mit welchen Konsequenzen ich hätte rechnen müssen? Ich war völlig schockiert!!!
Ich bekam eine Überweisung in die Frauenklinik Jena zum Chefarzt.... Die Untersuchung oder das Gespräch müsste ich selber bezahlen...
Nun haben wir uns belesen und über die Behandlungsmethoden infomiert, also viel ist da ja nicht und das was ohne OP geht ist noch nicht 100% verbreitet (über Katheder oder focusierter Ultraschall)
Nun ist guter Rat teuer, abwarten auf das Gespräch beim Prof. oder wie weiter? Frauenarzt wechseln?
Ich bin völlig ratlos, mein Mann versucht mir zu zureden: Alles wird gut!

MfG!!
Olga
 
Posts: 1
Joined: 19 Jan 2010, 22:16

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby corellia on 20 Jan 2010, 20:48

Guter Schwangerschaftsverlauf trotz 18cm Myome

ich hatte am Anfang der Schwangerschaft winzig kleine. Die sind dann während der Schwangerschaft fast 20! cm groß geworden. Wir sind von einem Spezialisten zum nächsten und nur die wenigsten haben der Schwangerschaft überhaupt eine reale Chance gegeben. Ich kann Dir aber sagen, dass in meinem Fall (operiert werden konnte nicht mehr, das hätte das Baby nicht überlebt) alles total ohne Komplikationen verlaufen ist. Trotz dieser riesigen Ausmaße hatten wir keinerlei Probleme. Keine Schmerzen keine Unterversorgung alles ganz prima. Wir mussten halt nur einen Kaiserschnitt machen lassen. War aber auch ganz ohne Schwierigkeiten alles. Viele Ärzte wissen halt leider einfach nicht viel darüber, und raten einem dann gleich ab, zu Abbrüchen und so hatten wir alles durch. Unverschämtheit. Statt einfach zu sagen, ich hab keine Ahnung. Falls Du oder jemand anders mal telefonieen möchte hier unsere Handynummer 0173-2829573 Spezialist in Düsseldorf ist Professor Werner Meier Evang. Krankenhaus Es lohnt sich auf jeden Fall sich mit Ärzten in Verbindung zu setzen die viel Erfahrung auf dem Gebiet haben und JA NICHT! dem erstbesten Gynälologen zu vertrauen !!!!!! Sonst gäb es meinen Sohn heute nämlich nicht, und der ist echt süß und kerngesund ! ))
corellia
 
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2010, 12:54

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby nenna on 20 Jan 2010, 20:50

Hilfe, Kinderwunsch trotz Myome

Bin 36 und beim ersten Mal schwanger geworden, habe aber das Kind in der 25 Woche verloren, kam als Lebendgeburt auf die Welt, ist 13 Tage alt geworden, möchte nun aber wieder schwanger werden, wer kann mir Mut machen
Nachdem wir jetzt Kraft getankt haben, kam der neue Schock, nach einer Bauchspiegelung wurde festgestellt, dass meine Gebärmutter ein einziger Myomknoten ist, ich wurde deshalb nicht operiert, da ich sonst meine Gebärmutter verloren hätte, trotzdem möchte ich nichts sehnlicher als ein Kind von meinem geliebten Mann.
Wer hat Erfahrungen ? Wer kann mir Mut machen, es noch einmal zu probieren.
nenna
 
Posts: 13
Joined: 19 Jan 2010, 22:00

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby papaya on 20 Jan 2010, 20:54

Klingt interessant

Hallo !!!

ich habe auch Probleme mit 2 Myomen. Meine FÄ will unbedingt operieren, aber eine andere Ärztin sagt, dass sie bei einer Schwangerschaft nicht stören würden. Nun würde ich von dir gern wissen, ob die Therapie mit Nigersan erfolgreich war. Sind die Myome kleiner geworden oder ganz verschwunden?
Ich habe nämlich auch vor 2 Tagen mit Nigersan angefangen, habe zusätzlich noch Tropfen und soll 2x die Woche zum Spritzen kommen. Alles von einer Heilpraktikerin die gleichzeitig praktische Ärztin ist. Die Spritzen sollen beim einnisten der Schwangerschaft helfen, da ich schon eine Fehlgeburt hatte.
Ich freue mich auf eine Antwort von Dir.

