ein langerwartetes Kind

ein langerwartetes Kind

Postby GiselaSchu on 13 Mar 2018, 15:11

Hallo, Leute. Möchte heute über meine Freude erzählen. Zeitnah werde ich dank der Leimutterschaft zur Mutter. Ich bin sehr froh, dass wir mit meinem Mann solche Lösung der Unfruchtbarkeit gefunden haben. Es war schwierig, sich mit der Beurteilung „Unfruchtbarkeit“ zu versöhnen und weiter etwas zu unternehmen. Aber wie es gesagt wurde, kommt Zeit – kommt Rat. Zwei Jahren später haben wir die Leimutterschaft in Anspruch genommen. Und sind jetzt mehr als zufrieden. Wir werden die Eltern, wir bekommen unser Wunschkind. Kann nicht glauben…Mit dem ersten Versuch war alles erfolgreich. Die passende Leihmutter haben uns die Ärzte gewählt. Nach der Bekanntschaft mit der Leihmutter sind wir mit dieser zufrieden geblieben. Sie hat alle nötigen medizinischen Untersuchungen durchgemacht. Wir haben die Information über den Schwangerschaftsverlauf rechtzeitig bekommen. Die war auch ausreichend. Fast immer blieben wir mit dem Manager der Klinik in Verbindung. Wir möchten auch bei der Entbindung dabei sein, die dank der perfekten Kinderlage auf natürliche Weise werden soll, aber das ist leider verboten. Ich habe gehört, dass die natürliche Entbindung für das Baby laut medizinischen Forschungen besser ist, als der Kaiserschnitt. Wir warten auf die Kindergeburt und warten auf die Reise in die Ukraine. Wenn das Kind auf die Welt gekommen wird, werden wir über Größe und Gewicht informiert, auch werden uns Fotos per Email geschickt. Wir reservieren sofort Tickets und fliegen in die Ukraine, ohne auf die Entbindungsheimentlassung zu warten.
GiselaSchu
 
Posts: 11
Joined: 13 Mar 2018, 13:03

Return to Alles über Entbindung