Kaiserschnitt JA oder NEIN

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby linda on 11 Feb 2010, 00:32

Eine natürliche Geburt ist sicher eine ach so tolle Erfahrung (wenn es gut läuft), kann aber auch zum Alptraum werden.
Rede mit Deinem Mann und Deinem Arzt drüber und sonst keinem.
Und wenn Du einen OP Termin hast, würde ich ihn auch nicht bekanntgeben soweit möglich.
Dann ist das Kind eben einfach plötzlich da.
SO!
Ich würde es jetzt jedenfalls so machen falls ich mich dafür entscheide. Und ich spiele mit dem Gedanken, zumal meine Tochter dann auch dabeisein könnte (also mit meinem Mann warten könnte, denn der ist nicht nochmal so scharf auf den OP
linda
 
Posts: 18
Joined: 05 Jan 2010, 11:49

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby juni on 11 Feb 2010, 00:36

Ich hatte nachjedem Kaiserschnitt (hatte 2) viele Tage heftig Schmerzen. Die Wehen zuvor fand ich zwar auch schmerzhaft, aber mit PDA echt gut zu schaffen.
Mal ganz provokativ: Wenn du lieber nur einige Stunden statt mehrerer Tage Schmerzen haben willst dann wähle lieber die spontane Geburt.

Alles Gute!
juni
 
Posts: 20
Joined: 04 Jan 2010, 12:35

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby fransis on 11 Feb 2010, 00:38

Also das Gefühl "ausgeleiert zu sein" hatte ich genau 0 Tage, mein Problem war eher, das es nach der Geburt enger war als vorher !
Die Geschichte, dass die Frau von Geburt zu Geburt "weiter" wird, gehört wohl eher ins Reich der Mythen!
Und was die ganzen gedehnten Bänder und so betrifft, dafür macht man doch schließlich Rückbildung, oder?
Außerdem entstehen diese Dehnungen ja bereits durch die Schwangerschaft und nicht durch die Geburt, man kommt da also selbst als KS- Mama nicht drumrum!
fransis
 
Posts: 12
Joined: 05 Jan 2010, 11:41

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby Tina T on 11 Feb 2010, 00:40

Also das mit dem ausgeleiert sein ist nicht wirklich ein mythos...ich war es..und das nicht nur ein paar wochen sondern für immer...und da hat keine gymnastik geholfen, die ich täglich mindestens eine stunde machte...da half bei mir nur ein chirurgischer eingriff....
was bei mir auch einer der gründe für einen KS beim 2ten kind ist.
und anders sieht es trotzdem aus..auch die schamlippen und so weiter.....
aber es sagt ja auch keiner ,dass das bei allen frauen so ist...bei mir war es halt so und ich kenn noch ein paar andere bei denen es auch so ist.
Tina T
 
Posts: 15
Joined: 04 Jan 2010, 12:47

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby trixi on 29 Apr 2010, 09:25

Ich glaube es gibt nicht viele Entscheidungen, die eine Frau ganz und gar für sich alleine treffen kann. Immer muss man den Mann, die Kinder, die Freunde, die Familie, den Chef u.s.w. fragen aber der Art des Entbindens gehört sicher zu jenen Dingen, die eine Frau GANZ alleine entscheiden darf ohne auf irgendjemand hören zu müssen. Also nur Mut und höre auf dein Bauchgefühl.
trixi
 
Posts: 5
Joined: 28 Apr 2010, 12:02

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby corellia on 30 Apr 2010, 11:12

Hallo trixi!

Vieeeelen Dank für schöne Worte!
corellia
 
Posts: 19
Joined: 09 Jan 2010, 12:54

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby Lara on 02 Feb 2012, 10:21

Hallo Mädels

Ich bin schon an 28 SSW. I würde gern selbst das Kind gebären, leider kann ich das nicht machen. Wegen meines Schädel-Hirn-Traumas (vor 3 Jahre im Autounfall) darf ich nicht pressen. Aber es ist für mich überhaupt nicht wichtig, das WICHTIGSTE ist, dass ich bald Mama werde!!!!
Lara
 
Posts: 4
Joined: 04 Mar 2011, 15:30

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby Hebdo on 20 Jan 2015, 10:58

Ganz interessant: Der "Kaiserschnitt" hatte ursprünglich mit dem römischen Herrscher gar nichts zu tun. :D Schnittentbindungen durften nach römischem Recht nur an verstorbenen Frauen vorgenommen werden, um das Kind getrennt von der toten Mutter bestatten zu können. Damit war der erste Kaiserschnitt mit Sicherheit eine sectio in mortua. :? Vielleicht kann man dieses Wort auf das lateinische Verb caedere (=schneiden) zurückführen.
Hebdo
 
Posts: 89
Joined: 19 Jan 2015, 12:19

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby pokerface on 20 Jan 2015, 11:04

Genau. In der Geschichte der Geburtshilfe war der Wechsel von der sectio in mortura zur sectio in vivo ein bedeutsamer Schritt, doch bis dahin lag ein weiter und leidvoller Weg. Heute kommen viele Menschen per Kaiserschnitt zur Welt und das bedeutet zum Glück keinen Tod mehr, sondern Geburt und neues Leben.
pokerface
 
Posts: 54
Joined: 10 Jul 2014, 10:11

Re: Kaiserschnitt JA oder NEIN

Postby Tussen on 13 Mar 2015, 14:17

Ein Kaiserschnitt ist ungesünder. Die Kinder, die durch tradionelle Vaginalgeburt entbunden werden, leiden später seltener unter Allergien, Asthma, Immundefekten oder Leukämie. Zitat: "Zahlreiche Untersuchungen von großen Geburtskohorten haben einen Zusammenhang zwischen Kaiserschnitt und einem erhöhten Risiko für eine allergische Sensibilisierung gegen Nahrungsmittel und inhalative Antigene gezeigt." Noch weiter :"In einer norwegischen Studie hatten Kaiserschnittkinder ein erhöhtes Risiko für eine Kuhmilchallergie, besonders wenn ihre Mütter selber an Allergien litten".
Tussen
 
Posts: 13
Joined: 04 Mar 2015, 10:45

PreviousNext

Return to Alles über Entbindung



cron