Viele Grüße
papaya
 
Posts: 14
Joined: 09 Jan 2010, 13:11

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby juni on 20 Jan 2010, 20:56

Mit 40 noch ein 5 kg Baby!

mir hatte man schon mit 30 gesagt, daß die Gebährmutter wegen der vielen Myome raus muß. Wollte aber unbedingt noch ein Kind und hatte nicht den passenden Mann dazu. Den habe ich dann mir 38 kennengelernt. Mit 39 bin ich dann zum 1. Mal in meinem Leben schwanger geworden und das schon nach 6 Wochen. Davor habe ich allerdings schon seit 5 Jahren nicht mehr die Pille genommen, sondern mit Computer verhütet. Trotz 3 pampelmusengroßer Myome auf der Gebährmutter habe ich 5 Tage nach errechnetem Termin und gegen alle Prognosen der Ärzte ein Mädchen mit 4860 g per Kaiserschnitt gesund zur Welt gebracht. Mit 46 Jahren mußte ich mir aber dann doch die Gebährmutter entfernen lassen, da die Myome zu ewigen Dauerblutungen geführt haben. Nun ist es aber egal - mein Wunschkind ist übrigens in diesem Jahr in die Schule gekommen.
Also nur Mut
Grüße
juni
 
Posts: 20
Joined: 04 Jan 2010, 12:35

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby paloma on 20 Jan 2010, 21:15

Schwangerschaft trotz Myome, Unsicherheit

Hallo an alle Frauen im Forum,

ich habe mich durch eine Liste der Beiträge gelesen. Ich habe auch 2 Myome, rund 10 cm und 8 cm groß, direkt an der Gebärmutterwand.
Na ja die Konsultation von mehreren Ärzten hat ergeben, daß sie alle operieren würden. Wenn würde ich nach Berlin gehen in das Virchow Klinikum. Der Arzt dort hat mir am besten zugehört und würde auch Gebärmutter erhaltend operieren. Eine Laperoskopie geht in seinen Augen nicht, da das eine Myom einfach zu groß ist und er kein Risiko eingehen will.

Mein Gynäkologe meinte jetzte jedoch, daß eine Schwangerschaft auch so möglich ist. Klar, Risikoschwangerschaft + Kaiserschnitt. Ich bin hin und her gerissen, soll ich einen Bauchschnitt machen lassen oder nicht und weiter probieren. Ich nehmen seit fast 5 Jahren keine Verhütungen mehr, Gelegenheit gab es also schon. Das Leben geht auch ohne Kinder, wäre aber schon schön. Beschwerden habe ich so keine, klar sehe ich am Bauch wo es ist. Seit dem ich es weiß, trinke ich halt ein paar Tees, die für den Unterleib helfen, Scharfgarbe und Salbei. Zum OP will ich eigentlich nicht, ich war in den letzten Jahren genug im KH. Leberprobleme und keine Schilddrüse mehr. Mein Lebenspartner meinte nur, er hätte zu viel Schiss mit einem OP und das Leben geht auch ohne Kinder. Na ja sagt sich immer so einfach, wollen tut er trotzdem und ist traurig, daß es einfach nicht klappt.
Auf irgendwelche Formen von spezieller Ernährung umstellen geht nur begrenzt, immerhin bin ich beruflich recht eingespannt und viel Zeit zur Vorbereitung zum Essen habe ich nicht.

Gibt es eine Frau, die vielleicht schon 2 Myome hatte und trotzdem erfolgreich schwanger war? Oder ist es doch besser mit dem OP. Ich will irgenwie mal zu einer Entscheidung kommen, ich werde ja auch nicht jünger (38).

Für alle Euren aufbauenden Worte und Hilfe bin ich mehr als dankbar. Ich rufe auch gerne an.

Viele Grüße
paloma
 
Posts: 16
Joined: 04 Jan 2010, 12:45

Re: Ist jemand trotz Myome schwanger geworden ?

Postby marrybaby on 03 Feb 2012, 12:36

Liebe Frauen! Das ist ein Wunder, aber schneller ein Professionalismus guter Doktoren.
Ich habe die Myom gehabt und mein Arzt hat mir gesagt, daß ich die medikamentöse Behandlung in Anspruch nehmen muss. Nach drei Monate hat die Myome verschwunden, andere meine Testen waren gut und nach einem Jahr bin ich schwander geworden. :)
marrybaby
 
Posts: 2
Joined: 02 Feb 2012, 10:22

Next

Return to Unfruchtbarkeit der Frau



cron